Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
28.08.2018, 12:27

Roter Stern seit Mitte März ungeschlagen - Junuzovic fehlt

Aller guten Dinge sind elf: Salzburgs Traum von der "KönigsCLasse"

Das Ziel der Roten Bullen aus Salzburg ist klar. Ob sie es im elften Anlauf nun endlich erreichen, aber noch lange nicht. "Gemeinsam in die KönigsCLasse" lautet derzeit das Motto beim Serienmeister der österreichischen Fußball-Bundesliga - und die Hoffnung vor dem Rückspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen Roter Stern Belgrad (LIVE! bei kicker.de am Mittwoch, 21.00 Uhr) ist groß.

Munas Dabbur
Will mit Salzburg erstmals den finalen Schritt schaffen: Munas Dabbur.
© imagoZoomansicht

"Wir wissen, was wir können und welche Qualität wir haben", sagte Kapitän Andreas Ulmer vor der alles entscheidenden Partie, in der nach dem mageren 0:0 im Hinspiel eine deutliche Leistungssteigerung folgen muss. Schließlich soll sich Belgrad nicht in die lange Liste der Salzburg-Bezwinger einreihen, auf der sich schon Mannschaften wie F91 Düdelingen (Luxemburg, 2012) und HNK Rijeka (Kroatien, 2017) verewigt haben.

Nicht zuletzt die Erfahrungen aus der letzten Saison, als sich das Team des deutschen Trainers Marco Rose bis ins Halbfinale der Europa League spielte, sollen nun bei der Mission Champions League helfen. "Wir haben das vorige Saison in den K.-o.-Spielen sehr gut gemacht - egal ob jung oder alt. Wir waren sehr fokussiert, sehr klar", sagte Ulmer. Ein harter Kampf wird es wohl dennoch werden, denn Belgrad hat seit Mitte März kein Pflichtspiel mehr verloren.

Verzichten muss Marco Rose auf den ehemaligen Bremer Freistoßspezialisten Zlatko Junuzovic, der wegen seiner im Hinspiel erlittenen Oberschenkelverletzung nicht dabei sein kann. Der Mittelfeld-Spieler fehlte auch bei der Generalprobe am Samstag in Altach, als RB knapp mit 3:2 gewinnen konnte.

Namhafte Gegner winken

Sollten die Mozartstädter den Sprung in die Königsklasse tatsächlich schaffen, wäre ihnen bei der Auslosung am Donnerstag (18 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wohl zumindest ein namhafter Gegner sicher. Salzburg würde sich in Topf drei wiederfinden. In Topf eins liegen Titelverteidiger Real Madrid, Europa-League-Sieger Atletico Madrid, Bayern München, der FC Barcelona, Juventus Turin, Paris Saint-Germain, Manchester City und - weniger klangvoll - Russlands Meister Lokomotive Moskau. Zum zweiten Pool gehören beispielsweise Manchester United, zum vierten Inter Mailand, das nach jahrelanger Abstinenz wieder dabei ist.

aho/dpa

Tabellenrechner Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Dabbur

Vorname:Munas
Nachname:Dabbur
Nation: Israel
Verein:RB Salzburg
Geboren am:14.05.1992

weitere Infos zu Rose

Vorname:Marco
Nachname:Rose
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:RB Salzburg
Gründungsdatum:13.09.1933
Anschrift:FC RB Salzburg
Stadionstraße 2/3
5071 Wals-Siezenheim
Telefon: +43 - 662 - 43 33 32
Telefax: +43 - 662 - 43 33 32 20
E-Mail: office@redbullsalzburg.at
Internet:www.redbullsalzburg.at

Vereinsdaten

Vereinsname:Roter Stern Belgrad
Gründungsdatum:04.03.1945
Anschrift:Fudbalski Klub Crvena Zvezda Beograd
Ljutice Bogdana 1a
11000 Beograd
Telefon: 00 381 - 11 - 3 67 20 60
Telefax: 00 381 - 11 - 3 67 20 70
Internet:http://www.crvenazvezdafk.com


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine