Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Rot-Weiss Essen

 - 

Fortuna Düsseldorf

 
Rot-Weiss Essen

1:0 (0:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 12.04.1975 00:00, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Georg-Melches-Stadion, Essen
Rot-Weiss Essen   Fortuna Düsseldorf
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

Kreyer darf wieder ran
Wochenlang musste Sven Kreyer zuschauen. Am Samstag (13 Uhr) gibt der 23-Jährige beim Auswärtsspiel bei der Reserve des FC Schalke 04 sein Comeback für Rot-Weiß Essen. Sechs Wochen lang saß er auf der Tribüne - wegen einer Tätlichkeit. Womöglich spielt der Stürmer gegen die "Königsblauen" gleich wieder von Beginn an. Dabei haben sich in Kreyers Abwesenheit andere empfohlen. ... [weiter]
 
Fascher:
Der Heimkomplex hält beim Regionalligisten Rot-Weiß Essen auch weiterhin an. Im vierten Heimspiel der Saison spielte die Mannschaft von Trainer Marc Fascher zum vierten Mal unentschieden. Auch wenn erneut kein Sieg heraussprang, war doch einiges anders bei den Essener und manches sogar besser als zuletzt. Am kommenden Samstag soll beim Bundesliga-Nachwuchs des FC Schalke 04 nach drei sieglosen Spielen wieder ein Sieg her. ... [weiter]
 
Vorstand Harttgen:
Nach der 2:4-Derbypleite gegen den FC Kray in der Regionalliga West sprach Rot-Weiss Essens Sportvorstand Uwe Harttgen aus, was die Fans dachten. Für den Traditionsklub war die "Auswärtsniederlage" im eigenen Stadion gegen den Aufsteiger aus Essen-Ost eine Schmach. Kray darf sich durch den Umzug in das größere Stadion über ein finanzielles Plus freuen. In der Tabelle zieht Kray an RWE vorbei und die "Feierabend-Spieler" machten die Nacht zum Tage. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Fortuna DüsseldorfFortuna Düsseldorf - Vereinsnews

Fortunas Tief weicht dem Hoch
Voll auf Kurs befindet sich derzeit Zweitligist Düsseldorf: Das Team von Trainer Oliver Reck hat nach anfänglichem Stolperstart (zwei Punkte nach drei Spieltagen, Pokalaus in Würzburg) vollkommen in die Spur gefunden. Das 3:2 am Sonntag gegen Aufsteiger Heidenheim bedeutete bereits den dritten Dreier in Serie. Lob einheimsen durfte dabei vor allem Neuzugang Jonathan Tah. Auch im wirtschaftlichen Bereich läuft es bei den Rheinländern, denn erneut wurde Gewinn gemacht. ... [weiter]
 
Extra-Lob für
Mit dem 2:0-Erfolg bei Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg, dem zweiten Auswärtssieg in Folge, ist Fortuna Düsseldorf nach schwierigem Beginn endgültig in der neuen Saison angekommen. Am Sonntag kommt nun der starke Aufsteiger Heidenheim in die Esprit-Arena. Dessen Trainer Frank Schmidt war Zeuge der beeindruckenden Vorstellung bei den Franken. ... [weiter]
 
Nach dem eindrucksvollen Sieg bei Union Berlin (4:0) wähnte man sich beim 1. FC Nürnberg auf einem guten Weg. Zurück auf Anfang, heißt es nach dem 0:2 am Montagabend gegen Fortuna Düsseldorf, beim Club ist Ernüchterung eingekehrt. "Wir fangen wieder bei null an", meinte der sportliche Leiter Wolfgang Wolf nach dem blutleeren Auftritt gegen die Rheinländer, die erstmals seit 1997 wieder bei den Franken gewinnen konnten - und das verdient. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.09.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -