Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

22.08.2012, 23:48

Kehl und der Bayern-Kapitän im kicker

Lahm: "Wir haben den besten Kader der Liga"

Jetzt sprechen die Kapitäne der beiden Topfavoriten: Sebastian Kehl von Borussia Dortmund und Philipp Lahm vom FC Bayern. Die Frage nach dem Titelgewinn führt in der 50. Bundesliga-Saison scheinbar nur über diese beiden Mannschaften. Während die Dortmunder laut Kehl "sich noch deutlich steigern müssen", vertraut Lahm in München "dem besten Kader in der Liga".

Philipp Lahm und Sebastian Kehl
Philipp Lahm und Sebastian Kehl äußern sich im kicker über den Saisonstart.
© Getty Images

Wie vor jeder Saison, wenn sich die Vorbereitungsphase dem Ende nähert und die Anspannung vor den ersten echten Bewährungsproben wächst, stellt sich die Frage: Wo steht die Mannschaft aktuell? "Die Vorbereitung war teilweise durchwachsen", sagt Sebastian Kehl, der trotz der überzeugenden Vorstellung im Pokal noch Luft nach oben sieht, im kicker.

Philipp Lahm vom Rekordmeister aus München hingegen geht "sehr zuversichtlich in die neue Saison". Die drei Vize-Titel aus der vergangenen Spielzeit in Meisterschaft, Pokal und Champions League hat der Rechtsverteidiger mittlerweile verarbeitet: "Ich weiß, dass wir mit dieser guten Mannschaft Titel holen werden. Deshalb kann ich auch mit der vergangenen Saison abschließen." Nach zwei titellosen Saisons findet er: "Wir haben den besten Kader der Liga."

Der aktuelle kicker vom Donnerstag

Der Kader hat sich auch in Dortmund verändert. Vor allem der hängende Stürmer Shinji Kagawa, der zu Manchester United gewechselt ist, reißt eine Lücke. Oder doch nicht? Immerhin holten die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben mit Marco Reus den Fußballer des Jahres 2012 aus Gladbach.

Und der hat sich bisher beim BVB erstaunlich dominant präsentiert. "Charakterlich und menschlich hat sich Marco superschnell eingefügt", sagt Kehl über den wieselflinken Offensivspieler. Und dann sagt er noch einen Satz, der die aufkommende Kritik an Reus' Defensivqualitäten ersticken sollte. "Unsere spezielle Art, Fußball zu spielen, nimmt er auch immer besser an. Wir werden noch viel Freude an ihm haben."

- Anzeige -

Auch wenn die Bayern nun gegen die Dortmunder den Supercup gewannen (2:1), sorgte sich Franck Ribery unlängst, dass er mit den Münchnern keinen großen Titel mehr gewinne. Diese Angst teilt Lahm explizit nicht. "Der Sieg gegen Dortmund hat uns Selbstvertrauen gegeben." Das sollen auch die Auftaktgegner der Münchner aus Fürth zu spüren bekommen: "Sie sind souverän aufgestiegen. Das haben wir registriert. Aber wir werden dort drei Punkte einfahren müssen."


Lesen Sie die beiden ausführlichen Interviews mit Sebastian Kehl und Philipp Lahm in der aktuellen Donnerstagsausgabe des kicker sportmagazin.

22.08.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Lahm

Vorname:Philipp
Nachname:Lahm
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:11.11.1983

weitere Infos zu Kehl

Vorname:Sebastian
Nachname:Kehl
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:13.02.1980

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -