Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Karlsruher SC

Karlsruher SC

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.04.1988 15:30, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Borussia Dortmund
11 Platz 12
24 Punkte 23
0,86 Punkte/Spiel 0,82
30:48 Tore 37:42
1,07:1,71 Tore/Spiel 1,32:1,50
BILANZ
11 Siege 22
13 Unentschieden 13
22 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SC - Vereinsnews

Geburtstagskind Aigner avanciert zum Matchwinner
Der TSV 1860 München hat die 1. Runde im DFB-Pokal dank eines Last-Minute-Treffers von Matmour überstanden. Die Löwen bezwangen den KSC in einer unterhaltsamen Partie, die den Zuschauern in der Allianz-Arena über weite Strecke viele Torchancen bot. Die Karlsruher verkauften sich teuer, waren letztlich aber machtlos, weil Geburtstagskind Aigner dem Spiel seinen Stempel aufdrückte. ... [weiter]
 
KSC verleiht Manzon
Der Karlsruher SC hat den russischen Stürmer Vadim Manzon an den norwegischen Erstligisten Bodö Glimt ausgeliehen. Das Leihgeschäft läuft bis zum 31. Dezember. Der 21-Jährige, der beim KSC noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 besitzt, wurde in der vergangenen Saison zehnmal eingewechselt. Er schoss ein Tor. ... [Alle Transfermeldungen]
 
DFB-Pokal: Die Reiseziele der Großen im Kartenbild
Am Wochenende gibt es an vielen Orten in Deutschland "Feiertag": Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals führt wieder namhafte Vereine zu unterklassigen Klubs. Die hier aufgeführten 32 Klubs treffen vor heimischer Kulisse auf einen der großen Vereine, wobei aber auch namhafte Klubs wie zum Beispiel 1860 München oder Dynamo Dresden zuhause antreten dürfen. Wo Drochtersen, Egestorf-Langreder oder Hauenstein liegen, sehen Sie in unserem Kartenbild. ... [weiter]
 
Celozzis Traumtor reicht nicht zum Sieg
Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang holte der Karlsruher SC einen Punkt gegen den VfL Bochum. Beim 1:1 lahmte das Angriffsspiel lange, ehe Diamantakos die beste Chance der Badener zum Ausgleich nutzte. Die Karlsruher warten zwar weiterhin auf den ersten Sieg, sind aber immerhin noch ungeschlagen. Bochum überzeugte im ersten Durchgang, verlor dann die Spielkontrolle und steht nach zwei Spieltagen und vier Punkten ordentlich da. ... [weiter]
 
Oral: Mit
Der Karlsruher SC ist mit einem torlosen Unentschieden auf der Bielefelder Alm in die Saison gestartet und möchte nun vor heimischer Kulisse den ersten Sieg der noch jungen Spielzeit feiern. Dabei beschäftigt Trainer Tomas Oral eine Frage: Wen soll er gegen den VfL Bochum als Linksverteidiger bringen? ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Dortmunds zweiter Anzug sitzt
Einen Tag nach dem 3:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals in Trier stand für Borussia Dortmund ein Testspiel auf dem Programm. Beim Drittligisten Hallescher FC gab Trainer Thomas Tuchel etlichen Perspektivspielern die Chance, sich zu zeigen. Die Schwarz-Gelben hatten dennoch alles im Griff und gewannen souverän mit 3:0. ... [weiter]
 
Zwei Stellen noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Zwei Stellen noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Zwei Stellen noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Zwei Stellen noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten

 
Wer wird Meister? Das sagen die Trainer!
Wer wird Meister? Das sagen die Trainer!
Wer wird Meister? Das sagen die Trainer!
Wer wird Meister? Das sagen die Trainer!

 
Schürrles Tor gegen alle Zweifel
André Schürrle hat in Trier "keine bleibenden Schäden" erlitten, wie er lachend verriet. Aber gezeichnet hat ihn die Pokalpartie im Moselstadion schon. Am Kinn musste ein Cut getackert werden, am linken Oberschenkel legten die Dortmunder Physiotherapeuten einen dicken Verband an. Schürrle wurde beim ungefährdeten 3:0-Sieg hart genommen - und zeigte Nehmerqualiäten im Stil eines Boxers. ... [weiter]
 
Tuchels Lobeshymne auf Schürrle
Borussia Dortmund hat seine erste Pflichtaufgabe der Saison bei Regionalligist Eintracht Trier (3:0) souverän gelöst. Dabei überzeugte vor allem Neuzugang André Schürrle. Von Coach Thomas Tuchel bekam der 25-Jährige viel Lob. "Schü" sei ein Teamspieler mit "kleinem Ego" und habe überdies eine gute Torquote. Das Vertrauen des Trainers tut dem Nationalspieler, der sich gelöst und glücklich präsentiert, sichtlich gut. ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 38 45:11
 
2 28 32 39:17
 
3 28 24 39:17
 
4 28 20 36:20
 
5 28 10 33:23
 
6 28 6 29:27
 
7 28 -3 28:28
 
8 28 -9 28:28
 
9 28 2 26:30
 
10 28 -1 26:30
 
11 28 -18 24:32
 
12 28 -5 23:33
 
13 28 -9 23:33
 
14 28 -13 23:33
 
15 28 -5 22:34
 
16 28 -13 21:35
 
17 28 -29 20:36
 
18 28 -27 19:37