Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

25.04.2013, 15:38

Ramos: "Müssen uns alle hinterfragen"

Mourinho singt dem BVB ein Loblied - und blickt nach vorn

Der Traum von "La Decima", dem zehnten Sieg im Landesmeister-Cup, er droht für Real Madrid schon wieder zu platzen. Die Königlichen ließen beim 1:4 in Dortmund den nötigen Biss vermissen. Zu ungefährlich vorne, zu anfällig hinten, und definitiv zu blauäugig, wie Pepe gesteht. Nun muss ein kleines Wunder her. Aber bekommt dieses fahrige Real diese starke Borussia im Bernabéu in den Griff?

José Mourinho
Das Finale immer noch im Visier: Real-Trainer José Mourinho.
© imagoZoomansicht

"Real wird in Dortmund von der Borussia vom Platz gefegt." Auch die den Madrilenen gewogene "AS" wollte die Augen nicht verschließen. Aber, so schrieb das Blatt eben auch: "Ronaldos Tor lässt den Madrilenen einen Funken Hoffnung."

Einen Funken schon, mehr aber nicht. Um die Final-Flamme zum Lodern zu bringen, bräuchte Real zunächst einmal eine sattelfeste Abwehr. Gegen Dortmund waren ausgerechnet die erfahrenen Defensivakteure neben der Spur.

Allen voran Pepe: An den ersten drei Gegentoren war der Portugiese maßgeblich beteiligt, den Namen Robert Lewandowski wird er so schnell nicht vergessen. "Wir haben gedacht, dass es einfacher werden würde", sagte Pepe nach der Tracht Prügel. Falsch gedacht, kicker-Note 6, setzen. Sergio Ramos (Note 5) machte indes gegen Marco Reus keine gute Figur, griff sich danach immerhin an die eigene Nase. "Der Mannschaft hat die Einstellung gefehlt, allen voran mir selbst. Wir müssen uns alle hinterfragen. Vom Ersten bis zum Letzten."

Da darf sich auch Routinier Xabi Alonso nicht ausnehmen. Dem stand meist Mario Götze auf den Füßen, der Mittelfeldstratege (Note 4,5) konnte die Bindung zu den Vorderleuten nicht herstellen. Er musste ebenso anerkennen: "Die Borussia hat sich mehr ins Zeug gelegt als wir." Einzig Diego Lopez (Note 2) hielt dem Druck stand, das war auch den Lesern der "Marca" nicht verborgen geblieben. Der Keeper, der Iker Casillas aus dem Tor verdrängt hat, wurde mehr als doppelt so gut bewertet wie der Mannschaftsdurchschnitt.

Aber wie soll es nun gelingen, das "Wunder von Madrid"? Eine Frage, mit der sich insbesondere José Mourinho beschäftigen muss. Eine Analyse, sagte er, käme noch zu früh. Klar ist: Er wird seine Lehren aus der Aufstellung gezogen haben - und über die Alternativen nachdenken. Im Rückspiel wird der angestammte Rechtsverteidiger Alvaro Arbeloa (nach Sperre) wieder zur Verfügung stehen, Ramos kann dann zentral verteidigen. Auch Angel di Maria, der noch am Montag Vater geworden war und deswegen nicht von Beginn an auflief, könnte eine Chance in der Startelf bekommen. Und in der Sturmspitze könnte sich Benzema für Higuain versuchen.

Wir müssen auf dem Platz sterben. Nichts ist unmöglich.José Mourinho über das Rückspiel im Bernabeu

- Anzeige -

"The Special One" wird jedenfalls reagieren müssen, das machen seine eigenen Worte deutlich. "Ich habe eine Mannschaft gesehen, die überlegen war, die mental und physisch einen aggressiveren Eindruck machte", sang er ein Loblied auf den BVB. "Sie haben alle Zweikämpfe gewonnen. Der Bessere hat gewonnen." Mourinho wäre aber auch nicht Mourinho, wenn er nicht auch das zweite (Abseits) und das vierte Tor (kein Elfmeter) der Schwarz-Gelben nebenbei in Frage gestellt hätte.

Ablenken ist manchmal eben so seine Sache, aufstecken ganz sicher nicht. Zu den Chancen im Rückspiel sagte Mourinho schlicht: "Wir können das umbiegen."


Real Madrids erfolgreichste Aufholjagden auf einen Blick

1975/76, Landesmeister, Achtelfinale:Hinspiel: Derby County - Real Madrid 4:1
Rückspiel: Real Madrid - Derby County 5:1 n.V.
1979/80, Landesmeister, Viertelfinale:Hinspiel: Celtic Glasgow - Real Madrid 2:0
Rückspiel: Real Madrid - Celtic Glasgow 3:0
1984/85, UEFA-Cup, 2. Runde:Hinspiel: NK Rijeka - Real Madrid 3:1
Rückspiel: Real Madrid - NK Rijeka 3:0
1984/85, UEFA-Cup, Achtelfinale:Hinspiel: RSC Anderlecht - Real Madrid 3:0
Rückspiel: Real Madrid - RSCC Anderlecht 6:1
1984/85, UEFA-Cup, Halbfinale:Hinspiel: Inter Mailand - Real Madrid 2:0
Rückspiel: Real Madrid - Inter Mailand 3:0
1985/86, UEFA-Cup, 3. Runde:Hinspiel: Bor. Mönchengladbach - Real Madrid 5:1
Rückspiel: Real Madrid - Bor. Mönchengladbach 4:0
1985/86, UEFA-Cup, Halbfinale: Hinspiel: Inter Mailand - Real Madrid 3:1
Rückspiel: Real Madrid - Inter Mailand 5:1 n.V.
1986/87, Landesmeister, Achtelfinale:Hinspiel: Roter Stern Belgrad - Real Madrid 4:2
Rückspiel: Real Madrid - Roter Stern Belgrad 2:0

25.04.13
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Mourinho

Vorname:José
Nachname:Mourinho
Nation: Portugal
Verein:FC Chelsea

- Anzeige -

Vereinsdaten

Vereinsname:Real Madrid
Gründungsdatum:06.03.1902
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Real Madrid Club de Fútbol
Avenida Concha Espina, 1
28036 Madrid
Telefon: 00 34 - 91 - 3 98 43 00
Telefax: 00 34 - 91 - 3 98 43 83
E-Mail: oas@corp.realmadrid.com
Internet:http://www.realmadrid.com/

- Anzeige -

- Anzeige -