Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

Bayern München

 
Hamburger SV

1:2 (1:1)

Bayern München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Do. 07.04.1966 19:00, Viertelfinale - DFB-Pokal
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Bayern München
BILANZ
2 Siege 8
1 Unentschieden 1
8 Niederlagen 2
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

HSV muss 6000 Euro zahlen
Im Zweitrundenspiel gegen den FC Bayern (1:3) sorgte eine Flitzer-Attacke gegen Franck Ribery für Aufregung. Doch schon beim DFB-Pokal-Auftakt in Cottbus benahmen sich einige HSV-Anhänger daneben. Deshalb verhängte das DFB-Sportgericht nun eine Geldstrafe. ... [weiter]
 
Westermann:
Heiko Westermann war untröstlich. Sein kapitaler Schnitzer war am Mittwochabend nach bereits sechs Minuten der Stimmungskiller in der ausverkauften Hamburger Arena. 1:3 gegen die Bayern - Kater statt Party vor dem wichtigen Duell gegen Bayer. "Ich habe schon viele Spiele gemacht", zeigt sich der Routinier reuig, "aber so ein Fehler ist mir noch nie passiert." ... [weiter]
 
Zinnbauer setzt bei Rudnevs auf die harte Tour
Zu den Profiteuren des Trainerwechsels beim Hamburger SV gehört er nicht - zweimal zählte Angreifer Artjoms Rudnevs unter Joe Zinnbauer zuletzt nicht zum Hamburger Bundesligakader. Ein Schicksal, das auch Verteidiger Cleber ereilte. Während der neue HSV-Trainer beim 23-jährigen Brasilianer jedoch vor allem Sprachprobleme anführt, spricht er im Fall des 26-jährigen Letten Klartext. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

David Alaba wieder Österreichs
David Alaba hat wurde erneut zum "Sportler des Jahres" in Österreich gewählt. Wie schon im vergangenen Jahr wurde der vielseitig einsetzbare Bayern-Profi von den Mitgliedern der Sportjournalisten-Vereinigung Sports Media Austria gekürt. ... [weiter]
 
Müller:
In Hamburg qualifizierte sich der FC Bayern mühelos mit einem 3:1 für das Pokal-Achtelfinale. Zeit zum Durchschnaufen bleibt nicht, denn am Samstag wartet schon das Spiel gegen den Vorjahreszweiten Borussia Dortmund. Den Absturz des BVB hat man auch in München registriert, doch nach außen gibt man sich Mühe, dem Hauptkonkurrenten der letzten Jahre ja den nötigen Respekt zukommen zu lassen. ... [weiter]
 
Ribery und FCB reagieren gelassen auf Fan-Attacke
Nach der Fan-Attacke gegen Franck Ribery beim Pokalspiel in Hamburg sind alle Beteiligten bemüht, den Vorfall nicht allzu sehr aufzubauschen. Der HSV hat sich bereits via Twitter beim FC Bayern entschuldigt, der Rekordmeister nahm diese umgehend an. Auch das "Opfer" reagierte souverän auf den Zwischenfall. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
31.10.14
 
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -