Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.03.2016, 00:49

Arsenal vor dem schweren Rückspiel in Barcelona

Gegenwind für Wenger - Mertesacker ehrfürchtig

0:2 zu Hause verloren, der FC Arsenal reist mit einer gewaltigen Hypothek nach Barcelona, will im altehrwürdigen Camp Nou aber das Unmögliche schaffen. Wie? Arsene Wenger hat da einen Plan. "Wir müssen attackieren und ihnen das Spiel aufzwingen", sagte der Franzose, der sich dessen bewusst ist, dass "wir zwei oder drei Tore erzielen müssen."

Arsene Wenger
Will die Saison noch nicht aufgeben: Arsene Wenger.
© Getty ImagesZoomansicht

" Hoffnung schöpft Wenger auch aus dem Hinspiel, vor allem aus der ersten Hälfte. "Unser Auftritt war nicht so schlecht, allerdings haben wir unsere Balance nach der Halbzeit verloren." In Barcelona dürfen die Gunners ihre Balance nun nicht schon wieder verlieren, wollen sie ihre Chance aufs Weiterkommen nicht gänzlich verspielen.

Wenger bleibt aber auch Realist und schätzt die Chancen seiner Mannschaft auf fünf Prozent. Ähnlich sieht es auch Per Mertesacker. "Wir müssen uns glücklich schätzen, ein solch großes Spiel bestreiten zu dürfen", sagte der Weltmeister voller Ehrfurcht vor der "derzeit ultimativen Mannschaft", wohl auch darum wissend, dass Arsenal bislang in seiner Geschichte noch nie in Barcelona hat gewinnen können (0/1/3). Trotz der schlechten Aussichten bleibt der Weltmeister optimistisch und betont: "Die Saison ist noch nicht vorbei!"

Danke für die Erinnerungen, aber es ist Zeit zu gehen.Protest-Banner von Arsenal-Fans

Für so manchen Arsenal-Fan scheint die Saison aber schon vorbei zu sein, und in London sieht sich Wenger auch zunehmend mit dem Unmut der eigenen Anhänger konfrontiert. Forderungen nach seinem Abgang werden lauter, so wurde zuletzt auch schon ein Banner im Stadion ausgerollt, das vor einigen Jahren schier undenkbar gewesen wäre. "Danke für die Erinnerungen, aber es ist Zeit zu gehen", stand da ganz groß geschrieben. Die Legende Wenger wankt, denn: Arsenal steht mal wieder eine Saison ohne Titel ins Haus - die neunte in den vergangenen elf Jahren.

"Wir haben einige Enttäuschungen hinter uns", gestand Wenger und bat um Nachsicht, "wir müssen besonnen und stark bleiben." Für die Zukunft versprach der 66-Jährige, dass "wir gute Spiele abliefern und kämpfen werden, um auch wieder Titel zu gewinnen." Gemeint hat er damit eigentlich die Meisterschaft, gegen ein positives Ergebnis in Barcelona hätte Wenger wohl aber nichts einzuwenden.

drm

kicker Sonderheft Extra Champions League
16.03.16
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (6): Kroatien -Portugal von: Amitaener - 26.06.16, 02:42 - 7 mal gelesen
Re: "Fans" von: Amitaener - 26.06.16, 02:25 - 12 mal gelesen
Re (2): Kroatien-Portugal von: Amitaener - 26.06.16, 02:09 - 17 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
04:35 SDTV Avispa Fukuoka - Sanfrecce Hiroshima
 
05:00 SKYS2 Fußball: UEFA Champions League
 
06:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
06:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga