Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

15.12.2012, 13:29

Trotz Augenblessur: DFB-Pokaleinsatz scheint möglich zu sein

Entwarnung: FCB kann wieder mit Martinez planen

Wie schlimm hat es Javi Martinez erwischt? Der 24-jährige Spanier in Diensten des FC Bayern erlitt beim 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach früh eine Augenverletzung. Trainer Jupp Heynckes berichtete kurz darauf: "Er kann auf dem linken Auge nichts sehen." Mittlerweile herrscht Klarheit und damit verbunden Hoffnung.

- Anzeige -
Javi Martinez
Augenschmerzen: Javi Martinez musste gegen Gladbach noch vor der Pause ausgewechselt werden.
© picture alliance Zoomansicht

Martinez wurde am Abend erst einmal zu genaueren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Die erste Vermutung von Heynckes: Bluterguss. Ereignet hatte sich die verhängnisvolle Szene in Minute 38 bei einem Zweikampf mit Gladbachs Abwehrmann Martin Stranzl. Martinez musste anschließend ausgewechselt werden, Xherdan Shaqiri kam - und glich nach der Pause zum 1:1 aus.

Nun, einen Tag später, gab der Verein Entwarnung. Die genaue Diagnose: Quetschung des linken Augapfels sowie eine leichte Verletzung der Hornhaut. Bereits am Montag soll der Spanier wieder am Mannschaftstraining teilnehmen können. Und laut medizinischer Sicht soll auch ein Einsatz am Dienstag (20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im DFB-Pokal-Achtelfinale beim FC Augsburg unbedenklich sein.

Der 40-Millionen-Euro-Neuzugang hatte erst unter der Woche eine Schrecksekunde im Bayern-Mannschaftstraining, als ihn Teamkollege Jerome Boateng mit einer Grätsche am Knöchel traf. Martinez kam mit einer Kapselzerrung davon und konnte gegen Gladbach schließlich auflaufen.

15.12.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Javi Martinez

Vorname:Javier
Nachname:Martinez Aginaga
Nation: Spanien
Verein:Bayern München
Geboren am:02.09.1988

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -