Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SpVgg Greuther Fürth

 - 

Hamburger SV

 
SpVgg Greuther Fürth

0:1 (0:1)

Hamburger SV
Seite versenden

SpVgg Greuther Fürth
Hamburger SV
1.
15.
30.
45.





46.
60.
75.
90.









Spielinfos

Anstoß: Sa. 06.10.2012 15:30, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Trolli-Arena, Fürth
SpVgg Greuther Fürth   Hamburger SV
18 Platz 8
4 Punkte 10
0,57 Punkte/Spiel 1,43
2:11 Tore 9:10
0,29:1,57 Tore/Spiel 1,29:1,43
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Hesl verletzt sich beim Aufwärmen
Schon vor dem Anpfiff schien das Heimspiel der SpVgg Greuther Fürth gegen Union Berlin nicht unter einem guten Stern zu stehen: Denn beim Aufwärmen knickte Stammkeeper Wolfgang Hesl um und musste passen, eine Diagnose steht noch aus. So kam Ersatzmann Mark Flekken zu seinem Zweitliga-Debüt und Tom Mickel machte sich nach einem Anruf auf den Weg ins Stadion, um auf der Ersatzbank Platz zu nehmen. ... [weiter]
 
Wurtz bewältigt den Parensen-Schock
Es wird immer enger für Fürth: Nach dem 2:2 gegen Union spürt die SpVgg den heißen Atem der Abstiegskonkurrenz. Gegen die Berliner liefen die Kleeblättler einem frühen Rückstand im ersten Durchgang vergeblich hinterher, egalisierten aber bald nach Wiederanpfiff und verpassten die Chance auf mehr. Die Eisernen, die sich in der Hauptsache auf die Defensive beschränkt hatten, schlugen wie aus dem Nichts zu, ein Jokertor aber bewahrte die Franken vor der Pleite. ... [weiter]
 
Sieglos-Serie nagt an Büskens und treibt ihn an
Die Lage beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth bleibt weiterhin prekär: In den vergangenen 16 Begegnungen holten die Franken lediglich einen Sieg und liegen mit 30 Zählern knapp über dem Strich. Auch unter Maik Büskens gelang es den Fürthern bislang nicht, die Talfahrt zu stoppen. Am Sonntag soll gegen Union Berlin (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) dennoch ein weiterer Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht werden. Für Stephan Fürstner wird es in jedem Fall eine besondere Partie werden. ... [weiter]
 
Büskens:
1:1 gegen den FSV Frankfurt, wieder kein Sieg. Nach dem enttäuschenden Remis gegen die Hessen haderte Fürths Trainer Mike Büskens mit der Passivität und mangelnden Aggressivität seiner Elf: "So darf ich mich nicht verstecken. Das geht echt nicht. Da fehlt mir jegliches Verständnis." Die Darbietungen des Kleeblatts in den letzten Wochen waren bedenklich - und Büskens formuliert klare Worte. Immerhin ein kleiner Trost: Auch die Konkurrenz schwächelt. ... [weiter]
 
Freistoßspezialist Gießelmann rettet einen Punkt
Weder Frankfurt noch Fürth schafften es am Samstag, ihren Negativlauf mit einem Sieg zu beenden - beide Mannschaften trennten sich 1:1. Der FSV ging dank eines schlafmützigen Defensivverhaltens der SpVgg durch einen Kauko-Kopfball in Führung - das Kleeblatt antwortete dann verdientermaßen in der zweiten Hälfte mit einem frechen Freistoß von Gießelmann. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Hoffnungsvoller Labbadia - HSV-Trainer sieht gute Ansätze
"Uns hat gefehlt, die richtigen Entscheidungen zu treffen." Das sagte der neue Trainer Bruno Labbadia nach der 0:1-Niederlage des HSV bei seinem Comeback auf der Trainerbank. Gegner Bremen sah der 49-Jährige im Nord-Derby nicht wirklich besser - und bei seiner Elf durchaus gute Ansätze. Die gilt es für Labbadia, der Optimismus versprüht, in die richtigen Bahnen zu lenken. ... [zum Video]
 
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell
Vorsicht, Schwindelgefahr! Das Bundesliga-Trainerkarussell

 
Cleber fehlt länger - Labbadias Kritik wegen Beister
Wieder kein Tor, wieder kein Punkt: Auch im ersten Spiel unter Bruno Labbadia verpasste der Hamburger SV die Wende, gleichzeitig wachsen die Personalprobleme. Auch Cleber ist verletzt. Bruno Labbadia hofft nun auf einen, der beim 0:1 in Bremen enttäuschte - und kritisierte, wie beim HSV vor seinem Amtsantritt mit Maximilian Beister umgegangen wurde. ... [weiter]
 
HSV erneut harmlos - Labbadia hadert mit Schiedsrichter
Auch unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia bleibt der Hamburger SV in Bremen ohne Tor und ohne Punkte. Seit nunmehr 600 Minuten ist der Bundesliga-Dino nun ohne eigenen Treffer. Doch mit solchen Zahlen kann der Coach nicht viel anfangen und sieht die Niederlage vom Sonntag in der Elfmeter-Entscheidung begründet, die zudem einen Platzverweis für Valon Behrami zur Folge hatte. ... [zum Video]
 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Vier Punkte liegen zwischen dem Letzten HSV und dem SC Freiburg auf Rang 14. Fünf Klubs sind in diesem Bereich noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
 
 
 
 
21.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 19 21
 
2 7 6 16
 
3 7 8 14
 
4 7 8 12
 
5 7 5 11
 
6 7 2 11
 
7 7 3 10
 
8 7 -1 10
 
9 7 -1 10
 
10 7 -3 9
 
11 7 1 8
 
12 7 -3 7
 
13 7 -4 7
 
14 7 -7 7
 
15 7 -7 6
 
16 7 -6 5
 
17 7 -11 5
 
18 7 -9 4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -