Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

23.11.2012, 14:46

Neue Aufgaben für Klaus Filbry und Frank Baumann

Nach Allofsabgang: Erste Entscheidungen bei Werder

Nur neun Tage nach dem Weggang von Klaus Allofs zum VfL Wolfsburg will Werder Bremen schnell Handlungsfähigkeit demonstrieren und hat mit ersten Personalentscheidungen erst einmal für Ruhe in Sachen Vereinsführung gesorgt. So bestellte der Aufsichtsrat Klaus Filbry, seit drei Jahren als Geschäftsführer Marketing, Finanzen und Management tätig, zusätzlich zum Vorsitzenden der Geschäftsführung. Chefscout Frank Baumann rückt zudem ins Management auf.

Ein Nachfolger für Klaus Allofs wird noch gesucht. Dennoch hat der Werder-Aufsichtsrat um Willi Lemke erste personelle Entscheidungen getroffen.
Ein Nachfolger für Klaus Allofs wird noch gesucht. Dennoch hat der Werder-Aufsichtsrat um Willi Lemke erste personelle Entscheidungen getroffen.
© picture allianceZoomansicht

Das gab der Aufsichtsratsvorsitzende Willi Lemke am Freitag bekannt. "Der Vorsitz der Geschäftsführung ist im kaufmännischen Bereich am sinnvollsten verankert, und Klaus Filbry hat Werder bereits strategisch in vielen Bereichen nach vorne gebracht", begründete Lemke die Entscheidung. Filbry war im Januar 2010 vom Sportartikelhersteller Adidas zu Werder gekommen und hat dort unter anderem den Stadionausbau begleitet sowie - so Lemke - "die Sponsoreneinnahmen signifikant gesteigert". Lemke weiter: "Daher beabsichtigt der Aufsichtsrat des SV Werder den Vertrag mit Klaus Filbry vorzeitig bis 2017 zu verlängern."

- Anzeige -

Filbry zeigte sich erfreut über das Vertrauen des Aufsichtsrates und versprach, der Linie des Vereins treu zu bleiben: "Dieser Verein hat eine klare Positionierung und Philosophie. Wir wollen attraktiven und erfolgreichen Fußball anbieten, sind hanseatisch verlässlich und unaufgeregt, aber auch innovativ und überraschend. Und dieser Linie werden wir weiter folgen!"

Allofs-Nachfolger wird noch gesucht - Baumann rückt auf

Für die Suche nach dem eigentlichen Nachfolger von Allofs will sich Werder noch Zeit lassen. Es handelt sich dabei um einen Geschäftsführer, der zuständig für den Profifußball ist und dem Direktor Baumann zuarbeitet. Bei der Besetzung dieser Position hat Cheftrainer Trainer Thomas Schaaf ein wesentliches Mitspracherecht. Mit Schaaf und Baumann ist nach dem Abgang von Allofs in der Führungsetage die Fußball-Kompetenz schon gut ausgeprägt. Aufsichtsratschef Lemke hatte das Profil für den neuen Manager so umrissen: "Es könnte auch ein Quereinsteiger aus der freien Wirtschaft sein." Doch Trainer Schaaf wird ganz gewiss einen Fußball-Fachmann favorisieren, der Kenntnisse aus der Branche mitbringt.

Hier werden noch verschiedene Optionen ausgelotet, die allerdings größtenteils - wie der zunächst angefragte Ex-HSV-Sportverstand Dietmar Beiersdorfer (jetzt Zenit St. Petersburg) - vertraglich gebunden sind. Lemke: "Wir haben genaue Vorstellungen und sind sehr zuversichtlich demnächst eine intelligente und zukunftsweisende Lösung präsentieren zu können."

Bereits fest steht, dass Frank Baumann ab sofort in der neu geschaffenen Funktion des Direktors Profifußball und Scouting tätig werden und direkt an den zukünftigen Geschäftsführer Profifußball angebunden sein wird. Zudem steht er in engem Austausch mit Cheftrainer Schaaf. Die Fans dürfte die neue Aufgabe für den Ex-Spieler freuen. Sein Nachfolger als Chefscout könnte Stefan Studer werden, der beim FC St. Pauli um die Auflösung seines Vertrages gebeten hat.

23.11.12
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
- Anzeige -
 
- Anzeige -

Livescores

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Sturridge und fünf Doppelpacks

Facebook

 

Schlagzeilen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
11:15 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von China
 
11:35 SDTV Sporting Braga - FC Porto
 
12:00 EURO Speedway
 
12:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
12:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von China
 

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Das Grundgesetz endet vor der Religion von: Sokrates266 - 18.04.14, 10:13 - 1 mal gelesen
Re: Warum verlangen die nicht gleich von: yellow_cap - 18.04.14, 10:13 - 5 mal gelesen
Re: Weltfussballer 2014 von: RedKano - 18.04.14, 10:11 - 1 mal gelesen

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team
- Anzeige -

Die Gewinner stehen fest!

bwin, Premium-Partner des FC Bayern München, und kicker gratulieren V. Bellmann aus Leutkirch und D. Siedler aus Rottendorf zu den VIP-Tickets für das DFB-Pokal-Halbfinale FC Bayern gegen 1. FC Kaiserslautern. Wir wünschen viel Spaß beim Spiel in München.

kicker-Europatabelle

Wo stehen die Bundesliga-Topklubs im internationalen Vergleich?
Die kicker-Europatabelle gibt Auskunft!

kicker-Europatabelle

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 14/15
Alle Termine 13/14
- Anzeige -

- Anzeige -