Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

01.04.2013, 18:29

Champions League: Pariser vertrauen auf Ancelotti

Barças Rückkehr zur Normalität - mit Vilanova

Paris St. Germain hat sich dank Millioneninvestitionen im europäischen Spitzenfußball zurückgemeldet und steht nach 18-jähriger Abstinenz wieder im Champions-League-Viertelfinale. Dort wartet nun aber der FC Barcelona - die Königsprüfung! Zwei Namen stehen dabei ganz besonders im Fokus: Zlatan Ibrahimovic und Lionel Messi. Vor allem der Schwede, der sich einst bei den Katalanen nicht durchsetzen konnte, brennt auf das Wiedersehen.

- Anzeige -
Zlatan Ibrahimovic
Freut sich auf das Duell gegen seinen Ex-Klub: Zlatan Ibrahimovic.
© Getty Images Zoomansicht

"Das Spiel gegen Barcelona wird ein besonderes Match", freut sich Ibrahimovic auf das Duell gegen seinen Ex-Klub, der seiner Meinung nach "zweifellos die beste Mannschaft der Welt" ist. 2009/10 war der Schwede von Inter Mailand zu Barça gewechselt, konnte dort aber trotz einer beachtlichen sportlichen Leistung (16 Tore in der Liga und vier in der Champions League) nicht wirklich Fuß fassen und packte nach nur einer Saison wieder seine Koffer in Richtung AC Mailand. Von dort aus zogen ihn die Ölmillionen aus Katar zu PSG, wo er der alleinige Superstar ist. Fast hätte er das Viertelfinal-Hinspiel aber verpasst. Dass "Ibrakadabra" gegen Barça überhaupt antreten darf, ist nur der UEFA zu verdanken, die Ibrahimovics Sperre nach dessen Roter Karte im Achtelfinalhinspiel beim FC Valencia verkürzt hatte.

Ibrahimovic vertraut gegen Barcelona voll auf seinen Trainer, Carlo Ancelotti: "Wir haben einen Coach, der sich eine gute Strategie ausdenken wird." Optimistisch blickt auch David Beckham auf das Duell: "Wir haben die Spieler und die Einstellung dafür", sagte der 37-jährige Routinier, dem aber klar ist, dass es "sehr schwer wird". "Barcelona besteht nicht nur aus Individualisten, vorrangig ist es ein Team - das wohl beste aller Zeiten", meint Beckham.

Vilanova zurück auf Barças Bank

Lionel Messi (li.)
Jubelte auch in Vigo: Lionel Messi (li.).
© Getty Images Zoomansicht

Bei den Spaniern dreht sich derzeit sehr viel um Rückkehrer. Trainer Tito Vilanova kehrte nach zweimonatiger Krebsbehandlung in den USA vergangene Woche zurück und machte die Reise nach Frankreich mit. Er wird im Prinzenpark auf der Bank sitzen, wie Co-Trainer Jordi Roura auf der Pressekonferenz am Montag bestätigte. Seine Rückkehr ist von großer Bedeutung für die Blaugrana. "Titos Rückkehr ist ein gutes Zeichen für uns", meinte Manager Andoni Zubizarreta: "Sie bedeutet, dass wir zur Normalität zurückkehren."

Neben Vilanova ist auch Eric Abidal in der "Stadt der Liebe" mit von der Partie. Der Franzose war nach seiner Lebertransplantation über ein Jahr ausgefallen. Am vergangenen Samstag saß er beim 2:2 bei Celta Vigo erstmals wieder auf der Bank - ein Einsatz des 33-Jährigen in Paris scheint aber unwahrscheinlich. Anders sieht es da schon bei den zuletzt angeschlagenen Xavi und Jordi Alba aus. Beide meldeten sich wieder fit und könnten neben Messi auflaufen. Fehlen werden Adriano, Pedro, Jonathan dos Santos sowie Carles Puyol.

Apropos Messi, der kleine Argentinier setzte auch in Vigo seine Rekordjagd fort. Der Ausnahmefußballer, der für Paris' Lucas Moura "ein Genie und der beste Spieler der Welt ist", traf auch bei Celta und ist damit der erste Spieler der spanischen Fußballgeschichte, der in unmittelbarer Folge gegen alle 19 Mannschaften der Liga mindestens ein Tor erzielte. Ablenken lässt sich Messi davon aber nicht, vielmehr fokussierte er sich bereits auf Paris: "Das wird sehr schwer für uns, aber ich habe ein gutes Gefühl."

01.04.13
 

- Anzeige -

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -

Livescores

- Anzeige -

Schlagzeilen

- Anzeige -
   

Der neue tägliche kicker Newsletter


kicker-Europatabelle

Wo stehen die Bundesliga-Topklubs im internationalen Vergleich?
Die kicker-Europatabelle gibt Auskunft!

kicker-Europatabelle

Golden Shoe

Die vom Verbund "European Sports Magazines" (ESM) erstellte europäische Torjägerliste.

UEFA-5-Jahreswertung

UEFA-5-Jahreswertung
Deutschland nun klar vor Italien.

UEFA-5-Jahreswertung

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Trial and Error vor dem Spiel auf Schalke von: Hoellenvaaart - 20.12.14, 01:29 - 20 mal gelesen
Weihnachten ist die Zeit des Schenkens von: Hoellenvaaart - 20.12.14, 01:18 - 22 mal gelesen
Re (9): Marco Reus von: magical - 20.12.14, 00:45 - 25 mal gelesen

European Sport Magazines Top 11

European Sport Magazines Top 11
Bayern und Real geben den Ton an

TV Programm

Zeit Sender Sendung
04:00 SKYS2 Tennis: Wimbledon
 
04:40 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
05:00 SKYBU Fußball: Bundesliga
 
05:30 SDTV FC Porto - Vitoria Setubal
 
06:00 SKYS1 Fußball: UEFA Champions League
 
- Anzeige -

- Anzeige -