Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

Wormatia Worms

 

11:1 (5:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.08.1980 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Wormatia Worms
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

1727 Bundesliga-Partien hat der Hamburger SV auf seinem Konto und damit die meisten im deutschen Oberhaus. Die Spiele 1728, 1729 und 1730 werden zeigen, ob die Hanseaten auch in der nächsten Saison den Status als Bundesliga-Dino beibehalten können. Mirko Slomka - bereits der dritte HSV-Trainer in dieser Spielzeit - glaubt, dass in seinem Team nun "jeder begriffen hat, worum es geht". In Augsburg wird sich dies am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zeigen. ... [weiter]
 
Der Dino vor dem Absturz. Dem Hamburger SV, seit 1963 ununterbrochen in der Bundesliga am Start, droht erstmals die Zweitklassigkeit. Die sportliche Misere, das große Finanzloch - der Traditionsklub stand zweifellos schon mal besser da als heute. Jetzt wird bereits der Relegationsplatz als Ziel für die restlichen drei Spiele der Saison ausgeben. Oliver Kreuzer ist der Mann, der dieses Ziel ausgibt - und er nimmt im großen kicker-Interview Stellung. ... [weiter]
 
Acht Heimniederlagen, 18 Saisonpleiten - der Hamburger SV hat drei Spieltage vor Schluss schon neue Negativ-Rekorde aufgestellt. Der Relegationsplatz wird für den HSV wohl das Höchste der Gefühle sein. Das sieht auch Marcell Jansen so, der am Dienstag nach seiner Sprunggelenks-OP schneller als erwartet wieder ins Mannschaftstraining einstieg. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Wormatia Worms - Vereinsnews

Aus dem angestrebten Aufstieg von Wormatia Worms wurde nichts - stattdessen kämpft man um den Klassenerhalt. Nun soll der dritte Trainer der Saison den Abstieg verhindern. Quo vadis, Wormatia? Vor dem Saisonendspurt wird die Schlüsselfrage nicht zu klären sein. Mitte April ist offener denn je, ob sich Worms zukünftig in der Oberliga wiederfinden wird. ... [weiter]
 
Das 1:0 gegen Wormatia Worms ließ bei Hessen Kassel alte Erinnerungen hochkommen. Als der Klub in der vergangenen Saison Meister wurde, brannten die Nordhessen ebenfalls nur selten ein Fußballfeuerwerk ab. Für die Gegner war es schwer, gegen die gut organisierten "Löwen" ein Tor zu erzielen. Nach einer desaströsen Hinrunde und akuter Abstiegsgefahr ist der KSV mit Trainer Matthias Mink nun auf dem Weg zurück zu alter Stärke. "Das ganze Team arbeitet wieder gut nach hinten", lobt Mittelfeldakteur Enrico Gaede. ... [weiter]
 
Wormatia Worms hat seinen Cheftrainer Hans-Jürgen Boysen mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Auch Co-Trainer Volker Berg wurde von seinen Aufgaben entbunden. "Herr Boysen ist mit sofortiger Wirkung freigestellt. Wir bedauern, dass sich der gewünschte Erfolg unter ihm nicht eingestellt hat", gab Sportvorstand Fritz Bergemann-Gorski bekannt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
25.04.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -