Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.08.2014, 12:28

Wahl zu Europas Fußballer des Jahres

Robben: "Diese Nominierung ist eine große Bestätigung"

Heute wird in Monaco der Nachfolger von Franck Ribery als Europas Fußballer des Jahres gesucht. Und der FC Bayern hat gute Chancen, dass die Auszeichnung wieder ein Münchner bekommt. Denn mit Torhüter Manuel Neuer und Arjen Robben sind gleich zwei Spieler des deutschen Rekordmeisters nominiert. Daneben steht noch Cristiano Ronaldo, Weltfußballer 2013, zur Wahl. Vor der Entscheidung in Monaco stellte sich Robben den Fragen des kicker.

Arjen Robben
Initialzündung 2013: Seit dem Finale von Wembley spielt Arjen Robben befreit auf.
© Getty ImagesZoomansicht

Luis Suarez, Thomas Müller, Lionel Messi, Philipp Lahm, James Rodriguez, Angel di Maria und Diego Costa waren allesamt unter den besten Zehn im Kampf um den "UEFA Best Player in Europe Award", aber eben nicht unter den Top drei. Robben schon. "Diese Nominierung ist alleine eine große Bestätigung für meine Leistungen, nicht nur für die aus diesem Jahr, sondern insgesamt für die letzten anderthalb Jahre", sagte der Niederländer im Interview mit dem kicker.

Der 30-Jährige spielt derzeit in der Form seines Lebens und glaubt zu wissen, woher seine Initialzündung rührt. "Das hat sicher mit dem Champions-League-Endspiel 2013 zu tun." In dem mitreißenden Spiel gegen Borussia Dortmund erzielte er kurz vor Schluss den Treffer zum 2:1-Triumph. Der Titel sei eine Befreiung gewesen.

Denn der Superstar musste sich auch reichlich Kritik gefallen lassen. Ein Jahr zuvor hatte Robben im Finale gegen Chelsea (3:4 i.E.) einen Elfmeter in der Verlängerung verschossen. "Die Kritik danach, das Spiel von Holland gegen Bayern, wo ich ausgebuht wurde, dann kam die schlechte EURO mit Holland. Das war eine echt harte Zeit", kann er jetzt zurückblicken.

Deutsche Durststrecke

Allerdings ist die Konkurrenz mit Neuer und Weltfußballer Ronaldo riesig. Trotzdem: "Natürlich würde ich gerne gewinnen", gibt er zu. Neuer, gerade erst zum Fußballer des Jahres in Deutschland gewählt worden, wäre der erste Deutsche seit Matthias Sammer (Borussia Dortmund) 1996, der den Award erhält.

Der Sieger der Wahl, die der Verband seit 2011 in Zusammenarbeit mit der European Sports Media (ESM) unter Federführung des kicker durchführt, wird im Rahmen der Champions-League-Auslosung per Live-Voting gekürt.

Das ausführliche Interview mit Arjen Robben finden Sie in der aktuellen Ausgabe des kicker-sportmagazin.

Fotostrecke zur Karriere des Dribbelkünstlers
Robben - der fliegende Holländer
Robben im Chelsea-Trikot
Auf die Insel

Seine internationale Karriere startete Arjen Robben - noch mit deutlich längerem Haupthaar - beim FC Chelsea. Nach Eredivisie-Stationen beim FC Groningen (Debüt 2000 mit 16 Jahren) und PSV Eindhoven folgte im Sommer 2004 der Sprung auf die Insel.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
28.08.14
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Livescores

  Heim   Gast Erg.
26.05. 16:00 - -:- (-:-)
 
26.05. 17:00 - -:- (-:-)
 
26.05. 17:15 - -:- (-:-)
 
26.05. 17:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
26.05. 18:00 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
26.05. 19:30 - -:- (-:-)
 
- -:- (-:-)
 
26.05. 20:00 - -:- (-:-)
 

Schlagzeilen

   

Der neue tägliche kicker Newsletter


Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland knapp vor England

UEFA-5-Jahreswertung

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Mal wieder Rummenigge von: Kampfhamster65 - 26.05.16, 14:53 - 12 mal gelesen
Re (2): La Mannschaft und Olli B. von: Konopka77 - 26.05.16, 14:48 - 0 mal gelesen
Re (3): OT: Sachsen kontra Sizilien von: Konopka77 - 26.05.16, 14:27 - 23 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
15:00 SDTV Omiya Ardija - Urawa Red Diamonds
 
15:30 SKYS2 Golf: European Tour Magazin
 
15:45 SKYS1 Formel 1: Großer Preis von Monaco
 
16:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
16:00 SKYS2 Golf: European Tour