Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.11.2012, 08:15

Stuttgart: Langzeitverletzter vor Comeback

Audel soll beim VfB II Spielpraxis sammeln

Johan Audel spielt seit über zwei Jahren für den VfB Stuttgart. Seine Bilanz: 77 Bundesliga-Minuten. Der Franzose, für den die Schwaben einst rund drei Millionen Euro an den FC Valenciennes bezahlten, avancierte zum Dauer-Pechvogel - jetzt steht er vor dem Comeback: Am Samstag soll er in der 3. Liga für den VfB II auflaufen.

- Anzeige -
Johan Audel im VfB-Training am Dienstag
Bald wieder mit Trikot: Johan Audel, hier am Dienstag im VfB-Training.
© picture alliance Zoomansicht

Neben Rückkehrer Daniel Didavi, der zum Jahreswechsel wieder voll einsteigen will, soll Audel der zweite interne Winterneuzugang für Trainer Bruno Labbadia werden. Bald ist es zwei Jahre her, dass im rechten Knie des Linksfußes das Kreuzband-, Innenband- und der Meniskus riss und auch der Knorpel in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Der Trainingsunfall ereignete sich an Audels 27. Geburtstag - und kurz nach Labbadias Dienstantritt beim VfB. Seit Januar 2012 trainierte der offensive Flügelspieler mit Vertrag bis 2014 immer wieder mal mit, unterbrochen durch kleinere Blessuren wie muskuläre Probleme, die dem Totalschaden im Gelenk folgten.

Zuletzt aber machte der 28-Jährige beinahe jede Einheit unter Labbadia mit, der nächste Schritt erfolgt voraussichtlich am Samstag: Dann ist sein Comeback in der 3. Liga geplant. Im Heimspiel gegen Alemannia Aachen soll Audel wieder in einem Pflichtspiel mitwirken - erstmals seit dem 10. Dezember 2010.

14.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Labbadia

Vorname:Bruno
Nachname:Labbadia
Nation: Deutschland
Verein:VfB Stuttgart

- Anzeige -

weitere Infos zu Audel

Vorname:Johan
Nachname:Audel
Nation: Frankreich
Verein:FC Nantes
Geboren am:12.12.1983

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -