Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.10.2012, 23:44

Dortmund: Klopp will defensiver agieren

Weidenfeller: "Wir müssen uns nicht verstecken"

Das 5:0 gegen Borussia Mönchengladbach am vergangenen Samstag war nicht nur ein Ausrufezeichen mit Blick auf die Bundesliga-Konkurrenz, auch in der Partie beim englischen Meister Manchester City in der Champions League tritt Dortmund mit gehörigem Rückenwind an. "Ich bin mir ziemlich sicher, dass ManCity ganz schön Respekt vor uns hat", gibt sich BVB-Trainer Jürgen Klopp optimistisch.

Roman Weidenfeller
Will auch in Manchester beherzt zugreifen: Roman Weidenfeller.
© Getty ImagesZoomansicht

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sparte nicht mit Kritik - an Manchester City. Via kicker prangerte er an, dass Scheich Mansour Bin Zayed Al Nahyan über die "Abu Dhabi United Group" zu viel Einfluss auf den Klub ausübt. "Ich würde ihn noch nicht einmal empfangen", so Watzke: "Was ist, wenn sich der Scheich - wie in Malaga - wieder verabschiedet? Dann wird es kritisch."

Sportlich kritisch war es kurz beim BVB, der hohe Sieg gegen Gladbach wirkte allerdings wie ein Befreiungsschlag und steigerte die Vorfreude auf das Duell mit Aguero, Tevez und Co. Die im Vorjahr noch kläglich gescheiterte Borussia will nun auch in der Königsklasse ein Ausrufezeichen setzen. "Wir können mit breiter Brust auftreten, weil wir gegen Ajax vorgelegt haben. Es wird ein gigantisches Spiel", meint Torhüter Roman Weidenfeller am Dienstagabend.

Wir werden nicht den Fußball spielen, den wir auswärts in der Bundesliga spielen.Jürgen Klopp

Für Dortmund gilt es nach dem erfolgreichen Einstieg gegen Amsterdam (1:0) eine harte Nuss zu knacken. Der derzeitige Tabellenvierte aus England ist zu Hause eine Macht. Seit 17 Spielen in UEFA-Wettbewerben ist Man City vor eigenem Publikum ungeschlagen, die letzte Premier-League-Niederlage in "The Blue Camp" gab es im Dezember 2010. Doch auch dieser Umstand lässt Weidenfeller kalt: "Wir müssen uns nicht verstecken, wir sind deutscher Meister."

02.10.12
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
25.07.16
Mittelfeld

Aller guten Dinge sind drei: Japaner folgt Luhukay

 
25.07.16
Mittelfeld

Vertrag bis 2021 ist unterschrieben

 
25.07.16
Sturm

Darmstadt leiht den Hoffenheimer für ein Jahr aus

 
 
23.07.16
Abwehr

Verteidiger kommt aus Manchester zur Eintracht

 
1 von 49
   

Schlagzeilen

Livescores

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Ansbach interessiert hier auch keine Sau von: goesgoesnot - 26.07.16, 04:28 - 1 mal gelesen
Re (3): Der teuerste HSV-Transfer aller Zeiten heißt von: delija10 - 26.07.16, 01:45 - 47 mal gelesen
Re: OT:ARD Story zum Thema Richter und Zeit von: goesgoesnot - 26.07.16, 00:16 - 63 mal gelesen

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:45 SKYS1 Beach-Volleyball
 
05:00 SKYS2 Handball: Velux EHF Champions League
 
05:00 SDTV FC Groningen - Ajax Amsterdam
 
05:15 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
06:00 SKYS1 Golf: US PGA Tour
 

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker Podcast - täglich Live!

Flash Installation

Sie haben leider nicht die benötigte Version des Flash-Plugins installiert.
Klicken sie bitte auf folgenden Button, um die aktuelle Flash-Version zu installieren:



Vielen Dank
Ihr kicker online Team

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17