Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.11.2012, 15:52

München: Gomez nimmt auf der Bank Platz

Bayern mit Schweinsteiger, aber ohne Robben

Das Gipfeltreffen zwischen dem deutschen Rekordmeister Bayern München und Doublegewinner Borussia Dortmund elektrisiert und steht fast schon auf einer Stufe mit dem spanischen Klassiker zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona. In 203 Ländern wird das Spiel in voller Länge gezeigt.

Ist am Samstag gegen Dortmund wieder dabei: Bayern Münchens Taktgeber Bastian Schweinsteiger.
Ist am Samstag gegen Dortmund wieder dabei: Bayern Münchens Taktgeber Bastian Schweinsteiger.
© Getty ImagesZoomansicht

Am Samstagabend um 18.30 Uhr (LIVE!-Ticker bei kicker.de) steigt das "Spiel der Giganten", "El Clasico", das "Mega-Duell": Die Emotionen und Erwartungen sind riesig. Doch trotz aller Brisanz halten sich beide Seiten mit großspurigen Sprüchen und den üblichen Sticheleien zurück.

Selbst Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat sich diesmal vornehme Zurückhaltung auferlegt: "Der Druck ist auch so schon groß genug", so Hoeneß. Immerhin geht es für den frisch gebackenen Herbstmeister darum, nach zwei Jahren ohne Titel und zuletzt vier Bundesliga-Niederlagen in Serie gegen den BVB die nationalen Machtverhältnisse wieder zurechtzurücken.

Robben muss "sich erst richtig fit machen"

Dabei verzichtet Bayerns Trainer Jupp Heynckes erneut auf den niederländischen Dribbelkönig Arjen Robben. "Arjen war optimistisch, das ist legitim, dass jeder spielen möchte. Aber er muss sich erst richtig fit machen", sagte Heynckes. Wann der 28-Jährige, der auf einen Einsatz gegen den BVB gehofft hatte, nach seinem Muskelfaserriss wieder zur Verfügung steht, könne er "nicht genau terminieren".

Bastian Schweinsteiger aber kehrt wieder in die Startelf des Rekordmeisters zurück. Der Nationalspieler war beim 2:0 in Freiburg nicht berücksichtigt worden. Heynckes wollte keine Gelbsperre riskieren, da Schweinsteiger derzeit mit vier Karten belastet ist.

Auch Torjäger Mario Gomez steht gegen Dortmund nach seinem Startelf-Comeback in Freiburg wieder im Kader. Der 27-Jährige wird diesmal aber wohl erst einmal auf der Bank sitzen. "Er hat sehr lange Zeit ausgesetzt, er braucht weiter Spielpraxis, das hat man auch am Dienstag gesehen", sagte Heynckes. Mehr als ein Teilzeiteinsatz ist aber wohl nicht geplant. Anstelle von Gomez wird gegen Dortmund Mario Mandzukic beginnen, mit bisher neun Treffern bester Bundesliga-Torschütze der Münchner.

Neuer: "Es ist an der Zeit, gegen Dortmund zu gewinnen"

So oder so, die Münchner brennen auf Revanche. "80 Prozent der Spieler, die bei Bayern sind, haben die zwei Jahre mitgemacht und von Dortmund da eben auf den Sack bekommen - und das wollen wir natürlich umdrehen", machte Nationalspieler Thomas Müller deutlich. "Es ist an der Zeit, gegen Dortmund zu gewinnen", ergänzte Torwart Manuel Neuer.

Bilderstrecke
Bayern vs. Dortmund - die Duelle in der Klopp-Ära
Emotionen garantiert

© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
 
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
1 von 60
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores Live

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Dortmunds Schwächephase geht weiter von: BridgetW - 22.11.17, 15:51 - 4 mal gelesen
Re: Dortmunds Schwächephase geht weiter von: JAF99 - 22.11.17, 15:50 - 5 mal gelesen
Re (2): Dortmunds Schwächephase geht weiter von: robika - 22.11.17, 15:48 - 6 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nur noch Vierter

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
16:00 SDTV FC Reading - Wolverhampton Wanderers
 
16:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
16:30 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
17:00 SKYBU Fußball: Bundesliga Kompakt
 
17:25 SKYS2 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
22. Nov

BVB-Trainer Bosz angezählt, Leipziger sonnen sich im Auswärtserfolg, Bayern will Sieges...
kicker Podcast
21. Nov

BVB braucht Sieg gegen Tottenham, Leipzig in Monaco: Kampf auf Biegen und Brechen, Baye...
kicker Podcast
20. Nov

Bremen triumphiert dank Kohfeldt und Kruse, Schalke zieht am BVB vorbei, Italiens Verba...
kicker Podcast
17. Nov

BVB ohne Auba in Stuttgart, Leverkusen gegen Leipzig: ein Knaller, Kramer schwört auf G...
kicker Podcast
16. Nov

Peru löst das letzte WM-Ticket, Deutscher WM-Gruppengegner Spanien?, Wagner will zu Bayern
kicker.tv - Der Talk - Folge 45
22. Mai

"Der große Bundesliga-Saisonrückblick"
kicker.tv - Der Talk - Folge 44
15. Mai

"Vier Klubs, ein Manko - Die Lücke zwischen Anspruch und Realität"
kicker.tv - Der Talk - Folge 43
08. Mai

"Das Bundesliga-Manko: Andere sind dichter, härter, gestählter"
kicker.tv - Der Talk - Folge 42
01. Mai

"Die große Abstiegskampf-Analyse"
kicker.tv - Der Talk - Folge 41
24. Apr

"Bayern vor Umbruch? Das sagen die Experten bei kicker.tv - Der Talk"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine