Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

Borussia Dortmund

 
Karlsruher SC

1:1 (1:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.05.1997 15:30, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Borussia Dortmund
7 Platz 4
42 Punkte 57
1,35 Punkte/Spiel 1,84
48:43 Tore 58:37
1,55:1,39 Tore/Spiel 1,87:1,19
BILANZ
11 Siege 22
13 Unentschieden 13
22 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Ein besonderer Samstag für Blum und Valentini
Und plötzlich ist es ein Spitzenspiel: Der 1. FC Nürnberg kann bei seinem Heimauftritt am Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) den Abstand zu den Aufstiegsrängen gehörig reduzieren. Die Badener kommen jedoch mit der besten Auswärtsbilanz der Liga nach Franken - und mit einem waschechten Nürnberger im Gepäck. Auch beim Club steht ein Akteur im Blickpunkt, der besondere Gefühle für den Gegner hegt. ... [weiter]
 
Kauczinski hat die Qual der Wahl
Der Karlsruher SC liegt in der 2. Bundesliga weiterhin auf Kurs in Richtung Aufstieg. Zwar sprang gegen den VfL Bochum nur ein torloses Remis heraus, doch damit bleiben die Badener im Jahr 2015 ungeschlagen. Trainer Markus Kauczinski, der gegen den Revierklub auf verletztes Personal verzichten musste, kann am kommenden Wochenende wohl wieder aus dem Vollen schöpfen. ... [weiter]
 
Fall Orlishausen: Der KSC zwischen Hoffen und Bangen
Mit vier Punkten aus zwei Spielen darf der Karlsruher SC von einem geglückten Start in die Restrückrunde reden. Mit dem Heimspiel am Samstag gegen den VfL Bochum (13 Uhr, LIVE bei kicker.de) will die Mannschaft von Trainer Markus Kauczinski natürlich nachlegen, bangt allerdings um den Einsatz von Stammtorhüter Dirk Orlishausen. Der mögliche Ersatzmann genießt aber volles Vertrauen seines Trainers. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

BVB in Dresden ohne Sahin und Aubameyang
Bei Nuri Sahin hatte es sich bereits abgezeichnet. Wegen leichter Adduktorenprobleme bestieg der Mittelfeldspieler den Flieger nach Dresden am Montagabend nicht. BVB-Trainer Jürgen Klopp wollte kein unnötiges Risiko eingehen. Beim Drittligisten fehlt auch der aktuell gefährlichste Angreifer der Dortmunder. Pierre-Emerick Aubameyang muss im Pokal-Achtelfinale wegen leichter muskulärer Probleme pausieren. ... [weiter]
 
Klopp erwartet knallharten Fight
Einen Tag vor dem Pokal-Achtelfinale in Dresden hat sich Jürgen Klopp anerkennend über den Drittligisten und dessen Top-Stürmer Justin Eilers (14 Saisontore) geäußert. Gleichzeitig hat Dortmunds Trainer darauf hingewiesen, dass sich sein Team im Grunde nur selbst ein Bein stellen kann: "Ob es zu einer Sensation kommt, darüber entscheidet immer der Favorit und nicht der Herausforderer." ... [weiter]
 
Reus ist der Motor der Wende
Nuri Sahin fragte scherzhaft, ob er "einen raushauen" solle. Das wäre durchaus im Sinne der anwesenden Journalisten gewesen. Dortmunds Mittelfeldspieler hat dann aber darauf verzichtet, nach dem vierten Sieg in Serie lauthals wieder Ambitionen auf einen internationalen Wettbewerb anzumelden. Bei der Borussia haben sie schließlich nicht vergessen, wo sie herkommen - von ganz unten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
03.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 29 64
 
2 31 27 63
 
3 31 40 58
 
4 31 21 57
 
5 31 3 50
 
6 31 5 46
 
7 31 5 42
 
8 31 -2 42
 
9 31 -3 40
 
10 31 -3 40
 
11 31 -4 39
 
12 31 -7 38
 
13 31 -9 37
 
14 31 -11 37
 
15 31 -11 36
 
16 31 -27 32
 
17 31 -26 27
 
18 31 -27 22
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -