Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
17.10.2017, 23:46

Lob und Kritik nach Premieren-Sieg

Hasenhüttl: "Da muss ich sagen: Respekt"

Nach Abpfiff versammelte Ralph Hasenhüttl seine siegreiche Mannschaft in einem Kreis auf dem Spielfeld und redete auf das Team ein. Anschließend feierten sowohl Spieler als auch Trainer den ersten Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte. Dass das Ergebnis den Spielverlauf nicht wirklich widerspiegelte, kümmerte letztlich niemanden. Jedoch übte der Trainer trotz allen Lobes auch Kritik.

Ralph Hasenhüttl
Coachte seine Leipziger zum ersten Champions-League-Sieg: Ralph Hasenhüttl.
© imagoZoomansicht

"Nach vorne waren wir sehr variabel und haben sehr viel Speed in den Aktionen gehabt", lobte der Österreicher die Offensivabteilung der Sachsen am "Sky"-Mikrofon. Genau diese Variabilität und das Tempo haben, so Hasenhüttl, "den Gegner vor Probleme gestellt". Dennoch endete die Partie nur 3:2 - für die Portugiesen durchaus schmeichelhaft: "Wir müssen mit zwei, drei Toren Unterschied gewinnen. Wir waren die klar bessere Mannschaft und haben endlich ein bisschen mehr von dem gezeigt, was wir eigentlich können und sind jetzt in der Champions League angekommen." Doch trotz des überzeugenden Auftrittes gegen die Portugiesen hatte der Coach durchaus auch Verbesserungen anzumerken: "In den Standardsituationen waren wir nicht konsequent".

Das Janusgesicht von RB Leipzig

Marcel Sabitzer wurde in diesem Punkt ungleich deutlicher und sprach von den "zwei Gesichtern" RB Leipzigs: "Offensiv so, defensiv so. Hinten stellen wir uns ein bisschen blöd an. Wir kriegen zu viele Gegentore. Nach vorne sind wir aber immer für Treffer gut." Obwohl sich die Sachsen laut dem 23-Jährigen "auf einem guten Weg" befinden, dürfe man es sich "auf dem Niveau eigentlich nicht leisten", in der Defensive fahrig zu agieren. "Gegen Dortmund war es auch schon so. Da kriegst du auch zwei Tore, was nicht sein muss. Heute haben wir da wieder angeknüpft. Und genau das müssen wir abstellen."

Wir wollen weiterkommen, europäisch überwintern. Das ist ganz klar das Ziel.Marcel Sabitzer äußert seine Champions-League-Pläne

Letztlich überwog aber auch beim österreichischem Offensivmann der Stolz über "Leidenschaft, Einsatz und fußballerische Qualität", die den ersten Sieg gesichert haben. "Der Dreier zuhause war sehr wichtig. Wir wollten den Sieg unbedingt", so Sabitzer, der anschließend seine Königsklassen-Pläne offenbarte: "Wir wollen weiterkommen, europäisch überwintern. Das ist ganz klar das Ziel."

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 18.10., 09:06 Uhr
Kampl: Erst "Weltklasse", dann "gut runterkommen"
RB Leipzig hat seinen ersten Sieg in der Champions League eingefahren. Das 3:2 gegen den FC Porto sorgte bei den Sachsen für viel Entspannung. Zudem konstatieren Kevin Kampl, Emil Forsberg und Willi Orban eine Entwicklung in der Königsklasse. "Jetzt haben wir den Rhythmus in den Beinen", sagt der RB-Kapitän.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Hasenhüttl hofft auf türkischen Gruppensieg

Ähnlich sah es auch Hasenhüttl, für den es definitiv "keinen Nachteil" darstellte, dass Besiktas das Parallelspiel gegen Monaco mit 2:1 gewann und sich absetzte: "Wir spielen im letzten Heimspiel gegen Besiktas, da sind sie vielleicht schon durch." Vorher warten aber noch zwei Partien auf fremdem Geläuf. Auch hier erhofft sich der Österreicher, "so viel mitzunehmen, was nur geht. Wir sind auch in Porto nicht chancenlos." Es werde jedoch "ähnlich schwere Arbeit" werden, so der Trainer, der seinen Spielern ein großes Lob aussprach: "Es war sehr intensiv, wie die Spieler drei Tage nach dem Dortmund-Spiel wieder so leidenschaftlich kämpfen. Da muss ich sagen: Respekt."

kög

Bilder des Spieltages
Champions League, 2017/18, Vorrunde, 3. Spieltag
Champions League, 2017/18, Vorrunde, 3. Spieltag
Torjäger mit Lachen

Manchesters Torjäger Lukaku ist bestens gelaunt.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sabitzer

Vorname:Marcel
Nachname:Sabitzer
Nation: Österreich
Verein:RB Leipzig
Geboren am:17.03.1994


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine