Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.09.2015, 09:12

Roma hakt müden Liga-Sieg schnell ab

Rüdiger rückt den Champion in den Fokus

Mit der denkbar schwersten Aufgabe startet die Roma in das Abenteuer Champions League: Zum Auftakt gastiert Titelverteidiger Barcelona am Dienstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im Stadio Olimpico. Wichtig wird sein, dass die Italiener dabei Nadelstiche mit der eigenen hochkarätigen Offensive setzen und vor allem defensiv gegen Superstar Lionel Messi & Co. stabil stehen. Eine Rolle könnte dabei auch Neuzugang Antonio Rüdiger spielen, der am Wochenende beim 2:0 gegen Aufsteiger Frosinone 90 Minuten durchspielte.

Antonio Rüdiger
Sieben Punkte nach drei Spieltagen in der Serie A - doch Antonio Rüdiger & Co. haben nun nur den FC Barcelona im Blick.
© Getty ImagesZoomansicht

Mit reichlich Mühe fuhren die Römer am vergangenen Samstag das 2:0 bei Liga-Neuling Frosinone ein: Erst in der Nachspielzeit machte Juan Manuel Iturbe den Deckel drauf, nachdem Iago Falque das 1:0 beigesteuert hatte. "Wir haben zu selten den Abschluss gesucht und hätten das Spiel früher entscheiden müssen", befand auch AS-Coach Rudi Garcia.

Capitano Francesco Totti wirkte bei seinem Debüt in dieser Spielzeit reichlich nervös, Gervinho gelangen mit seiner vorhandenen Grundschnelligkeit kaum Sturmläufe und Angreifer Edin Dzeko rieb sich vergebens auf - der Neuzugang von Manchester City hing in der Luft. Den Dreier haben die Beteiligten aber schnell als Arbeitssieg abgehakt und den Blick nach vorne gerichtet.

Mehr Auswahl für Garcia

Verstecken wollen sich die Giallorossi vor dem amtierenden Titelträger nicht. Trainer Garcia kehrte dahingehend die positiven Aspekte des Ligaspiels hervor: "Auswärts ohne Gegentor zu bleiben bedeutet, dass wir defensiv stark gespielt haben. Insgesamt bin ich bin der Einstellung meines Teams zufrieden, obwohl es natürlich noch viel zu tun gibt."

Glücklich macht den Franzosen die Tatsache, dass sein Kader im Vergleich zur letzten Saison breiter geworden ist und er mehr Möglichkeiten zum Rotieren hat: "Ich muss immer im Blick behalten, wie viel meine Akteure spielen - auch in der Nationalmannschaft. So wollte ich nun einigen Spielern eine Pause gönnen." Unter anderem schonte Garcia Mohamend Salah ein wenig, während Abräumer Radja Nainggolan gar nicht eingesetzt wurde. Der Belgier soll mit voller Kraft gegen die Katalanen am Dienstag seinem Spitznamen "Ninja" an der Seite von Daniele de Rossi alle Ehre machen.

Rüdiger denkt an "Großes" gegen Barça

Endgültig geklärt ist deswegen auch noch nicht, ob der ehemalige Stuttgarter Rüdiger sich gegen Messi, Neymar und Luis Suarez versuchen darf. In Frosinone spielte der sechsmalige deutsche Nationalspieler erstmals für seinen neuen Verein und direkt komplett über 90 Minuten an der Seite von Kostas Manolas durch. Alternativen wären Leandro Castan oder de Rossi, der die Rolle im Abwehrzentrum am 2. Spieltag beim 2:1 gegen Juventus Turin überragend ausfüllte.

Francesco Totti
Der älteste Torschütze der Champions League würde nur allzu gern ein weiteres Jahr auf diese Marke gegen Barcelona draufpacken.
© Getty ImagesZoomansicht

Mit seinem Debüt im Roma-Dress war Rüdiger hochzufrieden. "Ich bin überglücklich, nach ein paar Monaten wieder auf dem Feld gestanden zu haben. Ich möchte meinen Mitspielern und dem Trainer für das Vertrauen danken", äußerte sich der Deutsche auf der Website seines Klubs und blickte direkt auf das Highlight diese Woche voraus: "Das wird ein großes Match, für das Team und alle Roma-Fans. Ich bin mir sicher, dass wir mit der Unterstützung der Anhänger auch Großes vollbringen können."

Für Großes steht definitiv Totti - trotz seiner 38 Jahre. Hat sich der Anführer eventuell sein erstes Tor in dieser Saison für diesen Abend auf internationaler Ebene aufgehoben, um die eigenen Fans auch für das 1:7-Horror-Heimspiel vergangene Spielzeit gegen den FC Bayern München zu versöhnen? Es wäre der 300. Treffer der Ikone im Trikot der Giallorossi.

mag

kicker Sonderheft Champions League 2015/16
15.09.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rüdiger

Vorname:Antonio
Nachname:Rüdiger
Nation: Deutschland
Verein:AS Rom
Geboren am:03.03.1993

weitere Infos zu Totti

Vorname:Francesco
Nachname:Totti
Nation: Italien
Verein:AS Rom
Geboren am:27.09.1976

weitere Infos zu de Rossi

Vorname:Daniele
Nachname:de Rossi
Nation: Italien
Verein:AS Rom
Geboren am:24.07.1983

weitere Infos zu Nainggolan

Vorname:Radja
Nachname:Nainggolan
Nation: Belgien
Verein:AS Rom
Geboren am:04.05.1988

weitere Infos zu Leandro Castan

Vorname:Leandro
Nachname:Castan da Silva
Nation: Brasilien
Verein:AS Rom
Geboren am:05.11.1986

weitere Infos zu Manolas

Vorname:Kostas
Nachname:Manolas
Nation: Griechenland
Verein:AS Rom
Geboren am:14.06.1991

weitere Infos zu Garcia

Vorname:Rudi
Nachname:Garcia
Nation: Frankreich
Verein: