Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

26.11.2012, 10:09

Bremen: Geschäftsführer Sport gesucht

Bei Werder bleibt ein Fragezeichen

Am Samstag war die Personalie Klaus Allofs noch einmal Thema bei Werder Bremen. Notgedrungen, war der Ex-Manager doch mit seinem neuen Klub Gegner. "Ich weiß, dass sich drumherum sehr viele Leute darüber Gedanken gemacht haben, ich aber nicht", kommentierte Trainer Thomas Schaaf und stufte seinen Gemütszustand als "völlig tiefenentspannt" ein. Das Thema Allofs ist an der Weser abgehakt. Noch gilt es aber, sein Erbe zu sortieren.

Thomas Schaaf und Frank Baumann (re.) in Wolfsburg
Der neue Mann an Thomas Schaafs Seite: Frank Baumann.
© imagoZoomansicht

Zwei Personalien haben die Bremer im Zuge der Allofs-Nachfolge schon geklärt. Klaus Filbry ist zum Vorsitzenden der Kapitalgesellschaft aufgestiegen. "Einer muss den Hut aufhaben", kommentierte der 45-Jährige, der vor drei Jahren nach seinem Wechsel vom Sportartikel- Riesen Adidas als Geschäftsführer für Marketing, Finanzen und Management einstieg.

Auch der ehemalige Allofs-Assistent stieg auf: Frank Baumann wurde zum Direktor Profifußball und Scouting berufen. Bis 2009 hatte der inzwischen 37-Jährige 260 Bundesliga-Spiele für Werder bestritten und war anschließend unter Allofs Fittichen ins Management des Vereins eingestiegen. Zuletzt war der gebürtige Würzburger als Chefscout tätig. Eine Allofs-Nachfolge hatte Baumann nicht angestrebt: "Meine Lebensplanung ist anders."

- Anzeige -

Im sportlichen Bereich ist Werder damit "gut aufgestellt, handlungsfähig", wie Aufsichtsrats-Chef Willi Lemke betont. Doch eine Position ist noch zu besetzen: ein Geschäftsführer Sport. Bei dessen Suche redet Schaaf ein gewichtiges Wort mit. Vor allem legt er Wert darauf, dass der Neue ein Experte aus der Branche ist. Nicht richtig ist nach kicker-Informationen allerdings, dass Schaaf gegen ausgesuchte Kandidaten bereits sein Veto eingelegt hat. Auch das Gerücht, Jan Schindelmeiser (früher Hoffenheim) sei der Favorit auf die vakante Position, stimmt nicht. Werder Bremen befindet sich im Jahresendspurt weiter auf der Suche.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
26.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Schaaf

Vorname:Thomas
Nachname:Schaaf
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -