Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.03.2016, 17:25

Wolfsburgs Trainer lobt Draxler

Hecking: "Mein Team kann übermütig werden"

Sowohl Gent als auch Wolfsburg haben im Achtelfinale Neuland betreten - für beide Klubs ist es die erste Teilnahme an der K.-o.-Runde der Königsklasse überhaupt. Doch weitergehen kann die Reise in der glanzvollen Champions League bekanntlich nur für einen Verein. "Unsere Ausgangssituation ist gut, aber weiter sind wir noch nicht. Wir brauchen eine gute Leistung", warnt Wölfe-Coach Dieter Hecking im Vorfeld, dessen Truppe das Hinspiel 3:2 gewann - dabei aber auch ein 3:0 fast verspielte. Angst vor negativem Übermut hat der 51-Jährige aber nicht.

Dieter Hecking
Das Viertelfinale ist das Ziel: Dieter Hecking will mit dem VfL Wolfsburg erstmals unter die letzten Acht der Königsklasse.
© imagoZoomansicht

"Wir werden uns ab heute Nachmittag voll auf das Spiel konzentrieren. Die Anspannung und die Vorfreude auf die Champions League ist bei allen wieder da", gewährt Hecking am Montag Einblicke ins Innenleben seiner Mannschaft. Die Bundesliga klammern die Wölfe also zunächst aus - die positive Stimmung soll dagegen mit auf die internationale Bühne transportiert werden. Schließlich haben die Niedersachsen jüngst einen kleinen Lauf gestartet und sich mit zehn Punkten aus fünf Ligaspielen wieder dicht ans europäische Geschäft für die neue Spielzeit geschoben.

"Die Krise war da, sie war mega präsent. Die Mannschaft hat seitdem die richtigen Antworten gegeben, sodass wir noch einiges in dieser Saison erreichen können", wähnt Hecking sein Team wieder auf dem richtigen Kurs. Erreichen heißt konkret: mindestens Europa League für die kommende Spielzeit und CL-Viertelfinalteilnahme für die jetzige.

Hecking: "Übermut kann auch positiv sein"

"Dieses Spiel gibt viele Facetten her, die wir beachten müssen", erinnert der VfL-Trainer seine Schützlinge aber nochmals daran, das Rückspiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. "Für uns wäre das Erreichen des Viertelfinals historisch, doch schließlich kann Gent dasselbe erreichen - auch für sie wäre es das erste Mal."

Angst vor Übermut? "Die ersten 80 Minuten im Hinspiel waren richtig gut. Der Rest ist bekannt. Doch was gespielt ist, kann ich sowieso nicht mehr verändern, auch wenn es mir natürlich nicht gefallen hat", so Hecking. "Wir haben morgen eine neue Aufgabe, und auf die wollen wir blicken. Nicht mehr auf das Vergangene. Es ist ein neues Spiel - und wir dürfen uns auf keinen Fall ausruhen." Die Hoffnung des 51-Jährigen: "Meine Mannschaft kann in der Tat übermütig werden, auch morgen. Doch dieser Übermut kann auch positiv sein."

Draxler steht hoch im Kurs

Julian Draxler
Dreht dieser Tage auf: Julian Draxler.
© imago

Beitragen zu positivem Übermut soll auch wieder Julian Draxler, der endgültig nach seinem Wechsel von Schalke 04 in der Autostadt angekommen ist und zuletzt mit zwei Toren und einer Vorlage in zwei Partien geglänzt hat. "Die Unsicherheit bei Julian ist weg. Mit seiner Entwicklung bin ich absolut zufrieden." Vor etwaigen personellen Veränderungen schreckt der Trainer derweil nicht zurück: "Die Frische könnte ein entscheidender Faktor sein. Daher könnten auch ein paar frische Kräfte zum Einsatz kommen."

Im Tor stehen wird aber sicher wieder Koen Casteels, der erneut den nach wie vor verletzten VfL-Kapitän Diego Benaglio (Probleme mit den Rippen) vertreten wird und sich auf das erneute Duell mit einem Klub aus seiner Heimat Belgien freut: "Es ist etwas Besonderes für mich, gegen eine Mannschaft aus meiner Heimat zu spielen. Die Hauptsache ist aber, dass wir weiterkommen."

Hoffnung für einen Erfolg macht auch die Statistik: Zu Hause sind die Wölfe eine Macht. Im deutschen Oberhaus gelangen in 13 Partien acht Siege und drei Remis. In der Champions League konnten alle drei Spiele gewonnen werden - mit 1:0 gegen ZSKA Moskau, mit 2:0 gegen die PSV Eindhoven und schließlich am 6. Spieltag mit 3:2 gegen Manchester United, wodurch das Achtelfinal-Ticket überhaupt erst gelöst werden konnte.

mag

kicker Sonderheft Extra Champions League
 
Seite versenden
zum Thema

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun