Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
krausedi
Beitrag melden
02.05.17, 13:47

@Bayern

@Juno2015

Die leidige Schiedsrichterdiskussion! Im Hinspiel hat der FC Bayern einen Elfmeter geschenkt bekommen! Aber sie konnten das Geschenk nicht verwerten.

Im Rückspiel haben die Bayern von den Schiedsrichterentscheidungen profitiert, welche überhaupt erst zur Verlängerung geführt haben!

Vidal gehört ab Minute 49 vom Platz gestellt. Robben hätte für seine erneute Schwalbe gelb sehen müssen und den Strafstoß hätte es nicht geben dürfen. Das Eigentor war irregulär, weil Abseitsposition von gleich 2 Bayernspielern!

Diese Fehlentscheidungen haben erst zur Verlängerung geführt. Dann macht Ronaldo 2 klare Abseitstore. Aber selbst wenn diese 2 Tore nicht gezählt hätten, gab es noch das 4:2, in der Summe 2:2 ohne die beiden Abseitstore und die Bayern hätten erneut 2 Tore Unterschied gebraucht! Wer hätte die schießen sollen? Selbst wenn man sich Kahn, Matthäus oder andere äußerst verdiente ehemalige Spiel des FC Bayern anhört, so schätzen diese mit ihrem Fußballsachverstand alle die Lage komplett richtig ein. Über beide Spiele war Real Madrid einfach besser. Siehe 2'te Halbzeit in Madrid. 16 zu 2 Torschüsse für Real. Neuer stellt einen neuen Rekord in der Champions League auf indem er 10 Torschüsse pariert. Unrühmlicher Rekord. Ancelotti hat sich bei Real bedankt nicht Ernst gemacht zu haben. Und er weiß wovon er redet!
SGEforever12
Beitrag melden
21.04.17, 15:56

Lasst es gut sein...

Es bringt einfach nichts mit Leuten zu diskutieren, die dieses Mia San Mia Gefühl leben. Das sind Leute, die der Meinung sind,sie würden über den Dingen stehen, die glauben über dem Gesetz zu stehen und die einen Verbrecher feiern wie einen Messias. Wenn nicht gesiegt wird, sind immer andere Schuld, sowas wie Fairness oder Respekt anderen gegenüber verbietet sich, warum auch, Mia San Mia und wer seid ihr? Vielleicht sollten sich diese Leute mal an Nico Kovacs Worten orientieren, nämlich das Gier eine Todsünde ist...Ich empfinde sowas von null Neid gegenüber den Bayern und ihren gewonnenen Titeln, warum auch, so ist Sport lieber Juno 2015, ich kann damit sehr gut leben. Aber wahre Sportsmänner sind die, die auch im Moment der Niederlage Grösse zeigen und das habe ich leider bei Verantwortlichen von Bayern München noch nie gesehen!
Menzelam
Beitrag melden
21.04.17, 15:38

3:2 Bayern bei 11 gegen 11

Ich denke das sagt schon genügend aus. Als es im hinspiel ungerechtlicherweise 10 gegen 11 war, war es ja logish das dann Real die drückende Mannschaft war. Und im Rückspiel war ja seit Anpfiff Kassai Madrid's 12. Mann und hat das Spiel leider zugunsten von Madrid entschieden. Bei 11 gegen 11 war Bayern immer klar besser und hätte auch verdient gewonnen.
ThoVor
Beitrag melden
21.04.17, 14:09

???

@Hausgeist73

...ich gebs auf!
Du hast nicht einen einzigen Punkt verstanden...Schade!

"...dass seitens Real nur Toni Kroos erwähnt hat, dass man aufgrund zweier Abseitstore weitergekommen ist" ...deine Worte.

Das hat T. Kroos so nie gesagt! Zuhören und Interpretieren sind 2 verschiedene Dinge!

Das mit dem passiven Abseits hast Du scheinbar geklärt...weil das erwähnst Du ja nicht mehr.

Egal ... dennoch ein schönes WE!
Grüße vom Tho(r)Vor! So heiß ich ja jetzt! :-)
Funhouze
Beitrag melden
21.04.17, 13:55

DANKE

... an alle die vor Bremen den Hut ziehen. Vielleicht geht da ja noch mehr...
Hausgeist73
Beitrag melden
21.04.17, 13:09

Vereinsbrille ist wohl beschlagen?

@ThorVor

Ruhig Brauner, kein Grund persönlich zu werden. Des Weiteren kann ich mich sicher nicht als Bayern-Sympathisant bezeichnen - aber das nur am Rande.

"Vidals Fouls in beiden Spielen hätten für 2 gelb rote Karten gereicht. Deine Ansicht ist ein Witz, oder?"
Das kannst du nicht ernst meinen, oder? Die Summe aller Fouls ist also = gelb-rote Karte? Sorry, da muss ich mir die Tränen aus den Augen wischen.

Zu Martinez:
Irre ich mich oder benötigt man für gelb-rot nicht zwei gelbe Karten? Dein Argument hinkt hier gewaltig. Ich habe nicht gesagt, dass das Foul von Martinez nicht gelbwürdig war. Ich habe nur gesagt, dass der Platzverweis nicht gerechtfertigt war, da die erste gelbe definitiv kein gelb war.

Zur Überlegenheit Reals:
Es ist unglaublich hilfreich von Dir, beide Spiele komplett zu betrachten. Ich tue das nicht, weil es keinen Sinn macht. Wenn Du dir die Statistik, die Du ja so gerne bemühst, vor den Platzverweisen anschaust, kommst Du zu einem anderen Ergebnis. Und das ist das, was zählt. Gegen 10 ein Chancenübergewicht herauszuspielen ist nun mal bei der Klasse Reals nicht zu vermeiden. Dann kommt auch das von Dir bemühte Ergebnis zustande.

Zu Kroos' Interview:
Schreibe ich undeutlich? Ich habe gesagt, dass er der Einzige war, der die Abseitstore angesprochen hat - nicht mehr und nicht weniger.

In diesem Sinne ...

P.S: Wie von meinem Nickname auf "meinen" Verein kommst, erschließt sich mir nicht. Aber vielleicht kannst Du mich ja aufklären.
MacWheily
Beitrag melden
21.04.17, 12:22

Was mir komplett fehlt...

Bei allem hin und her Geschreibe, was mir komplett fehlt ist die Betrachtung der Elfmeterszene auf der anderen Seite. Leider kann ich nicht mehr sagen, wer von Boateng gelegt wurde (Casemiro???) da diese Szene in KEINEM Bericht oder in den Zusammenfassungen vorkommt.

Boateng macht aber klar den Schritt nach vorn und trifft seinen Gegenspieler. Und Reklamiert dann Schwalbe???
ThoVor
Beitrag melden
21.04.17, 11:01

die Vereinsbrille ist wohl beschlagen?

@Hausgeist73
Objektivität ist:...wenn man auch bei Niederlagen, die weh tun ehrlich alle Faktoren betrachtet.

Die Fehler des Schiri-Teams sind passiert...sie sind halt nur Menschen.

Punkt1:
Vidals Fouls in beiden Spielen hätten für 2 gelb rote Karten gereicht. Deine Ansicht ist ein Witz, oder?

Punkt 3:
Das passive Abseits lässt Du dir nochmal erklären...besonders den Teil mit dem Eingreifen des unbeteiligten Spielers.......das daraus resultierende Eigentor war ein Geschenk...also Danke an den Schiri (war aber ein Fehler).

"in beiden Spielen.....beide ungerechtfertigte Platzverweise"
Martinez kam den Schritt zu spät...Pech...also gelb-rot!
Vidal hat um die 2. Gelbe gebettelt. Ob er sie nun für ein Foul oder ein "Nichtfoul" bekommt...ist am Ende egal.

"kein besseres Real gesehen"? (das muss an der angelaufenen Vereinsbrille liegen)
23 : 6 Torschüsse (Schüsse, die aufs Tor kamen) in beiden Spielen...ziemliche Dominanz der Bayern...übrigens die 23 Schüsse hatte Real...oder redest Du von "Dominanz gleich Ballbesitz"?
...der war in beiden Spielen nahezu gleich...ich grübele weiter??

...dominierend waren die Bayern dabei, nach dem Spiel die Niederlage am Schiri fest zu machen und die eignen Fehler zu verschweigen

"Toni Kroos" hat die Fehler der Schiris anerkannt.... ja. Im weiteren Verlauf des Interviews erwähnte er ein verdientes Weiterkommen durch die besseren Leistungen von Real.
...da war dir bestimmt die Vereinsbrille auf die Ohren gerutscht?? ;-)

...Dem zweiten so "gravierenden" Abseitstor von Ronaldo ging übrigens ein Solo von Marcelo vorbei an 3 Bayern voraus. Der Linienrichter konnte diesem Antritt ebenso wenig folgen wie die "leider nicht bei 100% ihrer Leistungsfähigkeit aufgelaufenen Abwehrspieler" und deshalb kann er die knappe Abseitsstellung Ronaldos niemals sehen.

Zweikampfquote Boateng: 50%, Hummels 44% (Sky-Reporter Wolf Fuss nannte sie "Helden")?? ...Warum eigentlich?

Bei dieser miserablen Verteidigung gegen Marcelo auf den Linienrichter zu schimpfen ist unerträglich.

Lieber Sportsfreund, google mal "passives Abseits" und "Objektivität" und hab ein schönes Wochenende!
Hausgeist73
Beitrag melden
21.04.17, 08:54

Alles relativ ...

Danke, liebes Kickerteam, für die treffende Analyse. Doch leider sind Euch hierbei zwei kleine Fehler unterlaufen, die, wen wundert's, die beiden "Pech für Real"-Szenen betreffen.

Punkt 1:
Natürlich hätte Vidal in der 48. verwarnt werden müssen. Allerdings sollte man dabei nicht vergessen, dass kein Schiedsrichter in den Topligen in der 5. Minute und beim ersten Foul eine gelbe Karte zeigt. Da tut's in aller Regel immer eine Ermahnung. Dieses mangelnde Fingerspitzengefühl zeigt immer nur Kassai. Somit wäre die gelbe in der 48. normalerweise die erste gelbe Karte für Vidal. Wie sehne ich mich nach Pierluigi Collina zurück.

Punkt 3:
Das 2:1 für Bayern hätte nicht zählen dürfen? Alter Schwede, man sollte meinen, beim Kicker ist so etwas, wie passives Abseits, bekannt - so kann man sich täuschen.

Alles in allem habe ich keine krasse Fehlentscheidung zugunsten der Bayern gesehen. Ich habe auch in beiden Spielen, wie so oft hier angemerkt, kein besseres Real gesehen. In beiden Spielen war Bayern bis zu den beiden, absolut ungerechtfertigten, Platzverweisen das dominantere Team. Wenn ich dann einen Schwachmaten wie Ronaldo sagen höre, "Ich weiss nicht, was Ihr wollt, wir waren klar besser ..." dann langt man sich schon an die Birne. Aber naja, Fussballprofi wird man sicher nicht zuerst aufgrund überlegenen Intellekts.

Nichts desto trotz, finde ich es schon bemerkenswert, dass seitens Real nur Toni Kroos erwähnt hat, dass man aufgrund zweier Abseitstore weitergekommen ist und dass ihm dies leid tut. Das ist wahre Grösse und Fairness, welche Zidane im Übrigen komplett im Interview vermissen liess. Schade, dass ein so ein fantastischer, ehemaliger Spieler und absoluter Sympathiemensch nicht die Grösse hat, das Kind beim Namen zu nennen.
Parnaioca
Beitrag melden
21.04.17, 01:27

Wieder nix

Habe jetzt nicht mehr alles gelesen, es wurde auch immer abschweifender, Höness` Finanzbetrug interessiert mich nicht mehr, genauso wie seine Unterstützung irgendwann mal für den BVB. Alles Geschichte…

Was uns heute interessiert: an jedem BL-Wochenende gibt es Riesendiskussionen über Schiris. Jedesmal eine Skandalentscheidung, und auch in jeder CL-KO-Runde dieses Jahr steht mindestens ein Schiri am Pranger. Es wird Zeit, dass es den Videobeweis gibt, dann haben wir zumindest mit Abseitsentscheidungen weitgehend Ruhe. Alles andere, rote Karten, Handspiel, Fouls etc. wird weiterhin sehr interpretierungsbedürftig bleiben. Da haben wir wenigstens noch was, worüber wir streiten können und weswegen wir uns "betrogen" fühlen dürfen.

Beim BVB ist es eindeutig, das Trauma, das keiner von uns wirklich nachfühlen kann, ist da, und man kann sagen, dieses war nicht das CL-Jahr des BVB, Schicksal, Punkt.

Bei Bayern ist das was anderes. In jedem Herbst erklären uns irgendwelche Fussballexperten in den Medien, dass Bayern doch die beste Mannschaft der Welt ist, Lewandowski wurde gerade kürzlich wieder als bester Stürmer der Welt bezeichnet, und die Bayern sollten dieses Jahr, falls nichts absolut schief läuft, die CL-League gewinnen, schliesslich hat man den besten Kader der Welt.

Wie fernab wir von der übrigen Welt trotz moderner Medien leben, wird uns dann klar, wenn wir wieder mal frühzeitig mit leeren Händen dastehen. Es gab dann wohl doch bessere...

Da muss doch ein Bayernfan wütend werden, wenn schon wieder so ein paar Spanier kommen und uns so richtig die Tour vermasseln, das geht doch nur mit einer unterirdischen Schiri-Leistung gegen uns!!!! Wir hatten doch für dieses Jahr diesen Pokal gebucht!!!

Nix da Leute, wir sind nun mal nicht das Mass aller Dinge. Real Madrid hat einen teureren Kader als Bayern, Juve die bessere Abwehr, Barca die besseren Stürmer (auch wenn das gegen Juve diesmal vorne nicht geklappt hat), und Monaco ist nicht das Leichtgewicht, als das es hier in arroganter Selbstüberschätzung gesehen wurde. Das ist da draussen eine gefährliche Welt, und wir brauchen uns nicht wundern, wenn die gewinnen, Schiri hin Schiri her.

Bayern war insgesamt nicht besser als Real, eher das Gegenteil, und der BVB kann auch ohne Trauma von Monaco bezwungen werden, behaupte ich mal (obwohl ich BVB-Sympathisant bin). Und jetzt sind wir wieder raus! Auf dass das nächste Jahr ein besseres wird, ich freu mich schon auf langweilige Gruppenspiele im Herbst und zwei oder drei KO-Rundenbegegnungen, bei denen die Spanier uns wieder zeigen, dass die Bayern wider alle Naturgesetze doch nicht die Besten sind…

Aber ich kann Euch trosten, bin Barca-Fan und mir gehts keinen Deut besser als Euch. Nur kann ich nicht den Schiri anpfeifen, Juve hat´s einfach verdient. Punkt.

Eigenen Beitrag verfassen

 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun