Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
17.02.2015, 11:39

München: Xabi Alonso vor seinem 100er-Jubiläum

Pep Guardiolas Luxusprobleme

Der FC Bayern steht unmittelbar vor dem Start in die K.-o.-Phase der Champions League. Der fünfmalige Henkelpottgewinner tritt in Lwiw gegen den ukrainischen Vertreter Schachtar Donezk an. Dabei hat Trainer Pep Guardiola bei tief winterlichen Verhältnissen unter anderem die Qual der Wahl zwischen den Topangreifern Robert Lewandowski, Mario Götze und Franck Ribery.


Aus Lwiw berichtet Karlheinz Wild

Steht vor seinem 100. Auftritt in der Champions League: Bayern Münchens Xabi Alonso.
Steht vor seinem 100. Auftritt in der Champions League: Bayern Münchens Xabi Alonso.
© imagoZoomansicht

Zu dieser höchst spannenden Frage konnten Robert Lewandowski und Mario Götze keine Auskunft geben; beim besten Willen nicht. Götze äußerte sich unaufgeregt zu den auf mindestens minus sechs oder mehr Grad Celsius absinkenden Temperaturen zur Anstoßzeit im 2012er EM-Stadion hier im westukrainischen Lwiw: "Spielt keine Rolle, wir wissen, dass es kälter wird."

Lewandowski berichtete von seinen Erfahrungen, die er nahezu zur gleichen Zeit vor zwei Jahren im Trikot von Borussia Dortmund mit Schachtar Donezk gemacht hatte: "Wir müssen von der ersten bis zur 90. Minute aufpassen, man hat nur zwei Spiele im Achtelfinale." Seinerzeit gelang dem Polen beim 2:2 der 1:1-Ausgleich, im heimischen Rückspiel, beim 3:0-Erfolg, servierte er zu Götzes 2:0. Beide haben sich gegen Donezk also schon effizient in Szene gesetzt.

Guardiola hält die Spannung hoch

Ob ihnen diese Empfehlung für die Begegnung an diesem Abend hilft? Werden sie von Beginn an mitwirken dürfen? Beide zucken mit den Achseln, "wissen wir nicht", sagt Götze, die definitive Aufklärung gibt es erst bei der Teambesprechung in den Stunden vor dem Anpfiff.

Wie wird sich Pep Guardiola entscheiden? Sicher ist, dass der in den vergangenen zwei Bundesligaspielen gesperrte Jerome Boateng wieder im Abwehrzentrum seinen wichtigen Dienst tun wird. Er dürfte Holger Badstuber ersetzen, der nach seinem gelungenen Comeback gegen den Hamburger SV behutsam integriert werden soll. Ob Medhi Benatia oder Dante sein Partner sein wird, ist eher unerheblich.

Xabi Alonso vor seinem 100er-Jubiläum

Da Xabi Alonsos Oberschenkelmuskel nicht mehr verhärtet ist, könnte der defensive Mittelfeldspieler auflaufen und somit, 33-jährig, ein persönliches Jubiläum feiern: seinen 100. Auftritt in der Champions League. So wird es nach Lage der Guardiola-Aussagen kommen. Denn der Coach gab eine dramatisierende Antwort zu dieser Personalfrage: Die Partie gegen Schachtar sei "eines der wichtigsten Spiele der Saison". Also, das sagte Guardiola nicht, implizierte es aber, sei sein Landsmann unverzichtbar.

 Sonderheft Extra Champions League 2014/15

Diese Annahme stützt zudem Guardiolas brüske Reaktion auf die These, Xabi Alonso und Bastian Schweinsteiger ergäben ein zu langsames Duett im Zentralbereich. "Wir brauchen Xabi und Basti wegen ihres Kopfes, nicht wegen der Beine", betonte Guardiola, "im Kopf sind sie schneller als andere." Alles klar? Beide sollten nach diesen deutlichen Worten zur Startelf zählen und müssen diese, zu Recht umstrittene These ihres Chefs bestätigen.

Vieles spricht für Müllers Einsatz

Aber wer muss dann raus aus der 8:0-Mannschaft vom vergangenen Samstag? Rafinha und Juan Bernat werden außen verteidigen, auf den von ihm höchst geschätzten David Alaba wird Guardiola eher nicht verzichten, auf Arjen Robben sowieso nicht - bleiben Thomas Müller und vor allem Götze und Lewandowski. Da Müller gegen den HSV im Schlussdrittel geschont wurde, Götze und Lewandowski aber durchspielten, spricht vieles für Müllers Einsatz von Beginn an.

Und es ist gut möglich, dass er sogar als Mittelstürmer nominiert wird, gegen Hamburg durfte er sich in dieser Rolle schon rund eine Stunde lang versuchen, der Test verlief perfekt, Müller erzielte zwei Tore und assistierte bei drei Treffern. Er tat dies auf der zentralen Position, die eigentlich Lewandowskis Domäne ist. Da Götze ebenfalls mit zwei Toren und einer starken Vorstellung für sich warb, muss Guardiola eine harte Entscheidung treffen. Umso mehr, als Franck Ribery nach seinem 31-Minuten-Comeback plus Tor gegen Hamburg mit den Stollen scharrt.

Pizarro ist nicht dabei

Dass Claudio Pizarro, ein weiterer Angreifer, wegen Muskelbeschwerden die Dienstreise nach Lwiw gar nicht mitmachte, verkommt bei dieser Offensivelite zur Randnotiz. Was für ein Luxusproblem muss ein Trainer lösen, der zwischen solchen Klassestürmern wie Lewandowski, Götze oder Ribery auswählen kann.

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 17.02., 10:35 Uhr
Guardiola: "Wir sind bereit"
Das Kriegsland Ukraine beschert dem FC Bayern ein mulmiges Gefühl, gleichwohl fühlen sich die Münchner gerüstet für das Champions-League-Hinspiel im Achtelfinale gegen Schachtar Donezk in Lwiw. "Wir sind bereit", sagt Coach Pep Guardiola. Wie der Spanier glaubt auch Mario Götze nicht an einen Selbstläufer, weil die Ukrainer seit Dezember kein Pflichtspiel mehr bestritten haben. "Das muss kein Nachteil sein, sie werden gut vorbereitet sein", so Götze.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores Live

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Der neue tägliche kicker Newsletter


Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Ich schätze, dass von: Tasmania_comes_back - 27.08.16, 01:26 - 88 mal gelesen
Re (3): Ich schätze, dass von: Tasmania_comes_back - 27.08.16, 01:16 - 84 mal gelesen
Re (2): Müller von: ea80 - 27.08.16, 01:04 - 105 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
06:00 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
06:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
06:50 SDTV Sheffield Wednesday - Aston Villa
 
07:00 SKYS2 Golf: European Tour
 
07:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Belgien