Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Werder Bremen

 - 

SpVgg Greuther Fürth

 
Werder Bremen

2:2 (0:0)

SpVgg Greuther Fürth
Seite versenden

Werder Bremen
SpVgg Greuther Fürth
1.
15.
30.
45.

46.
60.
75.
90.













Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.03.2013 15:30, 26. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   SpVgg Greuther Fürth
14 Platz 18
30 Punkte 15
1,15 Punkte/Spiel 0,58
42:51 Tore 16:42
1,62:1,96 Tore/Spiel 0,62:1,62
BILANZ
0 Siege 0
2 Unentschieden 2
0 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Bartels sorgt volley für den Schlusspunkt
Nach dem beendeten Höhenflug und zuletzt nur einem Sieg aus den letzten fünf Bundesliga-Partien sowie dem Pokal-Aus bei Drittligist Arminia Bielefeld kommt für Bremen die Länderspielpause gerade recht. Zeit zum Durchschnaufen für Werder. Zeit, neues Selbstvertrauen zu tanken, so wie beim Test gegen Kosovo. ... [weiter]
 
Reservist Kroos: Unzufrieden, aber nicht unglücklich
Seinen Platz im Team hat er verloren. Felix Kroos, in der Hinserie häufig für die Startelf nominiert, sitzt nur noch auf der Bank. Rivale Philipp Bargfrede, zurückgekommen nach einer langwierigen Knieverletzung, bekommt den Vorzug als alleiniger Sechser. Der Bruder des Weltmeisters Toni spricht von zwiespältigen Gefühlen: Unzufrieden sei er, doch insgesamt nicht unglücklich in Bremen. ... [weiter]
 
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
Eichin vor Vertragsgesprächen
Seit Februar 2013 leitet Thomas Eichin die Geschicke bei Werder Bremen als Geschäftsführer. Der Vertrag des 48-Jährigen läuft zwar noch bis 2016, doch Marco Bode, Aufsichtsratsvorsitzender des Bundesliga-Neunten, strebt eine frühzeitige Verlängerung an. Im April soll es erste Gespräche geben. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gebre Selassie:
Als Lohn erhielt er nach langer Pause die Berufung in den Kader der tschechischen Nationalelf. Anfangs mit Problemen bei Werder, hat sich Theodor Gebre Selassie nun famos gesteigert und ist in der Bundesliga angekommen. "Theo" im Glück: Auf seiner alten Position als rechter Offensivverteidiger nähert er sich der Form, die er bei der EM 2012 gezeigt hat. ... [weiter]
 
 
 
 
 

SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther Fürth - Vereinsnews

Freis will sich in Fürth weiter anbieten
Sebastian Freis ist bei der SpVgg Greuther Fürth bisher nicht so recht auf die Beine gekommen. Die aktuelle Situation ist für den 29-Jährigen nicht zufriedenstellend, er will sich aber im Training empfehlen. Im Hintergrund arbeiten die Verantwortlichen derweil am Kader für die kommende Saison. Für die Position zwischen den Pfosten gibt es bereits erste Entscheidungen. ... [weiter]
 
Mickel ohne Zukunft beim Kleeblatt
Tom Mickel wird die SpVgg Greuther Fürth nach der laufenden Saison wohl verlassen. Der 25-jährige Keeper, der in der Hinrunde teilweise den verletzten Stammtorwart Wolfgang Hesl vertreten hatte, ist schon seit geraumer Zeit an der Leiste verletzt. Sein am Saisonende auslaufender Vertrag wird nicht verlängert. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Fürth baggert an Sandhausens Kübler
Die SpVgg Greuther Fürth soll sich um Lukas Kübler bemühen. Der Rechtsverteidiger vom SV Sandhausen ist im Sommer ablösefrei und würde die Lücke auf der rechten Abwehrseite der Franken füllen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hesl war
Die Quintessenz, die die Nullnummer bei Erzgebirge Aue für Greuther Fürth zutage förderte, kann auf einen Satz reduziert werden: Für das "Kleeblatt" geht es nur noch ums Überleben. Keeper Wolfgang Hesl merkte nach der Partie mit Recht an: "Wie der Spieltag von den Ergebnissen gelaufen ist, bin ich zufrieden. Mit dem Spiel bin ich es nicht." Auf die Franken warten im Saisonendspurt noch schwere Aufgaben. Mit Rechenspielen will sich Hesl aber ohnehin nicht aufhalten. ... [weiter]
 
DFL zieht Aalen zwei Punkte ab
Hiobsbotschaft für den VfR Aalen. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) zieht dem abstiegsbedrohten Zweitligisten, derzeit auf dem Abstiegsrelegationsplatz 16 notiert, mit sofortiger Wirkung zwei Punkte ab. Als Grund gibt die DFL einen "wiederholten Verstoß gegen eine Lizenzierungsauflage im Bereich der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit" an. Der VfR werde "voraussichtlich Rechtsmittel einlegen", teilte der Klub mit. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 58 69
 
2 26 29 49
 
3 26 12 45
 
4 26 2 39
 
5 26 0 39
 
6 26 4 38
 
7 26 0 38
 
8 26 -4 38
 
9 26 0 36
 
10 26 1 34
 
11 26 -3 34
 
12 26 -16 32
 
13 26 -10 31
 
14 26 -9 30
 
15 26 -4 29
 
16 26 -15 24
 
17 26 -19 20
 
18 26 -26 15
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -