Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Schweinfurt 05

 - 

1. FC Kaiserslautern

 
1. FC Schweinfurt 05

3:4 (3:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.09.1974 00:00, 1. Runde - DFB-Pokal
Stadion: Willy-Sachs-Stadion, Schweinfurt
1. FC Schweinfurt 05   1. FC Kaiserslautern
BILANZ
0 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Schweinfurt 051. FC Schweinfurt 05 - Vereinsnews

Müller:
Die Saison läuft beim 1. FC Schweinfurt 05 im Vergleich zum Vorjahr deutlich besser. Durch das 1:1 bei der Bundesliga-Vertretung des FC Augsburg schoben sich die Schnüdel auf den fünften Rang vor. Nun steht am Dienstag (19.30 Uhr) das prestigeträchtige Duell mit dem Tabellenzweiten, den Würzburger Kickers, auf dem Programm. FCS-Akteur Marino Müller kündigte im Vorfeld der Partie an, dieses Spiel vor einer großartigen Kulisse unbedingt gewinnen zu wollen. ... [weiter]
 
Klaus:
In der vergangenen Spielzeit entkam der FC Schweinfurt 05 nur knapp dem Abstieg aus der Regionalliga Bayern. In der Relegation retteten sich die "Schnüdel". Aktuell läuft es glänzend, der ehemalige Zweitligist steht auf einem sensationellen fünften Platz. Das jüngste 1:0 gegen Memmingen war der Sieg in Serie, der sechste aus den letzten acht Spielen. In den nächsten vier Spielen hat Schweinfurt dreimal Heimrecht - gegen die drei Topteams der Liga. Im Interview gibt sich Trainer Gerd Klaus optimistisch. ... [weiter]
 
Pfeiffer:
Für den FC Schweinfurt 05 musste der 23-jährige Christopher Pfeiffer in den letzten drei Partien nur einmal hinter sich greifen. Im kicker-Interview spricht der aus der Region Ansbach stammende Keeper über seinen gehaltenen Elfmeter gegen den FC Bayern II, die Chancen für den FCS und dem Wiedersehen mit seinem Ex-Team Wacker Burghausen. ... [weiter]
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Karl bereitet Runjaic Kopfzerbrechen
Am Montagabend spionierte Kosta Runjaic beim Düsseldorfer 1:0 gegen St. Pauli. Die Partie bestätigte nur den Eindruck, den Lauterns Trainer ohnehin von der Fortuna hat: "Es würde mich nicht wundern, wenn Düsseldorf am Ende unter den ersten drei Klubs steht." Auf den Betzenberg zum Topspiel am Samstag (13 Uhr) kommt das Team von Trainer Oliver Reck als Tabellenzweiter. Fehlen wird "Schaltzentrale" Markus Karl, Runjaic macht sich so seine Gedanken.... [weiter]
 
Karl: Anführer der Lauterer Rasselbande
Nach dem verpassten Aufstieg in der letzten Saison leitete Kaiserslauterns Vorstandsvorsitzender Stefan Kuntz eine neue sportliche Philosophie ein. Jene Neuausrichtung beinhaltete einen Generationswechsel, der seither konsequent durchgezogen wird. Immer mehr hoffnungsvolle Talente zählen zum Profikader, teilweise sogar zur Stammbesetzung. Markus Karl ist keiner dieser Youngster - und genießt genau deshalb ein hohes Ansehen. ... [weiter]
 
FCK: Die zweite Reihe holt auf
Die zweite Reihe bei den Lauterern holt auf: Beim 11:0-Testspielsieg gegen eine Donnersberg-Auswahl am Dienstag konnten sich nicht nur der dreifache Torschütze Stefan Mugosa für künftige Aufgaben bei den Pfälzern empfehlen. Auch andere Youngster ließen aufhorchen, Trainer Kosta Runjaic fand teilweise lobende Worte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -