Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.10.2012, 18:38

England: Nächster Chelsea-Profi fällt aus der Reihe

FA ermittelt gegen Cole - Hodgson nominiert Duo nach

Sportlich läuft's beim FC Chelsea, nach sieben Spieltagen stehen die Londoner in der Premier League ganz oben. Spitze - auf das Verhalten einiger Chelsea-Profis traf das zuletzt nicht immer zu. Nach John Terry fiel nun auch Ashley Cole aus der Reihe. Nach dessen Wutausbruch via Twitter leitete die FA am Montag erwartungsgemäß ein Ermittlungsverfahren ein. Beim Nationalteam ist er dennoch mit dabei, auch zwei Nachwuchsakteure sind inzwischen zum Team dazugestoßen.

Ashley Cole
Wird von der FA für seinen Twitter-Wutausbruch zur Rechenschaft gezogen: Ashley Cole.
© imagoZoomansicht

Cole hatte die FA am vergangenen Freitag via Twitter als "einen Haufen Trottel" bezeichnet, wobei Trottel für das Wort "twats" noch die harmloseste Übersetzung ist. Gemeint war es deutlich unflätiger, in einer tieferen Schublade. Cole löschte sein Eintrag zwar relativ schnell wieder und entschuldigte sich, dennoch ließ der Verband den Vorfall nicht auf sich sitzen. Cole hat bis Donnerstag Zeit, zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen.

Coles verbaler Ausraster war eine Reaktion auf den Bericht der FA zur Strafe für seinen Teamkollegen Terry, in welchem dem Linksverteidiger eine konstruierte Aussage zugunsten seines Chelsea-Mitspielers vorgeworfen wird.

Die Disziplinarkommission der FA hatte den früheren "Three Lions"-Kapitän wegen rassistischer Beleidigungen gegen Gegenspieler Anton Ferdinand für vier Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe von 270.000 Euro belegt, nachdem ein Zivilgericht Terry zuvor freigesprochen hatte. In diesem Prozess hatte Cole für Terry ausgesagt. Mit dem Urteil der FA sah der 31-Jährige seine Aussage wohl in Zweifel gezogen.

Auch von seinem Verein muss sich Cole auf Sanktionen einstellen. Coach Roberto di Matteo hatte bereits am Wochenende angekündigt, dass den Verteidiger wegen des Verstoßes gegen die klubinternen Social-Media-Regeln eine Geldstrafe erwartet.

Nach dem Vorfall waren auch Stimmen laut geworden, die eine Nicht-Berücksichtigung Coles für die Nationalmannschaft verlangten. Eine solche hatte zum Beispiel der frühere England-Kapitän Alan Shearer gefordert. Cole stieß am Montag jedoch wie geplant zum Nationalteam, das sich auf die WM-Qualifikationsspiele gegen San Marino und Polen vorbereitet. Sollte der Linksverteidiger in beiden Partien zum Einsatz kommen, hätte er die Marke von 100 Länderspielen erreicht.

Bertrand und Shelvey rücken nach

Sein Mannschaftskollege Ryan Bertrand sowie Jonjo Shelvey vom FC Liverpool sind inzwischen auch mit von der Partie, beide wurden von Trainer Roy Hodgson nachnominiert. Der 23 Jahre alte Verteidiger Bertrand rückt für Kieran Gibbs nach, der sich beim 3:1-Erfolg des FC Arsenal in der Premier League bei West Ham United am Samstag eine Oberschenkelverletzung zugezogen hatte. Der 20-jährige Mittelfeldspieler Shelvey hat erstmals den Sprung aus dem U-21-Nationalteam zu den Three Lions geschafft.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
14.02.17
Sturm

Darmstadts Sirigu klemmt sich Nerv beim Aufwärmen ein

 
07.02.17
Mittelfeld

Schwede wechselt zu Hammarby IF

 
 
05.02.17
Abwehr

Leverkusener erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021

 
1 von 80
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: "Magische Nacht in Florenz" von: volley1954 - 24.02.17, 04:17 - 22 mal gelesen
Wenn wir schon beim Hochholen sind von: volley1954 - 24.02.17, 03:50 - 20 mal gelesen
Re (3): Werner Schneider Werner Schneyder von: goesgoesnot - 24.02.17, 02:53 - 26 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
05:30 SKYS2 Golf
 
05:30 SKYS1 Fußball: UEFA Europa League
 
05:50 SDTV FC Porto - CD Tondela
 
06:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
06:00 SKYS2 Golf: European Tour
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast
das Aktuellste aus der Fußballwelt

kicker Podcast
23. Feb

Schalke schaltet Saloniki aus, Gladbach setzt auf Sieg gegen Florenz, Bayern starten ei...
kicker Podcast
22. Feb

Atletico kontert Bayer aus, Schalke mit dickem Polster gegen PAOK, Nur ein RB-Verein eu...
kicker Podcast
21. Feb

Bayer setzt gegen Atletico auf Leidenschaft, Neymar wird angeklagt, Ancelotti zahlt 500...
kicker Podcast
20. Feb

Ancelottis Mittelfinger: Kollegen verständnisvoll, Leipzig zurück in der Spur, Gebotene...
kicker Podcast
17. Feb

Gladbach im Pech, Schalke Auswärtssieger, Dortmund morgen vor leerer Südtribüne
kicker.tv - Der Talk - Folge 35
20. Feb

"Talentschuppen Deutschland - Die Nachwuchs-Debatte"
kicker.tv - Der Talk - Folge 34
13. Feb

"Wie fit sind Bayern & Co. für Europa?"
kicker.tv - Der Talk - Folge 33
06. Feb

"Social Media im Fußball: Zwischen Chancen und Shitstorm"
kicker.tv - Der Talk - Folge 32
30. Jan

"Die Wechsel! Ein Wahnsinn?"
kicker.tv - Der Talk - Folge 31
23. Jan

"Götze, Isak, Tuchel, Klopp: "kicker.tv - der Talk" mit Watzke"

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Media" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun