Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
27.03.2012, 16:24

Nach dem Zwischenfall in Berlin

Der DFB sperrt keine Gäste-Fans mehr aus

Groteske Szenen spielten sich am Montagabend in der Alten Försterei ab. Im Top-Spiel der 2. Liga stürmten Fans von Eintracht Frankfurt den Gästeblock des Stadions von Union Berlin. Es sollte eine Protestaktion gegen den DFB sein. Dieser reagierte auch prompt - zunächst zum Vorteil der Anhänger. Er sucht jetzt aber nach neuen Sanktionen für Fan-Vergehen.

Eintracht-Fans übersteigen die Zäune zum Gästeblock in Berlin.
Der Gästeblock der Alten Försterei füllt sich langsam. Fans der Frankfurter Eintracht übersteigen die Zäune.
© picture allianceZoomansicht

Idrissous Treffer ist das Startsignal

Zu Beginn der Partie blieb der Gästeblock leer. Die Anhänger von Eintracht Frankfurt waren zuvor vom DFB für das Spiel "ausgesperrt" worden. Sie hatten sich in der Vergangenheit mehrere Aussetzer geleistet, vor allem das wiederholte Abbrennen von Pyrotechnik. Dennoch waren viele von ihnen nach Berlin gereist und hatten sich über Umwege Karten für die Begegnung gekauft.

Das Spektakel in der Alten Försterei begann bereits kurz nach dem Anpfiff des Spiels. Mohamadou Idrissou animierte mit seinem Führungstor in der neunten Minute rund 1.000 Fans dazu, sich Zugang zum Gästeblock zu verschaffen. Dafür kletterten sie über Zäune. Bis dahin hatten die Anhänger in den anderen Blöcken des Stadions ausgeharrt.

Die Berliner Ordner hielten die Gästefans bei ihrem Vorhaben nicht auf. Einige von ihnen öffneten die Tore zu den gesperrten Blöcken. Dabei handelte es sich auch um eine Maßnahme, um die Eskalation der Situation zu verhindern. Von Seiten der Union-Fans gab es keine Pfiffe gegen den Protest. Sie solidarisierten sich vielmehr mit dem Anhang der "Adler" durch Sprechchöre. Bereits vor dem Spiel kritisierten sie den DFB für den Fan-Ausschluss.

DFB rückt von Sanktion ab

"Die Dinge sind auch neu für uns. Sowohl die Sportgerichtsbarkeit als auch wir müssen uns auf die neue Situation erst einstellen", sagte Frankfurts Vorstandsboss Heribert Bruchhagen zu der Aktion.

Der DFB reagierte am Dienstag auf die Vorfälle in der Hauptstadt. "Der Kontrollausschuss wird in Zukunft keinen Teil-Ausschluss von Gäste-Anhängern mehr beantragen", sagte der für Rechtsfragen zuständige DFB-Vizepräsident Rainer Koch. Sanktionen wie die im Vorfeld des Montagsspiels wird es also nicht mehr geben. Gemeinsam mit den Klubs will der Deutsche Fußball Bund jetzt andere Strafmaßnahmen ausloten. Ob dabei auch Punktabzüge ein Thema sein werden, ist noch nicht klar, wenngleich dies eher unwahrscheinlich ist.

Außerdem ließ es der DFB noch offen, ob er ein Untersuchungsverfahren gegen Union Berlin und Eintracht Frankfurt einleiten wird.

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
19.05.18
Sturm

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Mittelfeld

Fürth trennt sich von acht Spielern

 
19.05.18
Torwart

Torhüter kommt aus Augsburg

 
18.05.18
Mittelfeld

Stürmer wechselt ablösefrei aus Hannover zur Fortuna

 
 
1 von 12

Schlagzeilen

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Feier auf dem Marienplatz ... alle schweben von: Hoellenvaaart - 20.05.18, 15:54 - 15 mal gelesen
Re (3): Danke für nichts von: Hoellenvaaart - 20.05.18, 15:47 - 13 mal gelesen
Re (2): hat doch wieder von: crossroads83 - 20.05.18, 15:47 - 8 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
22:30 BR3 Blickpunkt Sport
 
22:30 N3 Sportclub
 
22:30 SW3 Sport im Dritten
 
22:45 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga Kompakt
 
23:00 SDTV Shanghai SIPG FC - Jiangsu Suning
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
18. Mai

Frankfurt hofft gegen Bayern auf Sahnetag, Wolfsburg nimmt erste Hürde, Serdar wechselt...
kicker Podcast
17. Mai

Favre künftig beim BVB, Atletico erneut Europa-League-Sieger, Wagner kehrt DFB-Elf den ...
kicker Podcast
16. Mai

Labbadias Blick nach vorn, DFB weist Aue-Beschwerde zurück, RB Leipzig und Hasenhüttl g...
kicker Podcast
15. Mai

Neuer und Petersen im vorläufigen WM-Kader, Rüffel für Özil und Gündogan, Aue legt Eins...
kicker Podcast
14. Mai

Randale nach dem HSV-Spiel, Wolfsburg und die Ruhe vor dem Sturm, hochkarätiger Neuzuga...
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 27
06. Apr

Dortmunds Weichenstellung für die Zukunft
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 26
30. Mrz

"Offene Baustellen in München und Dortmund"
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 25
16. Mrz

Der Abstieg als Neuanfang für den HSV?
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 24
09. Mrz

Aufregung um Heynckes "übertrieben" - Tuchel in der Poleposition
#TGIM - DER kicker.tv TALK - Folge 23
02. Mrz

"Das ist absurd": Wenn Liebe in Hass umschlägt

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine