Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.02.2016, 11:20

Entwarnung bei Bonucci und Cuadrado

Juventus muss gegen Bayern auf Alex Sandro verzichten

Juventus Turin muss im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen den FC Bayern München am 23. Februar auf Außenverteidiger Alex Sandro verzichten. Der 25-Jährige fällt mit einer Muskelblessur am linken Oberschenkel zehn Tage aus, wie der Serie-A-Club mitteilte.

Alex Sandro
Gegen die Bayern keine Option: Juventus-Verteidiger Alex Sandro.
© imagoZoomansicht

Der brasilianische Abwehrspieler wird damit im Hinspiel genauso ausfallen wie Giorgio Chiellini und Martin Caceres. Im Rückspiel in München (16. März) dürfte er wieder zur Verfügung stehen. Alex Sandro hatte sich am Dienstag im Training verletzt und musste die Einheit abbrechen.

Entwarnung gibt es beim Team des deutschen Weltmeisters Sami Khedira hingegen für die ebenfalls angeschlagenen Leonardo Bonucci und Juan Cuadrado, sie sollen Medienberichten zufolge für die Partie am Dienstag wieder fit sein. Bereits am kommenden Freitagabend (20.45 Uhr) ist der frischgebackene Tabellenführer der Serie A beim FC Bologna gefordert.

las

kicker Sonderheft Extra Champions League
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Alex Sandro

Vorname:Alex Sandro
Nachname:Lobo Silva
Nation: Brasilien
Verein:Juventus Turin
Geboren am:26.01.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun