Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
05.12.2017, 18:50

Leipzigs Orban kann gegen Besiktas spielen

Ohne Forsberg und Sabitzer: Auf der Zehn wird's dünn

RB Leipzig hat noch die kleine Chance auf das Weiterkommen in der Champions League. Dazu muss morgen unbedingt ein Sieg gegen Besiktas Istanbul her. Gegen die bislang in der Champions League noch ungeschlagenen Türken müssen die Leipziger auf der Zehnerposition improvisieren. Nach Marcel Sabitzer fällt nun auch Emil Forsberg verletzt aus.

Marcel Sabitzer und Emil Forsberg
Fallen gegen Besiktas aus: Die Leipziger Marcel Sabitzer (li.) und Emil Forsberg.
© imagoZoomansicht

Daher werden vermutlich Bruma und Kevin Kampl in der Startelf stehen. Letzterer spielt eigentlich etwas lieber auf der Sechs, wird gegen Besiktas aber wohl auf der Zehn spielen. "Ich weiß, dass ich beide Positionen gut spielen kann. Von daher ist es mir eigentlich recht egal, wo ich aufgestellt bin", meinte Kampl. Dominik Kaiser scheint weiter nur eine Option als Einwechselspieler zu haben. Auch in der Defensive klemmt etwas der Schuh, da Dayot Upamecano fehlen wird. Ibrahima Konaté könnte seinen französischen Landsmann ersetzen, Stefan Ilsanker wird gegen die körperlich starken Türken auf der Sechs gebraucht. Willi Orban scheint derweil bereit, war am Dienstag beim Abschlusstraining mit auf dem Platz.

Für die Leipziger ist die Ausgangslage klar: Nur ein Sieg hilft. Und dann muss auch noch der AS Monaco gegen den FC Porto punkten. "Fakt ist, wir sind sicher für die Europa League qualifiziert. Es kann also nur besser werden. Wir gehen aus einer komfortablen Position in das Spiel", redete Trainer Ralph Hasenhüttl den Druck klein. Nach der der 0:2-Pleite aus dem Hinspiel will der Österreicher jetzt zeigen, dass "wir in unserer Entwicklung einen Schritt weiter sind".

Tabellenrechner Champions League

Besiktas hat derweil einige Leistungsträger zu Hause gelassen. Ein leichtes Spiel erwarten die Leipziger dennoch nicht. "Wir müssen noch mehr aufpassen und versuchen, unser Ding durchziehen", meinte Hasenhüttl. Kampl gab als Motto aus: "Gas geben, um die Punkte hier zu behalten".

Da die Fans der Türken auf Betreiben von Besiktas nicht ins Stadion kommen sollen, wird ein Teil der Champions League-Atmosphäre fehlen. Hasenhüttl und seine Mannschaft wollen dafür sorgen, dass es dennoch laut im Stadion wird. "Wir sollten dafür sorgen, dass es laut wird", fordert der Österreicher. Dafür müssen die Leipziger ein klar anderes Gesicht zeigen, als bei der 0:4-Schlappe am Samstag in Hoffenheim. Die Aufarbeitung sei abgelaufen wie stets, verriet der Trainer. Gutes sei herausgestellt und Schlechtes angesprochen worden. "Der Fokus lag dann sehr schnell auf Mittwoch", sagte Hasenhüttl mit einem feinen Grinsen.

Fabian Held

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 04.12., 11:42 Uhr
Leipzigs Symbol Poulsen: Ackern für Werners Tore
Kaum ein anderer Spieler steht so für den Aufstieg von RB Leipzig wie Yussuf Poulsen. 2013 kam der junge Däne zum damaligen Drittligisten. Es folgten zwei Aufstiege und die Qualifikation für die Champions League. Der Angreifer passt perfekt zur Leipziger Spielphilosophie. Er ist keine große Tormaschine, führt aber als "Power-Riegel" - so der Titel der ausführlichen Geschichte über Poulsen im aktuellen kicker vom Montag - wichtige Zweikämpfe in der gegnerischen Hälfte. Davon profitiert zum Beispiel Timo Werner, wie Poulsen im Gespräch mit dem kicker verrät.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kampl

Vorname:Kevin
Nachname:Kampl
Nation: Slowenien
Verein:RB Leipzig
Geboren am:09.10.1990

weitere Infos zu Sabitzer

Vorname:Marcel
Nachname:Sabitzer
Nation: Österreich
Verein:RB Leipzig
Geboren am:17.03.1994

weitere Infos zu Forsberg

Vorname:Emil
Nachname:Forsberg
Nation: Schweden
Verein:RB Leipzig
Geboren am:23.10.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine