Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SpVgg Greuther Fürth

 - 

FC Schalke 04

 
SpVgg Greuther Fürth

0:2 (0:0)

FC Schalke 04
Seite versenden

SpVgg Greuther Fürth
FC Schalke 04
1.
15.
30.
45.
46.
60.
75.
90.











Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.09.2012 18:30, 3. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Trolli-Arena, Fürth
SpVgg Greuther Fürth   FC Schalke 04
13 Platz 4
3 Punkte 7
1,00 Punkte/Spiel 2,33
1:5 Tore 7:3
0,33:1,67 Tore/Spiel 2,33:1,00
BILANZ
1 Siege 1
0 Unentschieden 0
1 Niederlagen 1
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Das Kleeblatt steht vor den Wochen der Wahrheit
"Wenig Anziehungskraft und reichlich Turbulenzen - zwischen Himmel und Hölle brauchen wir jeden an Bord." Mit der neuen Imagekampagne macht die SpVgg Greuther Fürth deutlich, dass es um viel geht in den kommenden Wochen. Das "Kleeblatt" steht vor entscheidenden Spielen. Mit einem Sechs-Punkte-Vorsprung auf Rang 16 geht es zum 17. nach Aalen, danach stehen 1860 München (H) und Erzgebirge Aue (A) für die Büskens-Elf auf dem Plan. ... [weiter]
 
Engagiert, aber erfolglos - Büskens muss jetzt liefern
Frank Kramer war mehr Taktiker, Mike Büskens hat eher den Ruf des Motivators. Was dem neuen Trainer der SpVgg Greuther Fürth vor dem Duell beim 1. FC Kaiserslautern zumindest schon einmal gelang: der Mannschaft die richtige, kämpferische Einstellung einzuimpfen. Letztlich unterlagen die Franken aber mit 1:2. Besonders im Angriff hakte es. Und nun stehen die Wochen der Wahrheit an. ... [weiter]
 
Thommy: Kurzauftritt mit Folgen
Die Reaktion auf das 0:2 beim FSV Frankfurt folgte prompt: Der 1. FC Kaiserslautern hat sich am Freitagabend mit einem 2:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth zurückgemeldet. Sehr zur Zufriedenheit von Trainer Kosta Runjaic. Dass es am Schluss noch einmal eng wurde für die Pfälzer, lag auch daran, dass Erik Thommy verletzt ausscheiden und der FCK so in Unterzahl die Schlussphase bestreiten musste. Für Thommy hat das Spiel ein Nachspiel. ... [weiter]
 
Zimmers Hammer vermiest Büskens' Debüt
Der 1. FC Kaiserslautern ist mit einem 2:1-Heimsieg über die SpVgg Greuther Fürth in die Erfolgsspur zurückgekehrt und nimmt Kurs in Richtung Bundesliga. Die Roten Teufel zeigten sich taktisch perfekt auf den Gegner eingestellt und blieben über weite Strecken dominant. Die Kleeblättler sendeten hingegen erst in einer heißen Schlussphase ein Lebenszeichen. Das Debüt von Mike Büskens resultierte verdientermaßen in einer Niederlage. ... [weiter]
 
Kleine folgt in Fürth auf Coach Reichel
Nach der Beurlaubung von Frank Kramer als Trainer der Zweitligamannschaft von Greuther Fürth hat Mike Büskens das Amt an der Seitenlinie übernommen. Dem ehemaligen Schalker steht Mirko Reichel, der die Fürther U 23 betreute, als Assistenzcoach zur Seite. Die Lücke im Nachwuchs wird Thomas Kleine besetzen. Dabei stand der einstige Bundesligaspieler in der laufenden Saison noch für die SpVgg auf dem Platz. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Heldt und die Charakterfrage
Die vergangene Trainingswoche war für Schalkes Profis noch weithin geprägt von Reaktionen auf die Schmach im Derby: Fans hatten diverse Transparente mit Aufschriften wie "Versager" und "Schande" am Gelände angebracht, die Plakate wurden zwar vom Sicherheitsdienst entfernt, dennoch blieben die Vorgänge und Inhalte keinem Profi verborgen. ... [weiter]
 
Über Lieblingsgegner, Chancentod und Hannovers Angst
Über Lieblingsgegner, Chancentod und Hannovers Angst
Über Lieblingsgegner, Chancentod und Hannovers Angst
Über Lieblingsgegner, Chancentod und Hannovers Angst

 
Heldt:
Hundertprozentig erklärbar ist der blutleere Auftritt ihrer Profis beim 0:3 in Dortmund für Schalkes Manager Horst Heldt und Trainer Roberto di Matteo immer noch nicht. Eines aber haben die in Gruppen- und Einzelgesprächen vorgenommenen Analysen offenbar unzweideutig zutage gefördert: "Es war keine Systemfrage, das weiß bei uns jeder", erklärte di Matteo am Donnerstag. ... [weiter]
 
Kehrer von S04 zu Inter? Heldt dementiert
Den Bericht der "Gazzetta dello Sport", in dem es heißt, dass Abwehrtalent Thilo Kehrer zum italienischen Traditionsklub Inter Mailand wechseln soll und sich beide Klubs auf einen Wechsel geeinigt haben, hat Schalke 04 dementiert. Nach kicker-Informationen, gab es keinerlei Kontaktaufnahme der Mailänder. Vielmehr soll Kehrers Vertrag bei den Königsblauen, der noch bis Juni 2016 läuft, weiter verlängert werden. Laut Manager Horst Heldt bestehe "grundsätzliche Einigkeit, dass wir weiter zusammenarbeiten wollen". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Eine Schande: Einblicke in das Schalker Seelenleben
Bei Schalke 04 sind die Fans nach dem 0:3 gegen Borussia Dortmund sauer. Doch auch die Mannschaft ist verunsichert, Kevin-Prince Boateng wird immer mehr zum Buhmann. Und auch Trainer Roberto di Matteo benötigt so langsam Ergebnisse. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 10 9
 
2 3 6 9
 
3 3 5 7
 
4 3 4 7
 
5 3 4 7
 
6 3 2 7
 
7 3 2 5
 
8 3 0 4
 
9 3 0 4
 
10 3 -3 4
 
11 3 0 3
 
12 3 -2 3
 
13 3 -4 3
 
14 3 -3 1
 
15 3 -4 1
 
16 3 -6 1
 
17 3 -4 0
 
18 3 -7 0
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -