Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Benfica Lissabon

Benfica Lissabon

Portugal
0
:
1

Halbzeitstand
0:0
Manchester United

Manchester United

England

BENFICA LISSABON
MANCHESTER UNITED
15.
30.
45.




60.
75.
90.











Junger Belgier fliegt nach Rashfords Freistoß mit dem Ball ins Tor

Patzer des 18-jährigen Svilar beschert ManUnited den Sieg

Manchester United fuhr bei Benfica den dritten Sieg im dritten Champions-League-Spiel ein. Aus Lissabon wären die Red Devils wohl auch mit einem 0:0 zufrieden nach Hause gefahren. Doch dank eines kapitalen Fehlers des jüngsten Königsklassen-Torhüters aller Zeiten wurden es am Ende doch noch drei Punkte.

Mile Svilar
Er ahnt es schon: Mile Svilar (r.) hat den Ball zwar wieder vor die Linie geschoben - vorher war er aber dahinter.
© Getty ImagesZoomansicht

Benfica stand nach zwei Niederlagen zum Auftakt schon gehörig unter Druck, beim 0:5 in Basel am zweiten Spieltag der Gruppenphase hatte der portugiesische Rekordmeister die höchste Niederlage seiner Champions-League-Geschichte kassiert. Nur zwei von sieben Pflichtspielen hatte Benfica zuletzt gewonnen. Trainer Rui Vitoria verhalf neben Verteidiger Ruben Dias auch Youngster Svilar zu seinem Debüt in der Königsklasse. Mit 18 Jahren und 52 Tagen ist der Belgier der jüngste Torhüter, der jemals in der Champions League zum Einsatz kam. Iker Casillas war im September 1999 bei seiner Premiere für Real Madrid 18 Jahre und 118 Tage gewesen.

Manchester Uniteds Coach José Mourinho nahm im Vergleich zum 0:0 gegen den FC Liverpool am Samstag vier Änderungen vor: Lindelöf durfte gegen seinen Ex-Klub von Beginn an ran. Auch Blind, Mata und Rashford waren neu in der Startelf. Jones, Darmian, Young und Martial mussten auf die Bank.

Benfica - nach den beiden Auftaktpleiten unter Zugzwang - war zunächst das aktivere, giftigere Team. Salvio verfehlte das Tor zweimal knapp. ManUnited wachte nach etwa einer halben Stunde auf und zog das Tempo ein wenig an. Ein Kopfball von Rashford (32.) und ein Schuss von Matic (36.) sorgten zumindest für etwas Gefahr.

Nach dem Wechsel hatte United die Partie im Griff, ohne dabei allzu gefährlich zu werden. Benfica fand im Spiel nach vorne gar nicht mehr statt. Ganz bitter wurde es dann für Debütant Svilar. Nachdem der Torhüter kurz zuvor bei zwei von Rashford direkt aufs Tor gezogenen Ecken nicht sehr sicher gewirkt hatte, probierte es der englische Nationalspieler bei einem Freistoß von der linken Seite aus gut 30 Metern auch weit und direkt. Svilar, der vier Meter vor seinem Tor stand, sprang rückwärts und fing den Ball vor der Linie, hatte dann jedoch so viel Schwung, das er mit ihm ins Tor flog. Der deutsche Schiedsrichter Felix Zwayer brauchte "Goal Control" eigentlich gar nicht, um zu erkennen, dass der Ball die Linie überquert hatte (64.).

In der Schlussphase versuchte Benfica, eine Antwort zu geben. Mehr als einige Ecken sprangen dabei allerdings nicht heraus. Am Ende gelang den Portugiesen kein einziger Schuss aufs Tor von de Gea, der mal wieder zu null spielte. In der Nachspielzeit sah Benfica-Kapitän Luisao noch Gelb-Rot. Er fehlt damit beim Rückspiel im Old Trafford am 31. Oktober.

Nach der dritten Niederlage im dritten Spiel ist Platz drei für Benfica in der Gruppe A wohl das höchste der Gefühle. Nur zwei der letzten acht Pflichtspiele konnte der portugiesische Rekordmeister gewinnen. Am Sonntag (19 Uhr) geht es in der Liga zu Desportivo Aves.

Manchester United blieb im zwölften Pflichtspiel in Folge ungeschlagen und hält mit neun Punkten aus drei Spielen zielstrebig Kurs auf den Gruppensieg. In der Premier League geht es am Samstag (16 Uhr) zu Aufsteiger Huddersfield Town.

Champions League, 2017/18, Vorrunde, 3. Spieltag
Benfica Lissabon - Manchester United 0:1
Benfica Lissabon - Manchester United 0:1
Torjäger mit Lachen

Manchesters Torjäger Lukaku ist bestens gelaunt.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

Aufstellungen, Einwechslungen & Reservebänke

Benfica Lissabon
Aufstellung:
Svilar
Luisao        
Pizzi    
Fejsa
Salvio    
Diogo Goncalves        

Einwechslungen:
59. Zivkovic für Pizzi
69. Jonas für Diogo Goncalves
83. Cervi für Salvio

Trainer:
Rui Vitoria
Manchester United
Aufstellung:
A. Valencia        
Blind
Matic
H. Mkhitaryan    
Mata    
Rashford        

Einwechslungen:
76. Martial für Rashford
83. Lingard     für Mata
90. + 2 McTominay für H. Mkhitaryan

Trainer:
Mourinho

Tore & Karten

 
Torschützen
0:1
Rashford (64., direkter Freistoß, Rechtsschuss)
Gelb-Rote Karten
Benfica:
Luisao
(90. + 3)
ManUnited:
-
Gelbe Karten
Benfica:
Diogo Goncalves
(1. Gelbe Karte)
ManUnited:
A. Valencia
(1. Gelbe Karte)
,
Lingard
(1.)

Spieldaten

Benfica Lissabon       Manchester United
Tore 0 : 1 Tore
 
Torschüsse 11 : 10 Torschüsse
 
gespielte Pässe 323 : 607 gespielte Pässe
 
angekommene Pässe 242 : 523 angekommene Pässe
 
Fehlpässe 81 : 84 Fehlpässe
 
Passquote 75% : 86% Passquote
 
Ballbesitz 36% : 64% Ballbesitz
 
Zweikampfquote 52% : 48% Zweikampfquote
 
Foul/Hand gespielt 10 : 12 Foul/Hand gespielt
 
Gefoult worden 12 : 9 Gefoult worden
 
Abseits 0 : 7 Abseits
 
Ecken 6 : 9 Ecken
 

Spielinfo

Anstoß:
18.10.2017 20:45 Uhr
Stadion:
Estadio da Luz, Lissabon
Zuschauer:
57684
Schiedsrichter:
Felix Zwayer (Berlin)

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine