Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

3
:
2

Halbzeitstand
1:1
Karlsruher SC

Karlsruher SC


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.06.1989 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Westfalenstadion, Dortmund
Borussia Dortmund   Karlsruher SC
7 Platz 11
37 Punkte 32
1,09 Punkte/Spiel 0,94
56:40 Tore 48:51
1,65:1,18 Tore/Spiel 1,41:1,50
BILANZ
22 Siege 11
13 Unentschieden 13
11 Niederlagen 22
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Schmelzer nimmt Schuld für Gegentor auf sich
Keine Ausreden. Kein diskreter Hinweis auf einen ebenfalls beteiligten Kollegen. Marcel Schmelzer nahm die Schuld am Kölner Führungstreffer auf sich. Und war später grenzenlos erleichtert, dass Marco Reus den von ihm mitverursachten Schaden noch reparierte. Wenn nach einem Dortmunder Spiel Analysen gefragt sind - Marcel Schmelzer liefert sie. Ehrlich. Ungeschminkt. Ohne nur durch die schwarz-gelbe Brille zu schauen. ... [weiter]
 
Viel Kampf, wenig Fußball - BVB-Inkonstanz bleibt
Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel war nach dem 1:1-Unentschieden in Köln, das Marco Reus spät sicherte, mal wieder bei einem seiner Lieblingsthemen: Fouls. 44-mal hatte Schiedsrichter Felix Zwayer nach regelwidrigen Zweikämpfen abgepfiffen. Tuchel hatte aber auch weitere Erklärungen, warum die Partie nicht immer ansehnlich war und der BVB nicht recht ins Rollen kam. ... [zum Video]
 
Er hat es wieder getan. Wie am Mittwoch, als er dem BVB das 2:2 in Madrid und damit den Gruppensieg in der Champions League sicherte, bewahrte Marco Reus mit seinem Tor zum 1:1 in der 90. Minute Dortmund am Samstag auch in Köln vor einer Niederlage. Als "eindrucksvoll" empfindet nicht nur Trainer Thomas Tuchel das Comeback. ... [weiter]
 
Petersen schon Dritter: Die besten Bundesliga-Joker
Petersen schon Dritter: Die besten Bundesliga-Joker
Petersen schon Dritter: Die besten Bundesliga-Joker
Petersen schon Dritter: Die besten Bundesliga-Joker

 
90. Minute! Reus rettet dem BVB einen Punkt in Köln
Der 1. FC Köln hatte im Heimspiel gegen Borussia Dortmund lange einen Sieg vor Augen, dieser Traum zerplatzte aber in der 90. Minute. Das von Peter Stöger gut eingestellte Team musste sich am Ende mit einem Zähler zufrieden geben, blieb aber auch im neunten Heimspiel in Folge ungeschlagen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Karlsruher SC - Vereinsnews

0:0 in Dresden: Kwasniok feiert Teilerfolg mit KSC
In einem zähen Zweitligaspiel trennten sich Dynamo Dresden und der Karlsruher SC mit einem torlosen Remis. Karlsruhes Interimscoach Lukas Kwasniok konnte damit bei seinem Debüt auf der Bank immerhin einen Teilerfolg feiern, allerdings warten die Badener nun seit sechs Partien auf einen Dreier. Dresden ist zwar seit sechs Heimspielen ohne Niederlage, doch der erhoffte Sieg sprang trotz etlicher guter Chancen besonders in Durchgang zwei nicht heraus. ... [weiter]
 
Kwasniok:
Karlsruhes Interimstrainer Lukas Kwasniok steht vor seiner Premiere in der 2. Liga. Am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) tritt der KSC bei Dynamo Dresden an. Wie die Mannschaft personell und taktisch aussehen wird, bleibt ein Geheimnis. Genau dieser Überraschungseffekt soll den Badenern in Sachsen zum Erfolg verhelfen. ... [weiter]
 
Die 20 Spätzünder der Bundesliga
Die 20 Spätzünder der Bundesliga
Die 20 Spätzünder der Bundesliga
Die 20 Spätzünder der Bundesliga

 
Kreuzers Anforderungsprofil:
Erst seit vergangenem Donnerstag ist Oliver Kreuzer beim Karlsruher SC wieder im Amt, da muss der Sportdirektor schon die Baustelle Trainer bearbeiten. Tomas Oral wurde beurlaubt, die Suche nach einem Nachfolger steht auf der Agenda von Kreuzer nun ganz oben. "Erfahrung" heißt das Zauberwort für den 51-Jährigen. ... [weiter]
 
Zinnbauer im KSC-Kandidatenkreis
Nach der Entlassung von Tomas Oral ist der Karlsruher SC auf der Suche nach einem Trainer, der seine Arbeit nach der Winterpause aufnehmen soll. Neben Franco Foda, der beim österreichischen Tabellenführer Sturm Graz erfolgreich arbeitet (Vertrag bis Saisonende), zählt auch Josef Zinnbauer zum Kandidatenkreis. Der ehemalige HSV-Coach ist derzeit beim FC St. Gallen im Schweizer Oberhaus tätig und besitzt dort eine Ausstiegsklausel. Sein Team belegt derzeit Platz sechs im Zehnerfeld. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 41 50:18
 
2 34 28 45:23
 
3 34 23 44:24
 
4 34 24 43:25
 
5 34 9 39:29
 
6 34 1 38:30
 
7 34 16 37:31
 
8 34 1 34:34
 
9 34 3 33:35
 
10 34 -1 32:36
 
11 34 -3 32:36
 
12 34 -9 31:37
 
13 34 -10 31:37
 
14 34 -18 26:42
 
15 34 -20 26:42
 
16 34 -23 26:42
 
17 34 -27 26:42
 
18 34 -35 19:49

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun