Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

2
:
0

Halbzeitstand
0:0
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.10.1982 00:00, 2. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   1. FC Nürnberg
BILANZ
1 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter

 
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga

 
Ulm verlängert in Bielefeld
Zweitligist Arminia Bielefeld hat den Vertrag mit David Ulm verlängert. Der 31-Jährige Mittelfeldmann unterschrieb ein neues Arbeitspapier über zwei Spielzeiten bis 2018. "Ich freue mich sehr, dass ich den Weg mit dem DSC weiter gehen kann. Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl. Auch in der nächsten Saison möchte ich mich meinen Teil dazu beitragen, dass wir ein weiteres erfolgreiches Jahr haben werden", wird Ulm zitiert. Der Franzose steht seit September 2014 bei der Arminia unter Vertrag und lief bislang 67-mal für die Ostwestfalen auf. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Bielefeld holt Holota aus Breslau
Arminia Bielefeld hat einen neuen Spieler für das Mittelfeld verpflichtet. Tomasz Holota wechselt von Slask Breslau zu den Ostwestfalen und unterschreibt auf der Alm einen Vertrag bis 2018. Der 25-Jährige ist die erste Neuverpflichtung zur neuen Spielzeit. ... [weiter]
 
Nöthe verdirbt Kauczinski den Abschied
Im letzten Heimspiel der Saison kam der Karlsruher SC gegen Arminia Bielefeld nicht über ein 1:1 hinaus, Sallahi und Nöthe hießen die Torschützen. Im Blickpunkt stand aber ohnehin Markus Kauczinski, der sein Abschiedsspiel bestritt und vom Verein und den Fans ebenso lautstark gefeiert wurde wie der eingewechselte Publikumsliebling Peitz, der zu Holstein Kiel wechseln wird. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Baumann: Füllkrug-Transfer macht kein Sinn
Werder Bremen plant nicht mit einer Rückholaktion von Niclas Füllkrug, das bestätigte der neue Geschäftsführer Sport Frank Baumann am Freitag. Der Angreifer war bei Werder ausgebildet worden und wechselte 2014 zum 1. FC Nürnberg. Bei den Franken reifte der 23-Jährige zum Topscorer und verhalf dem Club bis in die Relegation. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zurück zu den Wurzeln: Polak verlässt den Club
Jan Polak verlässt den 1. FC Nürnberg und schließt sich seinem Heimatverein FC Zbrojovka Brünn an. Das bestätigte der Club am Freitag. Polak war 2014 vom VfL Wolfsburg nach Nürnberg zurückgehrt. Insgesamt lief er 109 Mal für die Franken auf. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zurück in die Heimat: Polak verlässt den FCN
Jan Polak verlässt den 1. FC Nürnberg und wechselt zurück in seine tschechische Heimat. Der defensive Mittelfeldspieler hatte für den fränkischen Traditionsklub insgesamt über 100 Pflichtspiele bestritten und gehörte zur Mannschaft, die 2007 den DFB-Pokal gewonnen hat. ... [weiter]
 
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter

 
Club: Einigkeit und Fanliebe als neues Faustpfand
Sie standen wieder, die Nürnberger Spieler, nachdem sie kurz zuvor auf dem Rasen von der Enttäuschung in die Knie gezwungen wie ein Häufchen Elend lagen, Schulter an Schulter, schweigend und staunend vor der Kurve ihrer Fans, die ihnen einen dieser Momente bescherten, die man als unvergesslich bezeichnet. Eine schwarz-rote Wand skandierte nach dem 0:1 gegen die Eintracht mit in die Höhe gereckten FCN-Schals minutenlang mit "You'll Never Walk Alone" die Fußball-Hymne schlechthin - eine Geste, mit der sich die FCN-Fans symbolträchtig vor ihrer Mannschaft verneigten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.05.16