Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.09.2017, 00:06

BVB nach Auftaktniederlage zwischen Frust und Trotz

Bosz: "Sie müssen noch nach Dortmund kommen"

Einen unbefriedigenden Start in die Gruppenphase der Champions League erlebte Borussia Dortmund beim 1:3 gegen Tottenham im Londoner Wembley-Stadion. Und dies weniger, weil der BVB von taktisch cleveren Spurs einige Male in der Defensive eiskalt erwischt worden war, sondern vor allem, weil sich die Westfalen durchaus nachvollziehbarerweise ein wenig unter Wert geschlagen sahen.

Peter Bosz
War nur mit der Art und Weise, wie der BVB in London spielte, zufrieden: Coach Peter Bosz.
© Getty ImagesZoomansicht

"Wir hatten Tottenham in der ersten Halbzeit unter Kontrolle, aber schwere Fehlentscheidungen des Schiedsrichters haben das Spiel extrem beeinflusst. Für ein Auswärtsspiel haben wir es eigentlich sehr, sehr gut gemacht", haderte Verteidiger Ömer Toprak nach dem Spiel im ZDF. In gleich zwei Szenen zog sich Referee Gianluca Rocchi den Zorn des BVB zu. "Beim 2:1 war es ein klares Foul von Kane an Nuri", bemängelte Toprak einen Zweikampf unmittelbar vor dem 2:1 des Spurs-Torjägers in der 15. Minute. Dabei hatte sich Harry Kane robust gegen Nuri Sahin durchgesetzt, der sich zwischen den Engländer und den Ball gedrängt hatte, dann aber zu Fall kam.

In der 56. Minute schließlich erkannte das Unparteiischen-Gespann aus Italien einen regulären Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang ab. "Dann steht es 2:2 und dann sind wir uns sicher, das wir das Spiel noch drehen können. So aber ist das enttäuschend und bitter", meinte Toprak. Auch für Trainer Peter Bosz war dies die letztlich vorentscheidende Szene im Spiel, zumal Kane nur wenige Minuten später das 3:1 markierte: "Klar, das ist das 2:2, es war kein Abseits, das haben alle gesagt, das ist selbstverständlich spielentscheidend."

Spielbericht

Insgesamt war der BVB-Coach mit der Art und Weise, wie seine Mannschaft im Wembley-Stadion auftrat, aber sehr zufrieden. "Wir haben ein Team, das Fußball spielen will. Man konnte das heute sehen. Wenn das Feld groß ist, ist es schwieriger, die großen Räume gut zu verteidigen. Normalerweise spielt Tottenham so wie wir mit viel Druck und steht sehr hoch. Aber unser Druck war so hoch, dass sie Probleme damit hatten. Wir haben heute das Spiel kontrolliert. Daher war weit mehr für uns drin", resümierte der Niederländer, der im vergangenen Jahr mit Ajax Amsterdam das Finale in der Europa League erreicht hatte.

Zwar ist auch Bosz klar, dass die Lage für die Westfalen in der Gruppe H bereits nach dem 1. Spieltag angesichts der Tatsache, dass als nächster Gegner am 26. September Titelverteidiger Real Madrid in Dortmund antritt, eine diffizile ist. Doch Bosz richtete für das Rückspiel, nach dem womöglich der direkte Vergleich mit den Spurs über ein Weiterkommen in der Königsklasse entscheiden könnte, schon einmal eine kleine Kampfansage in Richtung der Engländer: "Es ist immer wichtig, das erste Spiel zu gewinnen. Aber noch ist alles offen, es war nur ein Spiel. Sie müssen immer noch nach Dortmund kommen."

jom

Champions League, 2017/18, Vorrunde, 1. Spieltag
Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund 3:1
Tottenham Hotspur - Borussia Dortmund 3:1
"Come on you Spurs"

Tottenham Hotspur eröffnete die neue Champions-League-Saison mit einem Heimspiel gegen Borussia Dortmund.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Toprak

Vorname:Ömer
Nachname:Toprak
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:21.07.1989

weitere Infos zu Aubameyang

Vorname:Pierre-Emerick
Nachname:Aubameyang
Nation: Frankreich
  Gabun
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:18.06.1989

weitere Infos zu Bosz

Vorname:Peter
Nachname:Bosz
Nation: Niederlande
Verein:Borussia Dortmund

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:150.000 (01.07.2017)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine