Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.02.2013, 12:46

Bobic sauer - Auch Fenerbahce verurteilt

Geisterspiel: VfB und Lazio über Urteil enttäuscht

Das Achtelfinal-Rückspiel der Europa League zwischen Lazio Rom und dem VfB Stuttgart findet vor leeren Rängen statt. So will es zumindest die UEFA, die den Klub von Miroslav Klose wegen erneuten rassistischen Beschimpfungen der Anhänger bestraft hat. Doch der Serie-A-Verein will das Urteil so nicht stehen lassen und Einspruch dagegen einlegen, wie Präsident Claudio Lotito am Mittwochabend im italienischen Fernsehen andeutete. Auch Fenerbahce muss einmal mehr vor leeren Rängen spielen.

Lazio-Coach Vladimir Petkovic und seine Spieler
Müssen das Achtelfinale vor leeren Rängen bestreiten: Lazio-Coach Vladimir Petkovic und seine Spieler.
© Getty ImagesZoomansicht

Die erneuten rassistischen Beschimpfungen, zuletzt beim Zwischenrunden-Spiel gegen Borussia Mönchengladbach der Faschistengruß - die UEFA hat Lazio aufgrund des Verhaltens der Anhänger bestraft. Der Hauptstadtklub muss neben der VfB-Partie ein weiteres Europapokal-Spiel vor leeren Rängen bestreiten. Lazio-Präsident Claudio Lotito nannte die Strafe in einer ersten Reaktion unverhältnismäßig: "Lazio hat alles in seiner Macht stehende getan, um diese Vorfälle zu verhindern. Eine Sperre von zwei Spielen ist absurd." Und er legte im italienischen Fernsehen nach: "Wir können als Verein nicht für die Fehler von einigen Wenigen bestraft werden", schimpfte der Lazio-Präsident und will gegen das Urteil Einspruch einlegen.

Auch Stuttgarts Manager Fredi Bobic bezeichnete das Urteil als "sehr ärgerlich" und sprach von einem "Drama" für die Fans. Trainer Bruno Labbadia findet es "wahnsinnig schlecht" und für die Anhänger "brutal". Das mache den Wettbewerb "ein Stück weit kaputt". Stuttgart will seine Fans, die bereits die offizielle Klub-Reise zum Spiel gebucht haben, vollumfänglich entschädigen. Den Anhängern, die Flüge privat organisiert hatten, will Bobic ebenfalls helfen. Er geht nicht davon aus, dass der Einspruch der Italiener Erfolg haben könnte.

Vergleichbare Vorfälle hatte es bereits in den beiden Spielen gegen Tottenham Hotspur und in Maribor gegeben. Der Verband hatte daraufhin Geldstrafen in Höhe von 180.000 Euro verhängt.

Ende Januar hatte die UEFA dann eine zweijährige Bewährungszeit verhängt und das Strafmaß von einem Heimspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgesetzt. Die Partie gegen Gladbach war nun die erste in dieser Zeit. Am Rande der Begegnung in Rom waren außerdem drei Gladbacher Fans bei Messerangriffen verletzt worden.

Fenerbahce: Keine Fans gegen Pilsen

Auch Fenerbahce Istanbul sein Achtelfinal-Rückspiel in der Europa League gegen Viktoria Pilsen am 14. März ohne Zuschauer austragen. Die UEFA verhängte die Strafe gegen den türkischen Klub aufgrund der Vorfälle beim Zwischenrundenspiel gegen BATE Baryssau: Schon bei dieser Partie waren Zuschauer wegen voriger Ausschreitungen ausgeschlossen gewesen, dennoch war ein Leuchtgeschoss über die Stadionmauer auf das Spielfeld geflogen. Zudem droht Fenerbahce für ein Jahr der Ausschluss aus dem nächsten europäischen Wettbewerb, für den es sich qualifiziert. Diese Strafe sprach die UEFA für zwei Jahre zur Bewährung aus. Zudem muss der Istanbuler Verein eine Geldstrafe in Höhe von 60.000 Euro zahlen. Der Verein hat drei Tage Zeit, gegen das Urteil Einspruch einzulegen.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (2): DFB ermittelt von: Eckfahnenfan - 20.02.17, 14:37 - 9 mal gelesen
Re (2): Sky90/Bayern Bonus von: agil - 20.02.17, 14:35 - 10 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:15 SKYS2 Fußball: UEFA Europa League
 
15:15 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
15:30 EURO Biathlon
 
16:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
16:00 SDTV Western Sydney Wanderers - Sydney FC
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
17. Feb

Gladbach im Pech, Schalke Auswärtssieger, Dortmund morgen vor leerer Südtribüne
kicker Podcast
16. Feb

Ancelotti lobt sein Team, Kroos trifft für Real, Gladbach will gegen Florenz punkten
kicker Podcast
15. Feb

Tuchel lobt trotz Niederlage, Ancelotti fordert gegen Arsenal Mut, Türkei bewirbt sich ...
kicker Podcast
14. Feb

Schmelzer rechnet mit Erfolg gegen Benfica, Trapp muss gegen Messi halten, Vidal: Spekt...
kicker Podcast
13. Feb

Bundesliga-Underdogs jubeln, BVB akzeptiert Strafe, Ohne Götze zu Benfica
kicker.tv - Der Talk - Folge 34
13. Feb

"Wie fit sind Bayern & Co. für Europa?"
kicker.tv - Der Talk - Folge 33
06. Feb

"Social Media im Fußball: Zwischen Chancen und Shitstorm"
kicker.tv - Der Talk - Folge 32
30. Jan

"Die Wechsel! Ein Wahnsinn?"
kicker.tv - Der Talk - Folge 31
23. Jan

"Götze, Isak, Tuchel, Klopp: "kicker.tv - der Talk" mit Watzke"
kicker.tv - Der Talk - Folge 30
22. Dez

"Gewinner und Verlierer 2016"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun