Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Karlsruher SC

 - 

Borussia Dortmund

 
Karlsruher SC

1:1 (1:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 23.08.1980 15:30, 3. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Borussia Dortmund
15 Platz 12
2 Punkte 3
0,67 Punkte/Spiel 1,00
1:4 Tore 6:7
0,33:1,33 Tore/Spiel 2,00:2,33
BILANZ
11 Siege 22
13 Unentschieden 13
22 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

KSC: Unter dem Limit
Der Karlsruher SC überraschte die Liga in der vergangenen Saison, mauserte sich als Aufsteiger zu einem Team in der Spitzengruppe und blieb bis zum Ende dabei. Den gestiegenen Ansprüchen wurden die Badener auch zu Beginn der neuen Spielzeit gerecht. Dann aber erlebte der KSC ein Novum in der Ära Markus Kauczinski - und fiel ins Mittelmaß zurück. ... [weiter]
 
KSC: Kampf an zwei Fronten
Für den Karlsruher SC kam die Länderspielpause zum richtigen Zeitpunkt. Denn nach drei Niederlagen in Folge gilt es, sich wieder zu sortieren und die aufgetretenen Probleme in den Griff zu bekommen. Sportlich läuft es nicht rund, auch in Sachen "neues Stadion" sind schon überwunden geglaubte Hürden noch nicht übersprungen. Am Montag hat die sportliche Leitung zumindest die von den Fans dokumentierte Unterstützung für eine neue Arena dem Oberbürgermeister überbracht. Misstöne blieben nicht aus. ... [weiter]
 
Kauczinski fordert mehr Aggressivität
Zuletzt 0:2 in Kaiserslautern, davor 0:1 gegen Ingolstadt und 1:3 in Leipzig. Sicher, die Gegner, gegen die verloren wurde, haben den Anspruch, in die Bundesliga aufzusteigen und stehen auf den Rängen eins, zwei und vier. Dennoch stimmt der aktuelle Trend des Karlsruher SC nachdenklich. Zeit für Trainer Markus Kauczin­ski, seine Spieler neu einzustellen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Rummenigge:
Mario Götze 2013, Robert Lewandowski 2014, Marco Reus 2015? Karl-Heinz Rummenigge hat am Montag die Gerüchte, wonach der FC Bayern kommenden Sommer den nächsten BVB-Star verpflichten könnte, ein wenig befeuert. Vor dem Champions-League-Duell in Rom am Dienstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) spitzt sich die Lage auf der Torhüterposition weiter zu, nachdem Tom Starke sich einen Syndesmoseriss im Sprunggelenk zugezogen hat. In der Ewigen Stadt steht vor allem Robert Lewandowski im Fokus. ... [weiter]
 
Die Enttäuschung nach der Leidenszeit
Um 15.30 Uhr war es so weit: 434 Tage des Entbehrens, des Zuschauens und der Ungewissheit lagen hinter Ilkay Gündogan, als er Samstag erstmals wieder einen Bundesliga-Rasen betrat. Spätestens als Gündogan um 17.16 Uhr ausgewechselt wurde, war klar: Wunderdinge darf man vom 23-Jährigen nicht erwarten. ... [weiter]
 
BVB:
Marco Reus gab am Samstag in Köln (1:2) sein Startelf-Comeback, weil Erik Durm kurzfristig mit Oberschenkelproblemen passen musste. Eine längere Zwangspause muss der Linksverteidiger aber nicht befürchten. Nach Angaben von Borussia Dortmund konnte der Mannschaftsarzt bei Durm "keine Verletzung feststellen" - in Istanbul ist er wohl dabei. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 3 5 6:0
 
2 3 2 5:1
 
3 3 4 4:2
 
4 3 3 4:2
 
5 3 2 4:2
 
6 3 2 4:2
 
7 3 1 4:2
 
8 3 1 4:2
 
9 3 0 3:3
 
10 3 0 3:3
 
11 3 0 3:3
 
12 3 -1 3:3
 
13 3 0 2:4
 
14 3 -3 2:4
 
15 3 -3 2:4
 
16 3 -3 1:5
 
17 3 -4 0:6
 
18 3 -6 0:6
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -