Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Karlsruher SC

Karlsruher SC

2
:
0

Halbzeitstand
1:0
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.09.1967 16:00, 6. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Borussia Dortmund
14 Platz 5
4 Punkte 8
0,67 Punkte/Spiel 1,33
6:10 Tore 13:9
1,00:1,67 Tore/Spiel 2,17:1,50
BILANZ
11 Siege 22
13 Unentschieden 13
22 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SC - Vereinsnews

KSC-Coach Meister vor Verlängerung
Der Karlsruher SC steht unmittelbar vor der Verlängerung des Vertrages mit Trainer Marc-Patrick Meister. "Wir sind zuversichtlich in den nächsten Tagen mit Marc-Patrick Meister Vollzug für die nächste Saison zu vermelden", sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer. Meister hatte das Ruder beim KSC am 28. Spieltag vom erfolglosen Mirko Slomka übernommen. "Ich will hier den Vertrag baldmöglichst unterschreiben und mich dann auf die Zukunft stürzen", sagte Meister. Die Zukunft in Baden heißt mit großer Wahrscheinlichkeit in der nächsten Saison 3. Liga. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Krebs:
Dem Karlsruher SC bleibt fünf Spieltage vor dem Ende der Saison nicht mehr viel mehr als die üblichen Durchhalteparolen. Der Abstand ist zu groß, um noch an das Wunder zu glauben. Auch Gaetan Krebs sieht den KSC der 3. Liga schon näher als dem Klassenerhalt. Zeit, um die Weichen für den Abstieg zu stellen. Krebs, dessen Vertrag ausläuft, kann sich vorstellen, mit den Badenern ein zweites Mal abzusteigen. ... [weiter]
 
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch
Füllkrug gegen den Lieblingsgegner - Heidenheims Heimfluch

 
2017/18: DFL verweigert keinem Klub die Lizenz
Wie die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Mittwochnachmittag mitteilte, wurde keinem der 52 Bewerber im Lizenzierungsverfahren der Bundesliga und 2. Bundesliga für die kommende Saison 2017/18 die Spielberechtigung verweigert. Einige Vereine müssen jedoch bis Ende Mai Bedingungen erfüllen, andere erhielten die Lizenz unter Auflagen. ... [weiter]
 
Der KSC muss 8000 Euro zahlen
Die Fans des Karlsruher SC kosten die Badener viel Geld. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den KSC im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe belegt. Der Tabellenletzte der Zweiten Liga muss 8000 Euro zahlen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

BVB gewinnt das Borussenduell
Gegensätzlicher könnten die Gefühle nicht sein als nach dem Borussenduell zwischen Mönchengladbach und Dortmund. "Wir wussten, dass wir die Vorlage bekommen haben, aus eigener Kraft auf Platz 3 zu kommen", freute sich BVB-Trainer Thomas Tuchel nach dem 3:2-Erfolg in Gladbach. "Wie haben uns das Leben selber schwer gemacht", sagte dagegen sein enttäuschter Gegenüber Dieter Hecking nach der Heimniederlage. ... [zum Video]
 
Tuchel:
Borussia Dortmund scheint auch dank einer ungewollten extra Portion Klebstoff mitten in der entscheidenden Saisonphase wieder auf Kurs zu kommen. Der BVB zeigte nach dem bitteren Ausscheiden im Champions-League-Viertelfinale gegen Monaco in Gladbach eine starke Reaktion - und das nicht nur zu Spielbeginn. Trainer Thomas Tuchel äußerte hinterher seinen Stolz aufs Team. Nun wartet allerdings ein dicker Brocken. ... [weiter]
 
Sahin fällt aus: Verdacht auf Bänderriss im Knöchel
Das Bundesliga-Auswärtsspiel in Gladbach hat Borussia Dortmunds Abwehrchef Sokratis wegen muskulärer Probleme verpasst. Auch sein Einsatz im Pokal-Halbfinale am Mittwoch beim FC Bayern ist in Gefahr. Zu allem Überfluss verletzte sich auch Nuri Sahin am Samstagabend in Gladbach - laut BVB-Trainer Thomas Tuchel besteht beim türkischen Mittelfeldspieler der "Verdacht auf Außenbandriss" im linken Sprunggelenk. ... [weiter]
 
Aubameyang und Guerreiro bringen die Wende
Das Topspiel des 30. Bundesliga-Spieltags zwischen Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund hatte über die vollen 90 Minuten etliche Highlights zu bieten. Der BVB setzte sich trotz zwischenzeitlichem Rückstand am Ende verdient mit 3:2 durch. Dabei konnten sich die Westfalen abermals auf Top-Torjäger Aubameyang verlassen. Die Elf vom Niederrhein musste derweil erneut im Kampf um die Europa League Federn lassen. ... [weiter]
 
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten
Das Restprogramm der Bundesligisten

 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 11 11:1
 
2 6 10 8:4
 
3 6 6 8:4
 
4 6 5 8:4
 
5 6 4 8:4
 
6 6 6 7:5
 
7 6 3 7:5
 
8 6 2 7:5
 
9 6 -1 7:5
 
10 6 -2 7:5
 
11 6 -2 6:6
 
12 6 -4 5:7
 
13 6 -3 5:7
 
14 6 -4 4:8
 
15 6 -6 4:8
 
16 6 -6 3:9
 
17 6 -6 2:10
 
18 6 -13 1:11

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun