Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

Borussia Dortmund

 
Karlsruher SC

1:2 (0:2)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.08.1990 15:30, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Borussia Dortmund
16 Platz 12
0 Punkte 2
0,00 Punkte/Spiel 1,00
1:5 Tore 2:4
0,50:2,50 Tore/Spiel 1,00:2,00
BILANZ
11 Siege 22
13 Unentschieden 13
22 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Park verlässt KSC Richtung Hobro
Jung-Bin Park und der Karlsruher SC gehen in Zukunft getrennte Wege. Der Südkoreaner wechselt mit sofortiger Wirkung zum dänischen Erstligisten Hobro IK. Der Vertrag des 21-jährigen Mittelfeldspielers, der beim KSC seit 2013 lediglich 16 Zweitliga-Partien absolvierte, lief ursprünglich noch bis zum 30. Juni 2016. "Jung-Bin hatte es bei uns zuletzt schwer, auf Einsatzzeiten zu kommen. Seinem Wunsch, in Dänemark eine neue Herausforderung anzunehmen, haben wir deshalb entsprochen", erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
6:0! Berggreen und Reichel treffen doppelt für die Eintracht
Sowohl Eintracht Braunschweig als auch der Karlsruher SC sind mit einem Erfolgserlebnis im Rücken in die Partie gegangen. Nach guten ersten fünf Minuten der Gäste übernahm der BTSV das Spielgeschehen und belohnte sich durch Treffer von Berggreen und Reichel vor der Pause. Im zweiten Abschnitt begann der KSC zwar druckvoll, doch nach einem Eigentor von Peitz brachen die Dämme. Der Eintracht gelang nun alles, ein Tor war schöner als das andere und so siegten die Lieberknecht-Schützlinge mit 6:0! ... [weiter]
 
Mauersberger: Entscheidung auf der Zielgeraden
Der Karlsruher SC hat mit zuletzt zwei Dreiern den Fehlstart mit null Punkten aus den ersten beiden Partien korrigiert und schickt sich an, die eigenen Ambitionen zu untermauern. Die hat auch Braunschweig, das am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) auf den KSC wartet. "Ein hartes Stück Arbeit", weiß Trainer Markus Kauczinski, zumal er auf Gordon verzichten muss, die Alternative zum Abwehrchef aber noch ein großes Fragezeichen aufwirft. ... [weiter]
 
Der Hamburger SV räumt seinen Kader auf. Nach Petr Jiracek (Sparta Prag) und Kerem Demirbay (Fortuna Düsseldorf) hat nun auch Mohamed Gouaida einen neuen Verein gefunden: Der Karlsruher SC hat sich den Mittelfeldspieler der Hanseaten geschnappt. Der 22-Jährige wird auf Leihbasis bis Saisonende für den Zweitligisten spielen. KSC-Sportdirektor Jens Todt verfolgte bei der Verpflichtung des Offensivmannes einen Plan. ... [weiter]
 
KSC-Abwehrchef Gordon fehlt wochenlang
Der Karlsruher SC findet immer besser in die Spur: Durch das 2:0 gegen Duisburg ließen die Badener zwei Auftaktniederlagen nun zwei Siege folgen. Coach Markus Kauczinski, der schon beim 2:1 beim FSV Frankfurt in der Woche zuvor personelle Engpässe in der Abwehrkette mit dem Einsatz zweier Youngster kompensiert hatte, ist nach der Knieverletzung von Daniel Gordon erneut zur Umstellung seiner Viererreihe gezwungen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

BVB nimmt zum Fall Großkreutz Stellung
Der bisher nicht finalisierte Wechsel von Kevin Großkreutz zu Galatasary Istanbul sorgt weiter für Gesprächsstoff. Jetzt hat sich Borussia Dortmund mit einer kurzen Erklärung zu Wort gemeldet. Am Abend hießen Galatasaray und später auch Lukas Podolski Großkreutz über ihre offiziellen Twitter-Accounts bereits willkommen - offenbar in der sicheren Annahme, dass die FIFA trotz der Meldeverzögerung noch grünes Licht gibt. ... [weiter]
 
BVB um 17 Uhr gegen Qäbälä und Krasnodar
Die UEFA hat am Dienstag die Anstoßzeiten für die Europa-League-Teilnehmer aus Aserbaidschan, Russland und Weißrussland festgelegt. Betroffen hiervon ist von den drei deutschen Vertretern nur Borussia Dortmund - und dies sogar gleich zweimal. ... [weiter]
 
Großkreutz: Platzt der Wechsel?
Rätselraten um das Dortmunder Urgestein Kevin Großkreutz. Auch gut 18 Stunden nach dem offiziellen Ende der Wechselfrist bleibt unklar, ob Großkreutz tatsächlich in die Türkei geht. Noch immer steht die Bestätigung seines Wechsels zu Galatasaray Istanbul aus. Jetzt kann es sogar passieren, dass der Transfer noch platzt. ... [weiter]
 
Kuba:
Jakub Blaszczykowski ist nicht mehr in Dortmund, der Pole, der unter Thomas Tuchel keine Perspektive mehr beim BVB hatte, ist zum AC Florenz gewechselt. Dort will er Spielpraxis sammeln und seinen Stammplatz in der Nationalmannschaft verteidigen. Wie sich nun herausstellte, hätte er das auch in der Bundesliga haben können. Wie Kuba verriet, hatte ausgerechnet Schalke Interesse bekundet. Er lehnte ab - und hatte sehr gute Gründe dafür. ... [weiter]
 
Neustart in Florenz:
Es hatte sich angebahnt, nun steht fest: Jakub Blaszczykowski verlässt Borussia Dortmund und wechselt auf Leihbasis zum AC Florenz. Wie die Westfalen am Abend mitteilten, wird der populäre "Kuba" für ein Jahr an die Viola ausgeliehen. In Italien möchte der Pole Spielpraxis sammeln, um mit Blick auf die EM in Frankreich seinen Platz in der Nationalmannschaft nicht in Gefahr zu bringen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 7 4:0
 
2 2 4 4:0
 
3 2 2 4:0
 
4 2 3 3:1
 
5 2 2 3:1
 
6 2 1 3:1
 
7 2 1 3:1
 
8 2 1 2:2
 
9 2 0 2:2
 
2 0 2:2
 
11 2 0 2:2
 
12 2 -2 2:2
 
13 2 -1 1:3
 
14 2 -2 1:3
 
15 2 -3 0:4
 
16 2 -4 0:4
 
2 -4 0:4
 
18 2 -5 0:4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -