Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hansa Rostock

 - 

1. FC Kaiserslautern

 

3:0 (2:0)

Seite versenden

SPIELBERICHT

- Anzeige -

Der deutliche Sieg einer homogenen Mannschaft gegen einen Torso. Bei Hansa spielten Hofschneider und Lange für Ehlers und Beeck. FCK-Trainer Rausch hatte sein Team total umgekrempelt. Brehme übernahm die Liberorolle, Kadlec wurde Manndecker, Dengel und Kuka bildeten den Angriff. Mit sauberen Kombinationen und Forechecking stürzten die Rostocker die total überforderten Lauterer von einer Verlegenheit in die andere. Schneider, Weilandt, Groth konnten kaum gebremst werden, Hofschneider organisierte umsichtig die Abwehr, Beinlich zog das Spiel an sich.

Wenn die Hanseaten das Tempo erhöhten, herrschte beim FCK ein heilloses Durcheinander. Nur die Höhe des Sieges stand zur Debatte, so kraß waren die spielerischen und läuferischen Unterschiede. Auch das Nervenkostüm der Pfälzer war angekratzt, Unbeherrschtheiten führten zu Gelben Karten, Wagner stand mit mehreren Fouls vor dem Feldverweis, Torhüter Schwarzer zitterte sich über die Runden. Auch der komplette Wechsel des Angriffs brachte keine Änderung. Die augenfällige Hilflosigkeit in allen Mannschaftsteilen war erschreckend.

Es berichten Ralf Canal und Jürgen Nöldner

03.12.95
 
- Anzeige -

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Hansa Rostock
Aufstellung:
Bräutigam (2,5) - 
Schneider (1,5)        
Hofschneider (2) , 
März (3) - 
Lange (3)    
Groth (2) , 
Beinlich (2,5) , 
Weilandt (2)    
Studer (3)    
Klee (3)    
Baumgart (3,5)

Einwechslungen:
70. Rehbein für Lange
82. Markov für Klee
88. Beeck für Studer

Trainer:
Pagelsdorf
1. FC Kaiserslautern
Aufstellung:
Schwarzer (5)    
Brehme (4) - 
Kadlec (4,5) , 
H. Koch (4) - 
Riedl (5) , 
Hengen (5)    
O. Schäfer (5) , 
Wollitz (4,5)    
Wagner (4)        
Dengel (5)    
Kuka (5)    

Einwechslungen:
61. Marschall für Kuka
61. Flock für Dengel
63. Greiner für Wagner

Reservebank:
Ehrmann (Tor)
,
Lutz

Trainer:
Rausch

Tore & Karten

 
Torschützen
1:0
Weilandt (27., Klee)
2:0
3:0
Schneider (57.)
Gelbe Karten
Rostock:
-
K'lautern:
Wollitz
(4. Gelbe Karte)
,
Hengen
(1.)
,
Wagner
(3.)
,
Schwarzer
(1.)

Besondere Vorkommnisse
Schiedsrichter Dardenne schied in der 52. Minute mit einem Muskelfaserriß aus und wurde durch Funken ersetzt. Als neuer Linienrichter kam Hübner von der Tribüne.

Spielinfo

Anstoß:
02.12.1995 15:30 Uhr
Stadion:
Ostseestadion, Rostock
Zuschauer:
25600
Spielnote:  2,5
Chancenverhältnis:
10:4
Schiedsrichter:
Georg Dardenne (Nettersheim)   Note 2
ab 52. Funken (Grevenbroich), beide Note 2, leiteten überzeugend
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -