Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

27.09.2012, 10:45

League Cup, 3. Runde: ManUnited nun gegen Chelsea

Liverpool feiert Sahin - Arsenal fertigt Coventry ab

Der englische Ligapokal muss auch in dieser Saison für einige personelle Experimente herhalten: Arsenal und Manchester United traten am Mittwochabend nicht in Bestbesetzung an. Unabhängig davon fertigten die "Gunners" Drittligist Coventry ab, United warf Newcastle aus dem Wettbewerb - fürs Achtelfinale wurde ein Topspiel ausgelost. Liverpool feierte einen früheren Bundesliga-Profi.

- Anzeige -
Nuri Sahin (Nr. 4) trifft für Liverpool zum 2:1.
Der Siegtreffer: Nuri Sahin (Nr. 4) trifft für Liverpool zum 2:1.
© Getty Images Zoomansicht

Podolski, zuletzt gefeierter Mann beim FC Arsenal, fehlte in der 3. Runde des League Cup ebenso wie Mertesacker, der zuletzt stark aufspielte und die Abwehr der "Gunners" zu einem schier unüberwindbaren Bollwerk machte. Doch auch ohne die beiden deutschen Nationalspieler und viele weitere Stammkräfte ließ Arsenal gegen Coventry City nichts anbrennen. Der Drittligist wurde mit einem 6:1 aus dem Wettbewerb geschossen. Giroud, der einen Elfmeter verschoss, eröffnete mit seinem ersten Treffer für Arsenal kurz vor der Pause den Torreigen, den Walcott, der zweimal traf, mit dem Tor zum 6:1 in der letzten Minute abrundete.

Topstar Rooney gab nach einmonatiger Verletzungspause gegen Newcastle sein Comeback für ManUnited. "Er ist nicht weit weg. Er trainiert sehr gut und arbeitet sehr hart", meinte Teammanager Sir Alex Ferguson im Vorfeld und beorderte den Stürmer in die Startelf. Die Tore machten dann aber mit Anderson und Cleverley zwei andere. Der Ex-Freiburger Cissé machte es im Old Trafford noch einmal spannend, für die "Magpies" reichte es aber nicht mehr - 1:2.

Die Spiele vom Dienstag

Mit 2:1 setzte sich auch Titelverteidiger Liverpool durch, allerdings mussten die "Reds" bei West Brom zunächst einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Doch der Ex-Dortmunder Sahin, von Real Madrid gekommen, drehte das Spiel fast im Alleingang. Erst markierte er den Ausgleich, dann gelang ihm acht Minuten vor dem Ende der Siegtreffer für Liverpool, das gegenüber dem jüngsten Ligaauftritt (1:2 gegen ManUnited) elf Startelf-Änderungen vornahm.

Im Achtelfinale geht es für Liverpools Coach Brendan Rodgers nun gegen seinen Ex-Klub Swansea City. Das Highlight der Auslosung aber ist eine andere Begegnung: Chelsea empfängt Manchester United!

Die Paarungen im Achtelfinale im Überblick:

Liverpool - Swansea
Chelsea - Manchester United
Sunderland - Middlesbrough
Swindon - Aston Villa
Wigan - Bradford
Leeds - Southampton
Norwich - Tottenham
Liverpool - Swansea
Chelsea - Manchester United
Reading - Arsenal

27.09.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

- Anzeige -