Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
07.12.2017, 00:59

Nach CL-Aus: Leipzigs Sportdirektor sieht RB auf gutem Weg

Rangnicks Spitze gegen die Bundesliga-Konkurrenz

Am Ende fehlte dem Ausscheiden von RB Leipzig aus der Champions League ein wenig die Dramatik. Weil im Parallelspiel der FC Porto gegen den AS Monaco früh deutlich führte und die Sachsen beim 1:2 gegen Besiktas selbst früh zurücklagen, kam RB dem Weiterkommen in der Königsklasse am 6. Spieltag nicht mehr nahe. Trotz des Abrutschens in die Europa League sieht Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick den Klub auf einem guten Weg - und schickte nach dem Spiel gleich noch ein Spitze in Richtung der Bundesliga-Konkurrenz.

Ralf Rangnick
Sah gegen Besiktas ein Spiel mit vielen RB-Chancen: Ralf Rangnick.
© picture allianceZoomansicht

"Das Spiel war teilweise fast RB gegen den gegnerischen Torwart", konstatierte Rangnick nach der Partie. Satte 23-mal hatten die Leipziger auf das Tor von Keeper Tolga Zengin geschossen und waren dabei mehrfach mit besten Chancen am exzellent aufgelegten türkischen Keeper scheitert, der eigentlich nur die Nummer zwei hinter dem spanischen Stammtorhüter Fabri ist. Unter dem Strich, so Rangnick bei "Sky" weiter, sei es im Spiel gegen Besiktas allerdings "ja um Nichts mehr gegangenen, dadurch, dass Porto schnell mit 2:0 und 3:0 in Führung gegangen ist". Was den 59-Jährigen indes dennoch freute, war der Wille, den seine Mannschaft über nahezu die gesamte Spielzeit vor ausverkauftem Stadion gezeigt habe.

Spielbericht

In der Tat spielte RB trotz des frühen Rückstands durch einen Foulelfmeter auch nach zahlreichen vergebenen Chancen unverdrossen nach vorne und erzielte kurz vor Schluss - nach einem Platzverweise per Ampelkarte gegen Stefan Ilsanker - in Unterzahl zwischenzeitlich noch den Ausgleich. Fast noch mehr freute sich Rangnick indes über eine andere Begebenheit des Spiels: "Mich freut besonders, dass Marvin Compper und gerade auch Dominik Kaiser, der den ganzen Weg von der 4. Liga bis in die Champions League mitgemacht hat, zu ihrem ersten Einsatz in der Champions League gekommen sind." Coach Ralph Hasenhüttl verriet, dass er diese Hereinnahmen bereits vor der Partie, "wenn irgendmöglich", im Auge gehabt hatte.

Den eingeschlagenen Weg mit - nicht nur im Vergleich zum mit erfahrenen Akteuren gespickten Besiktas - jungen Spielern will Rangnick ungeachtet des Ausscheidens weitergehen. Und hat bei diesem Thema auch noch eine Spitze gegen die Bundesliga-Konkurrenz parat: "Wir sind in der Liga mit dieser Mannschaft im Moment wieder Zweiter. Und dies, obwohl alle, die letztes Jahr darauf verwiesen haben, dass wir ja die Füße hochlegen können, nun selbst gerade die Füße hochlegen", so Rangnick in Bezug auf die Doppelbelastung seiner Akteure in dieser Saison.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 07.12., 09:06 Uhr
Leipzig: Nur fußballerisch auf Augenhöhe
Nach dem 1:2 gegen Besiktas ist für RB Leipzig das erste Abenteuer in der Champions League beendet. Die Sachsen spielen als Gruppendritter in der Europa League weiter, laut Willi Orban auch "ein Wettbewerb mit interessanten Mannschaften". Für Dominik Kaiser war auch gegen die Türken nicht das fußballerische Moment entscheidend, sondern eher die mentale Stärke, denn: "Fußballerisch können wir in der Champions League allen Paroli bieten."
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Auch zu den immer lauter werdenden Fragen nach der Zukunft von Hasenhüttl, dessen Kontrakt bei RB bis 2019 läuft, äußerte sich Rangnick. "Für mich wird das Thema zu hoch gehängt, bei uns intern ist das kein großes Ding. Ich habe ein gutes Verhältnis mit viel Vertrauen zu Ralph Hasenhüttl. Wir werden uns Anfang des nächsten Jahres zusammensetzen."

jom

Champions League, 2017/18, Vorrunde, 6. Spieltag
RB Leipzig - Besiktas Istanbul 1:2
RB Leipzig - Besiktas Istanbul 1:2
Heimstärke?

Leipzig erwartet in der Red Bull Arena Besiktas - ein Heimsieg ist Pflicht für RB.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu D. Kaiser

Vorname:Dominik
Nachname:Kaiser
Nation: Deutschland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:16.09.1988

weitere Infos zu Hasenhüttl

Vorname:Ralph
Nachname:Hasenhüttl
Nation: Österreich
Verein:RB Leipzig


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine