Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.05.2015, 11:47

Mittelfeldspieler erlitt Muskelfaserriss

Die nächste Hiobsbotschaft: Rode fällt aus

Die Personallage beim FC Bayern ist schon extrem angespannt vor dem Champions-League-Hinspiel beim FC Barcelona. Am Dienstagmorgen ereilte Trainer Pep Guardiola die nächste Hiobsbotschaft: Mittelfeldspieler Sebastian Rode fällt mit einem Muskelfaserriss in der Gesäßmuskulatur aus. Robert Lewandowski machte die Reise mit nach Barcelona. Die Entscheidung, ob der im Gesicht verletzte Stürmer spielen kann, fällt am Mittwoch.

Sebastian Rode
Fällt für das Duell in Barcelona aus: Münchens Mittelfeldrenner Sebastian Rode.
© imagoZoomansicht

Der Ex-Frankfurter hatte sich in der Rückrunde dank seiner Lauf-und Zweikampfstärke zu einer starken Mittelfeld-Variante für den katalanischen Trainer entwickelt.

In seiner Premierensaison beim deutschen Rekordmeister kam der 23-Jährige bislang auf 21 Bundesliga-Spiele und sechs Einsätze in der Königsklasse.

Nicht wenige sahen Rode als möglichen Startelf-Kandidaten für das Halbfinal-Hinspiel am Mittwochabend im Camp Nou.

Sein letztes Pflichtspiel absolvierte Rode als Rechtsverteidiger beim 1:0-Heimsieg gegen Hertha BSC am 30. Spieltag. Im Halbfinale des DFB-Pokals gegen Borussia Dortmund (0:2 i.E.) saß er 120 Minuten auf der Ersatzbank, beim jüngsten 0:2 in Leverkusen musste er kurzfristig wegen muskulärer Probleme passen.

Lewandowski hebt mit ab: "Wir schauen morgen"

Im Gegensatz zu Rode machte Stürmer Robert Lewandowski die Reise nach Barcelona mit. Der 26-Jährige hatte im DFB-Pokal-Halbfinale gegen den BVB einen Oberkiefer- und Nasenbeinbruch sowie eine Gehirnerschütterung erlitten. Lewandowski hofft, in Barcelona mit einer Spezialmaske spielen zu können. "Wir schauen morgen", ließ sich der Ex-Dortmunder vor dem Abflug lediglich entlocken.

Nicht dabei ist indes erwartungsgemäß Franck Ribéry. Der 32-jährige Franzose laboriert immer noch an den Folgen einer Sprunggelenkverletzung vom 11. März. Trainer Guardiola fehlen bei seinem Ex-Klub zudem Offensivmann Arjen Robben (Muskelbündelriss in der linken Wade), Defensivspieler Holger Badstuber (Oberschenkelmuskelriss) und Allrounder David Alaba (Innenbandriss im linken Knie).

Mounir Zitouni

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rode

Vorname:Sebastian
Nachname:Rode
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:11.10.1990

weitere Infos zu Guardiola

Vorname:Josep
Nachname:Guardiola
Nation: Spanien
Verein:Manchester City