Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Borussia Dortmund

 - 

Karlsruher SC

 

1:1 (0:1)

Seite versenden

SPIELBERICHT

- Anzeige -

Dortmund setzte auf das Konzept aus dem Schalke-Spiel. Erneut wählte Ottmar Hitzfeld die Variante mit nur einem klassischen Angreifer. Der von Reich bewachte Riedle (kam für Herrlich) erwies sich dabei als permanenter Gefahrenherd, in der Luft wie am Boden. Möller oder Ricken stießen zu seiner Unterstützung aus dem pausenlos attackierenden Mittelfeld nach.

Mit hohem Tempo und verwirrenden Kombinationen verschaffte sich die Borussia zunächst ein spürbares Übergewicht. Der Meister drehte auf Hochtouren, spielte Vollgas-Fußball und nistete sich in der KSC-Hälfte ein - brachte sich aber in unnötige Schwierigkeiten, weil er einen Haufen Möglichkeiten verschleuderte wie wertlose Aktien (Ricken).

Karlsruhe (mit Ritter für Fink) überstand die Dortmunder "Sturm und Drang"-Phase ohne Schaden. Folge: Die von Winfried Schäfer mutig besetzte Mannschaft (fünf Offensiv-Kräfte) gewann an Sicherheit. Selbstbewußt schaltete sie bei Ballbesitz um und löste sich - mitsamt Libero Hengen - schnell aus der Abwehr, der Reitmaier mit seinen Reflexen den nötigen Rückhalt verlieh. Imponierend das Laufpensum von Tarnat, der seinen Platz im halblinken Mittelfeld als Startrampe zu Ausflügen in alle anderen Teile des Platzes betrachtete.

Es berichten Robin Halle und Thomas Hennecke

18.11.96
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Borussia Dortmund
Aufstellung:
Klos (2,5) - 
Kohler (2) , 
S. Reuter (2,5) , 
Heinrich (3) - 
Lambert (3) - 
Tretschok (3,5)    
K. Reinhardt (3)    
Ricken (3,5)    
Zorc (4)    
Möller (2,5) - 
Riedle (2)    

Einwechslungen:
68. Chapuisat für Riedle
68. Sammer für Ricken
83. But für Zorc

Trainer:
Hitzfeld
Karlsruher SC
Aufstellung:
Reitmaier (2) - 
Hengen (2) - 
Schuster (3) , 
Reich (3,5) - 
Ritter (4)    
Tarnat (2) - 
Keller (2,5) , 
Häßler (3) , 
Wück (3) - 
Kiriakov (4)    
Dundee (3)        

Einwechslungen:
79. Schroth für Kiriakov
90. Metz für Dundee

Trainer:
Schäfer

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Dundee (26.)
1:1
K. Reinhardt (45., direkter Freistoß)
Gelbe Karten
Dortmund:
Tretschok
(1. Gelbe Karte)
Karlsruhe:
Ritter
(2. Gelbe Karte)

Spielinfo

Anstoß:
16.11.1996 15:30 Uhr
Stadion:
Westfalenstadion, Dortmund
Zuschauer:
55000 (ausverkauft)
Spielnote:  2
Chancenverhältnis:
10:4
Schiedsrichter:
Uwe Kemmling (Kleinburgwedel)   Note 2,5
leitete ruhig und sicher, wurde bei Riedles Tor aber von seinem Assistenten im Stich gelassen
Spieler des Spiels:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -