Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.02.2013, 09:56

Wolfsburg: Vertrag läuft im Sommer aus

Allofs nimmt Rausch ins Visier

Die vordringlichste Aufgabe von Wolfsburgs Manager Klaus Allofs bestand zuletzt ja darin, den aufgeblähten Kader zu reduzieren. Lakic, Felipe, Pogatetz und Co. haben die Niedersachsen auch schon verlassen. Nun geht es aber darum, den Verein neu aufzustellen und in Zusammenarbeit mit Coach Dieter Hecking nach neuem Personal Ausschau zu halten. Dabei hat der VfL ein Auge auf Konstantin Rausch geworfen.

- Anzeige -
Konstantin Rausch
Sucht er eine neue Herausforderung? Konstantin Rausch ist im Sommer ablösefrei.
© Getty Images Zoomansicht

Der Vertrag des defensiv und offensiv einsetzbaren linken Flügelspielers in Hannover läuft aus, Allofs bestätigt gegenüber dem kicker die Wolfsburger Aktivität in dieser Personalie: "Rausch ist ein interessanter Spieler", so der Manager. Der Linksfüßer, der unter Hecking 2008 in der Bundesliga für 96 debütierte, ist noch jung und trotzdem schon erfahren (141 Bundesligaspiele), obendrein ablösefrei.

"Da ist es fast Pflicht", sagt Allofs, "dass man sich darum bemüht." Noch lässt Rausch seine Zukunft offen, das 96-Eigengewächs betont, dass Hannover sein erster Ansprechpartner sei. Eine Vertragsverlängerung erscheint aktuell jedoch unwahrscheinlich. In der Rückrunde wurde Rausch von Trainer Mirko Slomka nur noch eingewechselt. Sein Bundesliga-Debüt für Hannover gab er vor fünf Jahren beim 0:0 gegen den VfB Stuttgart in der Saison 2007/08. Seitdem lief er 141-mal für 96 auf.

In Wolfsburg könnte Linksverteidiger Ricardo Rodriguez wohl gehen, wenn Rausch kommt.

25.02.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rausch

Vorname:Konstantin
Nachname:Rausch
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:15.03.1990

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -