Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.10.2015, 17:08

Arsenal nach zwei Pleiten in der Königsklasse unter Druck

Mertesacker: "Das macht Bayern noch schwerer schlagbar"

Vor dem Gastspiel des FC Bayern steht der FC Arsenal in der Champions League nach den Pleiten gegen Zagreb und Piräus bereits mit dem Rücken zur Wand. "Durch die beiden Niederlagen stehen wir vor einer der größten Herausforderungen, die man sich als Verein selber geben kann", sagte Per Mertesacker im Interview mit dem kicker (Montagausgabe).

Fühlt sich wohl in England: Arsenal-Abwehrspieler Per Mertesacker.
Fühlt sich wohl in England: Arsenal-Abwehrspieler Per Mertesacker.
© imagoZoomansicht

Der Respekt des 31 Jahre alten Weltmeisters vor dem deutschen Rekordmeister ist unverändert groß. "Man hofft, dass man über die Jahre näher rankommt, doch das Problem ist, dass sich die Bayern auch ständig weiterentwickelt haben und immer neue Spieler aus dem Hut zaubern, die wieder den Unterschied ausmachen", lobt der seit vier Jahren in London angestellte Abwehrmann und spielt unter anderem auf den brasilianischen Neuzugang Douglas Costa an. "Das macht sie zur Zeit noch schwerer schlagbar." Von der These, die Bayern seien von Ribery und Robben abhängig, könne man sich "nach den jüngsten Eindrücken quasi verabschieden", meint Mertesacker.

Der Vertrag des Innenverteidigers beim FC Arsenal endet 2017, ob er dann auch seine Karriere beendet, lässt er offen, ebenso wie eine Rückkehr nach Deutschland. "Als wir hierherkamen, war es für uns eine Sache auf Zeit. Da haben wir gesagt, wir wollen auf jeden Fall nach Deutschland zurück", betont Mertesacker, dessen Kinder in London zur Schule gehen und zweisprachig aufwachsen. "Aber das hat sich jetzt ein bisschen gedreht. Der Gedanke, hier zu bleiben, beschäftigt uns schon sehr."


Im ausführlichen Interview verrät Per Mertesacker, was die Engländer den Deutschen hoch anrechnen, wie sich das Fußballerleben in der Weltmetropole von dem in Deutschland unterscheidet, wie wichtig der Wechsel auf die Insel für seine Persönlichkeitsentwicklung war und warum er keine Wehmut verspürt bei den Auftritten der deutschen Nationalmannschaft.

kon

kicker Sonderheft Champions League 2015/16
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mertesacker

Vorname:Per
Nachname:Mertesacker
Nation: Deutschland
Verein:FC Arsenal
Geboren am:29.09.1984