Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
12.09.2017, 23:27

Dortmund vor Rückkehr ins Wembley Stadion

Sahin selbstbewusst: "Die Abläufe sitzen"

Am Mittwochabend (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) steigt Borussia Dortmund in die neue Champions-League-Saison ein. Zum Auftakt ist der BVB beim englischen Vertreter Tottenham Hotspur gefordert. Vorab sprach Nuri Sahin über die Chancen seiner Mannschaft und die bisherigen Leistungen in der noch kurzen Saison. Besondere Erinnerungen mit dem ersten Gegner verbindet der Mittelfeldmann nicht - dafür umso mehr mit dessen Stadion.

Nuri Sahin
Gastiert am Mittwoch mit dem BVB im Londoner Wembley Stadion: Nuri Sahin.
© Getty ImagesZoomansicht

Weil Tottenhams Heimstadion, die White Hart Lane, aktuell umgebaut wird, tragen die Spurs ihre Heimspiele im Wembley Stadion aus - also jenem Ort, an dem die Borussen vor vier Jahren das Endspiel in der Königsklasse gegen den FC Bayern (1:2) verloren haben. "Das Champions-League-Finale 2013 ist natürlich präsent in der Mannschaft", räumte Sahin ein. Für seine Mannschaft ist das Duell mit Tottenham aber nicht die erste Rückkehr nach London. Schon im vergangenen Jahr war der BVB etwa gegen die Spurs angetreten und gewann das Rückspiel im Europa-League-Achtelfinale mit 2:1. Das Spiel sei aber ebenso wie der 3:0-Hinspielsieg weniger in Erinnerung, so Sahin. Schließlich bekam es der BVB mit einem Gegner zu tun, der nicht den allergrößten Wert auf die Europa League gelegt hatte: "Damals hat sich Tottenham voll auf die Liga konzentriert."

Mir reicht das Gefühl, dass wir an einem guten Tag jeden Gegner schlagen können.Nuri Sahin

Diesmal wollen die von Mauricio Pochettino trainierten Spurs jedoch in der Champions League anders auftreten und dem BVB mit ihrer Bestleistung begegnen. Sahin allerdings bleibt gelassen und vertraut auf die eigene Erfahrung. "Wir sind mittlerweile eine Champions-League-Mannschaft. Wir waren in den vergangenen Jahren - mit einer Ausnahme - regelmäßig gut vertreten", betonte er ähnlich selbstbewusst wie sein Trainer Peter Bosz. "Mir reicht das Gefühl, dass wir an einem guten Tag jeden Gegner schlagen können. Mit diesem Gefühl gehe ich auch in das Spiel gegen Tottenham", fügte der Mittelfeldmann an.

Sahin hebt die Defensivstärke hervor

Selbstvertrauen schöpft Sahin außerdem aus dem Dortmunder Saisonstart. Mit sieben Punkten aus den ersten drei Spieltagen und dem souveränen 4:0-Sieg beim FC Rielasingen-Arlen in der ersten DFB-Pokalrunde stellte der BVB seine Stärke eindrucksvoll unter Beweis - vor allem defensiv. Denn bislang haben die Schwarz-Gelben noch keinen Pflichtspiel-Gegentreffer kassiert. "Ganz Deutschland hat sich in der Vorbereitung Gedanken darüber gemacht, warum der BVB so viele Gegentore kassiert und so hoch im Feld steht. Jetzt haben wir in vier Spielen, wenn wir das DFB-Pokal-Spiel hinzunehmen, noch kein Gegentor kassiert. Die Abläufe sitzen.", so der 29-Jährige. "Die Philosophie, die wir auf den Platz bringen wollen, setzen wir ordentlich um." Daran wolle er sich mit seinen Mitspielern auch im Wembley Stadion messen lassen: "Es wäre super, wenn wir auch gegen Tottenham defensiv stabil stehen würden."

pau/md

Die Gesamtbilanz der deutschen CL-Teilnehmer
Von Bayern bis Schlusslicht HSV: Die Bundesligisten in der Königsklasse
Deutsche Champions-League-Vertreter
Drei deutsche Titelgewinne, tragisches Ausscheiden, übermächtige Gegner

Zweimal durfte der FC Bayern München Europas begehrteste Trophäe in den Himmel strecken, einmal war es dem BVB vergönnt. Doch wie schnitten die Bundesliga-Vertreter in der Champions League insgesamt ab? Klicken Sie sich durch und finden Sie heraus, wie die Gesamtbilanz der deutschen Klubs lautet...
© imago (2), Getty Images (2)

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Sahin

Vorname:Nuri
Nachname:Sahin
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:05.09.1988


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun