Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Arminia Bielefeld

 - 

Hamburger SV

 
Arminia Bielefeld

n.V. 2:1

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.08.1978 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   Hamburger SV
BILANZ
2 Siege 0
0 Unentschieden 0
0 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Landespokal: Verl kegelt Arminias B-Elf raus
Der SC Verl hat den Drittliga-Tabellenführer Arminia Bielefeld im Halbfinale des Landespokals aus dem Turnier geworfen. Allerdings schickte DSC-Coach Norbert Meier auch nicht seine beste Elf auf den Platz, neben einigen U23-Spielern standen viele zuletzt verletzte oder nicht berücksichtigte Akteure auf dem Feld. Einen Erfolg gab es dennoch zu feiern: Dank einer Freunde-Werben-Aktion verzeichnete die Arminia eine neue Rekordmitgliederzahl von 11.711. ... [weiter]
 
Nur 19.000 fehlen noch: Dritte Liga vor neuem Zuschauerrekord
Die Dritte Liga wird am kommenden drittletzten Spieltag der laufenden Saison eine neue Bestmarke in Sachen Zuschauerzuspruch durchbrechen. 19.000 Fans fehlen der Spielklasse noch, um den Rekord aus der Saison 2012/13 zu knacken, der bei 2.342.369 Besuchern liegt. ... [weiter]
 
Breitkreuz:
Am vergangenen Samstag holte Holstein Kiel einen wichtigen Zähler bei Spitzenreiter Arminia Bielefeld. Die Elf von Trainer Karsten Neitzel blieb beim 2:2 auch im 14. Spiel in Folge ungeschlagen (10/4/0), löste als mindestens Tabellenvierter das DFB-Pokalticket für die kommende Spielzeit und verdarb der Heimelf die vorzeitige Aufstiegsparty. Einziger Wermutstropfen: Durch den 2:1-Erfolg des MSV Duisburg über Münster rutschten die "Störche" auf den dritten Rang ab. ... [weiter]
 
Lange Zeit sah Arminia Bielefeld wie der sichere Sieger aus, doch die Kieler hatten am Ende noch eine Pointe parat. Der eingewechselte Breitkreuz markierte in der 90. Minute den 2:2-Ausgleichstreffer. Somit bleibt der Abstand zwischen den beiden weiterhin bei fünf Punkten, Duisburg könnte allerdings mit einem Sieg am Sonntag die Störche überholen. ... [weiter]
 
Topspiel: Bielefelds Aufstiegsträume gegen Kiels Serie
Am Samstag (14 Uhr) kommt es zum Gipfeltreffen in der 3. Liga: Der Tabellenerste Arminia Bielefeld empfängt den Tabellenzweiten Holstein Kiel. Gleichzeitig trifft dabei der torgefährlichste Sturm auf die stärkste Verteidigung der Liga. Fünf Punkte trennen die beiden Teams aktuell voneinander. Sollte Bielefeld gewinnen, könnten sie tags drauf schon ihren Aufstieg in die 2. Liga feiern. Arminia-Stürmer Fabian Klos gibt vor: "Wenn wir jetzt Kiel schlagen, dann sind wir durch." ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Labbadia: Zum Umbau gezwungen
Bislang haben sich Bruno Labbadias Arbeitsumstände in einer Hinsicht ganz entscheidend von denen seiner drei Vorgänger unterschieden - Hamburgs Trainer Nummer vier dieser Spielzeit konnte personell fast aus dem Vollen schöpfen. Freitag gegen Freiburg wird er seine Startelf verletzungsbedingt umbauen müssen - und stellt dennoch eine Forderung. ... [weiter]
 
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball

 
Van der Vaart: Erst Klassenerhalt, dann Ajax?
Seit sein Abschied aus Hamburg feststeht, gibt es stetig Kunde von potenziellen Interessenten - erst Recht jetzt, da Rafael van der Vaart beim Hamburger SV auch wieder eine zentrale Rolle spielt. Aktuell zeichnet sich ab, dass der Niederländer eine zweite Rückkehr feiern könnte: Nach der zum HSV nun die zu Ajax Amsterdam. ... [weiter]
 
Seeler - der erste Torschützenkönig und so viel mehr
Eine Dekaden-Elf ohne ihn ist nicht denkbar: Uwe Seeler war einer der ersten großen Stars der Bundesliga, über 400 Tore erzielte er für den HSV. Im launigen Gespräch mit dem kicker spricht er angesichts der kicker-Edition "Die größten Stars der Bundesliga" über die Anfänge der Liga und Gerd Müller, seinen Rivalen im Kampf um die Torjäger-Kanone und seinen Sturmpartner in der Nationalelf. ... [zum Video]
 
Saison-Aus für Müller - Ilicevic fraglich
Der Hamburger SV muss in den restlichen drei Bundesligaspielen auf Nicolai Müller verzichten. Wie eine Kernspin-Untersuchung am Montag ergab, hat der 27-Jährige beim 2:1-Sieg gegen Mainz 05 ein Knochenödem im Sprunggelenk erlitten - das i-Tüpfelchen auf eine restlos verkorkste Saison. ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.05.15
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -