Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.12.2018, 00:43

City-Coach Guardiola schwärmt von Youngster Foden

Sané-Gala mit Aussetzer: "Ich wollte einen Assist"

Am Mittwochabend hat Manchester City den Gruppensieg mit einem 2:1-Heimsieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim unter Dach und Fach gebracht. Hinterher sprachen alle über Matchwinner Leroy Sané, Youngster Phil Foden - und die kuriose 56. Minute.

Er lieferte eine fast perfekte Leistung ab: ManCitys Flügelflitzer Leroy Sané (vorne, mit Gabriel Jesus).
Er lieferte eine fast perfekte Leistung ab: ManCitys Flügelflitzer Leroy Sané (vorne, mit Gabriel Jesus).
© Getty ImagesZoomansicht

Nach dem Mann des Abends musste nicht lange gesucht werden: Sané drehte das Heimspiel gegen Hoffenheim in der Königsklasse im Alleingang. Mit seinem unglaublichen Tempo bereitete er den TSG-Verteidigern immer wieder Kopfzerbrechen. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte war es aber sein feiner linker Fuß, der den Spielstand egalisierte. Aus über 20 Metern setzte der deutsche Nationalspieler einen Freistoß präzise ins rechte obere Eck. "Ich habe darüber nachgedacht, ob ich jetzt schießen soll oder nicht. Es war ja doch eine ganz schöne Distanz. Am Ende habe ich es versucht - und hatte das Glück", erklärte der 22-Jährige bei "BT Sport".

Generell erkannte er "gute Momente" seines Teams gesehen, auch wenn man sich "unnötig das Leben schwer" gemacht hatte. "Wir hatten in der zweiten Halbzeit genug Chancen, das Spiel zuzumachen." Sané dachte speziell an die 56. Minute, in der nach einer missglückten TSG-Ecke mit ihm, Raheem Sterling und Bernardo Silva gleich drei City-Offensivkräfte alleine auf Hoffenheims Keeper Oliver Baumann zurannten. Sterling legte quer für Sané, der hätte einschieben können, doch nochmals zu Silva abspielte. Der Portugiese hatte offensichtlich bereits abgeschalten und scheiterte mit seinem Versuch an Baumann. "Ich weiß nicht, was bei dieser Drei-gegen-eins-Situation passiert ist. Ich habe nochmal zu Bernardo gepasst und er vergibt - ich wollte einen Assist", beschrieb Sané die Szene.

Das erste Tor war unglaublich, beim zweiten hatte er ein wenig Glück, weil seine Ballverarbeitung nicht gut war, aber er hat ihn reingemacht.Pep Guardiola über Leroy Sané

Die Slapstick-Aktion hätte beinahe Folgen gehabt, doch erst scheiterte Hoffenheims Joker Reiss Nelson an Ederson - und dann schlug erneut Sané zu. Coach Pep Guardiola lobte: "Er war heute sehr aggressiv. Das erste Tor war unglaublich, beim zweiten hatte er ein wenig Glück, weil seine Ballverarbeitung nicht gut war, aber er hat ihn reingemacht." Auch Nationalmannschaftskollege Ilkay Gündogan freute sich mit dem Tempodribbler. Bei Twitter schrieb der Mittelfeld-Antreiber: "Glücklich für Sané, dass sich seine harte Arbeit endlich auszahlt. Irrer Freistoß!"

Foden? "England hat einen Diamanten"

Nicht vergessen wollte Guardiola allerdings auch die Leistung eines 18-Jährigen. Foden, erst kürzlich mit einem neuen Vertrag bis 2024 (!) ausgestattet und seit dem achten Lebensjahr bei den Citizens, spielte 90 Minuten lang frech auf. "England hat einen Diamanten", so Guardiola. "Er ist unglaublich. Wir haben keine Zweifel an seiner Qualität. Natürlich muss er mit Spielern wie David Silva, Gündogan oder De Bruyne konkurrieren, aber er kann alles schaffen." Von seiner zierlichen Konstitution dürfe man sich nicht täuschen lassen. Foden könne sich auf noch mehr Spielzeit einstellen - auch in den K.-o.-Spielen der Königsklasse?

msc

Champions League, 2018/19, Vorrunde, 6. Spieltag
Manchester City - TSG Hoffenheim 2:1
Manchester City - TSG Hoffenheim 2:1
Gut gelaunt

Vor dem finalen Gastspiel in der Champions-League-Gruppenphase bei Manchester City war TSG-Coach Julian Nagelsmann positiv gestimmt.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu L. Sané

Vorname:Leroy
Nachname:Sané
Nation: Deutschland
Verein:Manchester City
Geboren am:11.01.1996

weitere Infos zu Foden

Vorname:Phil
Nachname:Foden
Nation: England
Verein:Manchester City
Geboren am:28.05.2000


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine