Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hamburger SV

Hamburger SV

6
:
1

Halbzeitstand
2:0
Karlsruher SC

Karlsruher SC


Spielinfos

Anstoß: Di. 26.01.1982, Achtelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   Karlsruher SC
BILANZ
1 Siege 4
0 Unentschieden 0
4 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

HSV bindet Kwarteng bis 2021
Der Hamburger SV hat in Moritz-Broni Kwarteng einen Spieler aus der zweiten Mannschaft mit einem Lizenzspielervertrag ausgestattet. Der 20-jährige Offensivspieler war ursprünglich ohnehin noch bis 2019 an den Erstliga-Absteiger gebunden, der neue Kontrakt hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. "Moritz ist ein talentierter Perspektivspieler, der es sich durch sehr gute Leistungen in der U 21 verdient hat, noch intensiver an den Profikader herangeführt zu werden", erklärte HSV-Kaderplaner Johannes Spors, der auch verdeutlicht, warum der von der TSG 1899 Hoffenheim nach Hamburg gekommene Kwarteng in der neuen Saison zunächst dem Profikader angehören wird: "Ihn zeichnen eine gute fußballerische Aggressivität und sein Umschaltverhalten aus." ... [Alle Transfermeldungen]
 

 
Das Zuschauer-Ranking der Bundesliga
Das Zuschauer-Ranking der Bundesliga
Das Zuschauer-Ranking der Bundesliga
Das Zuschauer-Ranking der Bundesliga

 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Klub für Klub: Diese Bundesliga-Verträge laufen 2018 aus
Klub für Klub: Diese Bundesliga-Verträge laufen 2018 aus
Klub für Klub: Diese Bundesliga-Verträge laufen 2018 aus
Klub für Klub: Diese Bundesliga-Verträge laufen 2018 aus

 
 
 
 
 

Karlsruher SC - Vereinsnews

In Doppelfunktion: Orlishausen wechselt nach Rostock
Rostock vermeldet am Pfingstmontag die Verpflichtung von Dirk Orlishausen: Der Routinier kehrt dem Karlsruher SC den Rücken und schließt sich Hansa an. Beim Drittligisten wird der 35-jährige Keeper zum einen als Torwart-Trainer fungieren und zum anderen als Standby-Profi das Torhüter-Trio komplettieren. "Sowohl als Typ als auch mit den Voraussetzungen und Qualitäten, die er mitbringt, passt er hervorragend zu unserem Anforderungsprofil", wird Hansas Sportvorstand Markus Thiele in einer Pressemitteilung zitiert. Orlishausen, der 127 Zweit- und 147 Drittliga-Spiel auf dem Buckel hat, unterschreibt nach Vereinsangaben bis zum 30. Juni 2021. ... [Alle Transfermeldungen]
 
KSC optimistisch:
Bislang gelang dem Karlsruher SC in seiner Historie nach dem Sturz in die Drittklassigkeit stets der direkte Wiederaufstieg. Ob es mit dem Sprung zurück in Liga zwei auch in diesem Jahr klappt, entscheidet sich im Relegations-Rückspiel bei Erzgebirge Aue am Dienstag (18.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Die Verantwortlichen der Badener jedenfalls verbreiten Optimismus. ... [weiter]
 
Taktik-Leckerbissen statt Tor-Feuerwerk
Keine Tore bot das Relegations-Hinspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem FC Erzgebirge Aue am Freitagabend im Wildparkstadion. 0:0, ein Ergebnis, mit dem am Ende beide Klubs leben konnten. "Wenn du merkst, dass nach vorne wenig geht, dann muss man wenigstens hinten gut stehen", verteidigte Veilchen-Verteidiger Christian Tiffert den risikofreien und auf Sicherheit bedachten Auftritt der beiden Teams. ... [weiter]
 
Bilder: Akrobatik, aber keine Tore in Karlsruhe
Die Bilder zum Hinspiel in der Relegation zur 2. Liga... ... [weiter]
 
Alles noch offen zwischen KSC und Aue
Wer spielt in der kommenden Saison in der 2. Liga? Das Relegationsspiel zwischen dem Karlsruher SC und Erzgebirge Aue gab noch wenig Aufschluss. Nach einer intensiven Partie ohne Tore hat Aue nun aber am Dienstag im Rückspiel zumindest den Heimvorteil auf seiner Seite. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine