Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

0
:
1

Halbzeitstand
0:0
FC Schalke 04

FC Schalke 04


Spielinfos

Anstoß: Di. 25.01.1983 00:00, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   FC Schalke 04
BILANZ
0 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia Bielefeld - Vereinsnews

Kramny: Gegentor-Angst als Hemmschuh
Lange Zeit sah Arminia Bielefeld im so wichtigen Abstiegsduell gegen den FC St. Pauli wie der Verlierer aus. 0:1 stand es aus Sicht der Gastgeber - ein Ergebnis, über das sich am Ende keiner beim DSC hätte beschweren können. Es reichte dank eines Treffers in der Nachspielzeit aber doch noch für einen Punkt. Gerade noch einmal gut gegangen, muss das Fazit der Ostwestfalen nach dem 1:1 heißen. ... [weiter]
 
Klos im Schlussakt - schmeichelhafter Punkt für Bielefeld
Mit einem Abstaubertor in der dritten Minute der Nachspielzeit rettete Kapitän Klos Arminia Bielefeld ein 1:1-Unentschieden im Kellerduell mit dem FC St. Pauli. Buchtmann hatte die Hanseaten bei der Rückkehr von Ewald Lienen auf die Alm kurz nach der Pause verdient in Führung geschossen. Vom DSC war lange Zeit nichts zu sehen. ... [weiter]
 
DSC-Coach Kramny:
Vier der letzten fünf Heimspiele hat Bielefeld zu seinen Gunsten entschieden, 15 der insgesamt 17 Punkte auf der Alm geholt. Auf ihre Heimstärke baut die Arminia auch beim Abstiegsduell gegen den wiedererstarkten FC St. Pauli am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Und auf die Tugenden, die Coach Jürgen Kramny auf der Pressekonferenz am Freitag benannte. ... [weiter]
 
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?

 
Am kommenden Sonntag empfängt Arminia Bielefeld den FC St. Pauli zum Kellerduell in der 2. Bundesliga. Nachdem die Ostwestfalen am vergangenen Wochenende auf einen direkten Abstiegsplatz gerutscht sind, soll gegen die punktgleichen Hamburger nun unbedingt ein Sieg her. Dabei setzt der Klub vor allem auf den Heimvorteil. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Schalke 04 - Vereinsnews

Weinzierl warnt:
Eigentlich kann Schalke 04 nach dem deutlichen Sieg bei PAOK in der Zwischenrunde der Europa League beruhigt ins Rückspiel gehen. Allerdings warnt Trainer Markus Weinzierl, will den Vorsprung nicht verwalten. Man habe noch nichts erreicht, deswegen will er auch auf Sieg spielen. Allerdings kündigte er auch diverse Wechsel an. ... [zum Video]
 
Weinzierl:
Dank des komfortablen Vorsprungs aus dem Europa-League-Hinspiel kann Markus Weinzierl am Mittwoch gegen PAOK Saloniki rotieren. Denkbar seien Veränderungen auf "ein, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben Positionen", wie Schalkes Coach am Dienstag schmunzelnd aufzählte. Trotz des 3:0 stellt Weinzierl gleichwohl klar: "Verwalten ist nicht der richtige Weg. Wir wollen auch das Rückspiel gewinnen." Sollte Sead Kolasinac auflaufen, dann täte er dies mit einer Gesichtsmaske. Der Defensivspieler hat sich die Nase gebrochen. ... [weiter]
 
Polizei und Schalke appellieren: Bitte nicht provozieren
Am Rande des Europa-League-Hinspiels in der Vorwoche zwischen PAOK Saloniki und Schalke 04 war es bereits zu Fan-Ausschreitungen gekommen. Polizei und Klubs schließen auch beim Rückspiel am Mittwoch auf Schalke Vorfälle nicht aus und bitten daher Fans beider Seiten eindringlich, sich friedlich zu verhalten. ... [weiter]
 
Höwedes lobt Modeste und blickt auf PAOK
Gemeinsam mit Alessandro Schöpf befand sich Benedikt Höwedes beim Kölner Ausgleichstreffer durch Anthony Modeste am ehesten im Dunstkreis des FC-Angreifers. Warum es so schwer war, dieses 1:1 zu verteidigen, erklärte Schalkes Kapitän anschließend im Gespräch mit dem kicker und lobte Modeste. "Man muss anerkennen, dass er das sehr gut gemacht hat", sagte Höwedes, der gegen PAOK Saloniki am Mittwoch eine hohe Konzentration fordert: "Wir haben eine Serie zu verteidigen." ... [weiter]
 
Trainer-Kollegen nehmen Ancelotti in Schutz
Eine Spuck-Attacke und der Mittelfinger von Carlo Ancelotti: Nach dem Last-Second-Tor des FC Bayern München in der turbulenten XXL-Nachspielzeit von Berlin kochten die Emotionen so richtig über. Rückendeckung erhielt Ancelotti unter anderem von Gladbachs Trainer Dieter Hecking und Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun